H24
HOME24 INH
Anteil der Short-Position: 9,33%
NDX1
Nordex
Anteil der Short-Position: 7,15%
SANT
S+T
Anteil der Short-Position: 6,43%
MOR
MorphoSys
Anteil der Short-Position: 6,32%
ADJ
ADLER GR. NPV
Anteil der Short-Position: 3,96%
SAE
SHOP APOTHEKE EUR...
Anteil der Short-Position: 3,93%
LPK
LPKF Laser & Electr.
Anteil der Short-Position: 3,91%
S92
SMA Solar Techn.
Anteil der Short-Position: 3,63%
LEO
Leoni
Anteil der Short-Position: 3,31%
CLIQ
CLIQ DIGITAL
Anteil der Short-Position: 2,31%
TUI1
TUI
Anteil der Short-Position: 2,03%
HFG
HELLOFRESH INH
Anteil der Short-Position: 2,01%
LXS
Lanxess
Anteil der Short-Position: 1,94%
CT4
FOX E-MOBILITY IN...
Anteil der Short-Position: 1,87%
WEW
WESTWING GR.
Anteil der Short-Position: 1,71%
FRA
Fraport
Anteil der Short-Position: 1,63%
HEI
HeidelbergCement
Anteil der Short-Position: 1,16%
TMV
TEAMVIEWER INH
Anteil der Short-Position: 1,08%
C0M
COM.CHARG.SOL INH...
Anteil der Short-Position: 1,05%
HOT
Hochtief
Anteil der Short-Position: 0,62%
ADS
Adidas
Anteil der Short-Position: 0,60%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 0,60%
AM3D
SLM SOLUTIONS GRP
Anteil der Short-Position: 0,59%

Aktuell zu Ihren Aktien: YOC, Securize IT Solutions

An dieser Stelle kommentieren wir aktuelle Firmenmeldungen und weisen auf interessante Kursentwicklungen, Gerüchte oder Daten für den Gesamtmarkt hin. Dazu gibt es Tipps von Analysten zu Aktien aus dem Small-Cap-Sektor – natürlich stets mit einer konkreten Handlungs-Einschätzung.

Gute Chancen, dass der Aktienkurs von YOC den Bereich um 10 bis 11 Euro nun endlich nachhaltig nach oben überspringt. Jedenfalls sehen die jetzt vorgelegten Neun-Monats-Zahlen des Werbevermarkters mit einem Überschuss von mittlerweile 0,5 Mio. Euro durchweg überzeugend aus. Für das Gesamtjahr peilt CEO Dirk Kraus nun den oberen Bereich der bislang avisierten Spannen an. Demnach ist bei Erlösen von rund 18 Mio. Euro mit einem Überschuss von Untergrenze 1,2 Mio. Euro zu rechnen. Treiber der Entwicklung bleibt die selbst entwickelte Werbeplattform VIS.X. Ein Trend, der auch im kommenden Jahr anhalten soll. Gemessen an den Ertragskennzahlen ist der aktuelle Börsenwert von gut 36 Mio. Euro vergleichsweise moderat. Hätten die Berliner eine komfortablere Bilanz – auf Konzernebene ist das Eigenkapital noch immer negativ – wäre die Bewertung mit Sicherheit deutlich höher. Zuletzt haben die Analysten von Edison Research die Coverage der YOC-Aktie aufgenommen. Zwar wie bei Edison üblich ohne Handlungseinschätzung und Kursziel, die Tatsache, dass sich nun auch Edison um einen Wert wie YOC kümmert, ist jedoch sehr positiv einzuschätzen. Immerhin gibt es der Aktie zunehmend auch international mehr Aufmerksamkeit. Am 23. November präsentiert Dirk Kraus auf dem virtuellen Eigenkapitalforum der Deutschen Börse.

YOC  Kurs: 13,300 €
INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
YOC
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
593273 13,300 Kaufen 46,24
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
15,47 23,39 0,67 -13,04
KBV KCV KUV EV/EBITDA
-21,49 45,29 2,98 26,56
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 30.06.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
25.05.2022 17.08.2022 17.11.2021 27.04.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
17,36% 30,98% 0,00% 92,75%
    
Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 11,96 14,37 14,49 15,11 15,49 18,70 22,50
EBITDA1,2 -1,13 -0,08 0,38 0,58 1,84 2,70 3,90
EBITDA-Marge3 -9,45 -0,56 2,62 3,84 11,88 14,44 17,33
EBIT1,4 -1,54 -0,36 0,09 0,02 1,13 1,90 2,95
EBIT-Marge5 -12,88 -2,51 0,62 0,13 7,30 10,16 13,11
Jahresüberschuss1 -1,70 -0,53 -0,16 -0,47 1,26 1,65 2,50
Netto-Marge6 -14,21 -3,69 -1,10 -3,11 8,13 8,82 11,11
Cashflow1,7 -0,95 0,15 -1,04 1,21 1,02 1,15 0,00
Ergebnis je Aktie8 -0,52 -0,16 -0,05 -0,14 0,09 0,47 0,72
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

Wer hätte gedacht, dass am Sendlinger-Tor-Platz 8 in der Münchner Innenstadt eine Art Serienproduktion für Reverse-IPOs entsteht? Keimzelle für die Revitalisierung bestehender – aber nicht sonderlich erfolgreicher – Börsenmäntel ist die frühere Beteiligungsgesellschaft mic AG. Die machte mit der Einbringung des Displayspezialisten von Pyramid Computer vor mittlerweile fast genau einem Jahr auch den Anfang in Sachen Neustart. Im Herbst 2021 folgte dann die Neuausrichtung der früheren Tochter Lifespot Capital als Hotel-Aktie via Verschmelzung mit der Munich Hotel Partners (MHP). Boersengefluester.de hat über beide Transaktionen regelmäßig berichtet. Nun setzt das Team um Andreas Empl und Christian Damjakob bereits zum nächsten Projekt an: Die Securize IT Solutions AG – ehemals micData – plant eine Kapitalerhöhung im Verhältnis 2:1 mit einem Mittelzufluss von bis brutto bis zu 1,94 Mio. Euro und stellt darüber hinaus die auf Cloudlösungen spezialisierte 100-Prozent-Tochter Diso AG sowie die Minderheitsbeteiligung FutureTec Systems ins Schaufenster. Dem Vernehmen nach stehen die Transaktionen „im Zusammenhang mit Überlegungen, im Zuge eines sog. Reverse-IPO ein neues operatives Geschäft in die Securize einzubringen. Unternehmen, die für eine derartige Transaktion in Frage kommen, werden bereits sondiert.“ Sieht fast so aus, also ob es für boersengefluester.de in den kommenden Monaten hier einiges zu berichten gibt. Wir haben die im Freiverkehr gelistete Aktie von Securize IT Solutions jedenfalls neu in unsere Datenbank aufgenommen (Chart folgt). Aktueller Börsenwert: Gerade einmal 4,2 Mio. Euro.

Securize IT Solutions  Kurs: 1,070 €
INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Securize IT Solutions
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2TSS5 1,070 4,12
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
15,29 17,71 0,86 -21,40
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,55 - 137,32 -30,22
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 10.12.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
29.06.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
2,39% 7,43% 1,90% 15,05%
    
Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 0,23 0,05 0,10 0,02 0,03 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,03 0,04 -0,18 -0,22 -0,13 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 13,04 80,00 -180,00 -1.100,00 -433,33 0,00 0,00
EBIT1,4 -1,82 -0,13 -0,25 -0,25 -0,14 0,00 0,00
EBIT-Marge5 -791,30 -260,00 -250,00 -1.250,00 -466,67 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 -0,49 -0,06 -0,29 -0,25 -0,14 0,00 0,00
Netto-Marge6 -213,04 -120,00 -290,00 -1.250,00 -466,67 0,00 0,00
Cashflow1,7 -1,90 -0,22 -0,29 -0,25 -0,14 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 -0,49 -0,06 -0,08 -0,06 -0,04 0,02 0,05
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: SDA Treuhand

Jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter BGFL WEEKLY anmelden. Das Angebot ist kostenlos und präsentiert die Highlights von boersengefluester.de (BGFL),  Interna aus der Redaktion und Links zu unseren exklusiven Tools. Der Erscheinungstag ist immer freitags. Wer Interesse hat und noch nicht registriert ist, kann das gern unter diesem LINK tun.



Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse ist Gründer des in Frankfurt ansässigen Finanzportals boersengefluester.de und seit vielen Jahren ein profunder Kenner von Kapitalmarktthemen und Experte für Datenjournalismus. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. Investmentprofis aus dem Small- und Midcap-Bereich stufen die Qualität der Berichterstattung von boersengefluester.de laut der IR.on-Medienstudie 2020/21 mit der Bestnote 1,67 ein. Im Gesamtranking der Onlinemedien liegt die Seite mit Abstand auf Platz 1. Beim finanzblog award der comdirect bank hat boersengefluester.de den Publikumspreis und zusätzlich noch den 3. Platz in der Jurywertung gewonnen. Zuvor war Gereon Kruse 19 Jahre beim Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs.