ZAL
ZALANDO
Anteil der Short-Position: 5,90%
TUI1
TUI
Anteil der Short-Position: 5,30%
GXI
Gerresheimer
Anteil der Short-Position: 4,13%
FTK
FLATEXDEGIRO
Anteil der Short-Position: 4,05%
GBF
Bilfinger Berger
Anteil der Short-Position: 3,81%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 3,74%
SAE
SHOP APOTHEKE EUR...
Anteil der Short-Position: 3,60%
LXS
Lanxess
Anteil der Short-Position: 3,41%
GLJ
GRENKE
Anteil der Short-Position: 3,27%
TMV
TEAMVIEWER INH
Anteil der Short-Position: 3,09%
SZG
Salzgitter
Anteil der Short-Position: 2,69%
SOW
Software AG
Anteil der Short-Position: 2,60%
DHER
DELIVERY HERO
Anteil der Short-Position: 2,51%
PSM
PROSIEBENSAT.1
Anteil der Short-Position: 2,46%
KCO
Klöckner &
Anteil der Short-Position: 2,34%
KGX
KION GR.
Anteil der Short-Position: 2,18%
UN01
UNIPER
Anteil der Short-Position: 1,60%
1COV
COVESTRO
Anteil der Short-Position: 1,21%
NEM
Nemetschek
Anteil der Short-Position: 1,19%
RHM
Rheinmetall
Anteil der Short-Position: 1,17%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 1,11%
FRA
Fraport
Anteil der Short-Position: 1,00%
JEN
JENOPTIK
Anteil der Short-Position: 0,67%

DFV Deutsche Familienversicherung: Gut unterwegs

Als nächsten wichtigen Termin für die DFV Deutsche Familienversicherung hatte sich boersengefluester.de den 7. September 2022 angestrichen. Dann steht der Halbjahresbericht der Frankfurter an – eingebettet in einen für gut drei Stunden angesetzten Capital Markets Day. Traditionell berichtet das Versicherungsunternehmen hier – neben den üblichen Bilanzthemen – detailliert über strategische Planungen und gibt Extra-Updates aus Bereichen wie Vertrieb und IT. Beides Aspekte, die bei der Deutschen Familienversicherung eine besondere Bedeutung haben. Umso überraschter sind wir, dass das Team um CEO Stefan Knoll nun vorab schon eine kursrelevante Neuigkeit parat hat: Mit einem Gewinn vor Steuern von 1,9 Mio. Euro zum Halbjahr hat das Unternehmen den unerwartet hohen Gewinn von 1,4 Mio. Euro nach dem Auftaktviertel nämlich nochmals ausgebaut.

Auch wenn das für die Entwicklung der Zahlen so wichtige Kapitalanlageergebnis sich kaum valide vorhersagen lässt, dafür die sind Märkte einfach noch zu volatil: Aus heutiger Sicht scheint der von Stefan Knoll für 2022 bislang in Aussicht gestellte Gewinn vor Steuern von bis zu 1 Mio. Euro zunehmend als zu niedrig angesetzt. Umso interessanter wird, wie die DFV ihren Ausblickteil im anstehenden Q2-Report formulieren wird. Einiges hängt mit Sicherheit auch davon ab, welche Akzente der neue Vertriebsvorstand Ansgar Kaschel setzen wird. Grundsätzlich gilt es aber auch für Kaschel, einen vernünftigen Spagat zwischen Wachstum und Kostendisziplin zu meistern. Daran hatte es in der Vergangenheit mitunter gehapert, auch diesem Grund auch die Bestellung des neuen Vertriebsvorstands.

DFV Deutsche Familienversicherung  Kurs: 10,000 €

Derweil wird das Firmengebäude der Deutschen Familienversicherung in der Frankfurter City grundlegend renoviert. Auch hier zeigt sich Firmengründer Stefan Knoll kreativ: Er nutzt die Gebäudefassade am stark frequentierten Reuterweg kurzerhand als Werbefläche für Slogans wie „Der Umbau braucht Zeit, der Versicherungsabschluss nur 2 Minuten!“ oder auch den Klassiker „Erstes börsennotiertes InsurTech Deutschlands“. Insgesamt trauen wir der DFV-Aktie deutlich höhere Kurse zu. Das übernommene Rückversicherungsgeschäft aus dem CareFlex-Konsortium gibt wichtige Planungssicherheit. Ein Pluspunkt dürfte auch sein, dass das im Zuge der Corona-Beschränkungen eingeknickte Geschäft mit Auslandskrankenversicherungen wieder anziehen sollte. Und mit den Tierversicherungen hat das Unternehmen ohnehin eine schöne Nische besetzt. On top kommen die Planungen Richtung Vollsortimenter – plus die Ausweitung der Präsenz außerhalb Deutschlands. Alles wichtige Themen, die an der Börse zuletzt ein wenig untergegangen sind.

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
DFV Deutsche Familienversicherung
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2NBVD 10,000 Kaufen 145,88
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
19,23 0,00 0,00 -138,89
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,71 9,98 0,94 60,33
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 25.05.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
18.05.2022 07.09.2022 17.11.2022 24.03.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-9,11% -12,03% -4,58% -20,63%
    
Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 64,08 70,66 66,52 90,92 114,74 155,22 193,00
EBITDA1,2 2,02 2,12 -2,88 -2,71 -7,52 2,42 5,10
EBITDA-Marge3 3,15 3,00 -4,33 -2,98 -6,55 1,56 2,64
EBIT1,4 2,02 2,12 -4,10 -5,20 -10,56 -0,81 1,80
EBIT-Marge5 3,15 3,00 -6,16 -5,72 -9,20 -0,52 0,93
Jahresüberschuss1 1,70 1,48 -3,34 -2,10 -7,43 -1,70 0,70
Netto-Marge6 2,65 2,09 -5,02 -2,31 -6,48 -1,10 0,36
Cashflow1,7 14,78 16,62 6,63 14,33 17,67 14,62 18,00
Ergebnis je Aktie8 0,13 0,14 -0,25 -0,37 -0,53 -0,12 0,05
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: Deloitte
Hinweis: Die Berichterstattung und Handlungseinschätzungen durch boersengefluester.de stellen keine Anlageempfehlungen und auch keine Empfehlung oder einen Vorschlag einer Anlagestrategie dar. Zwischen der DFV Deutsche Familienversicherung AG und boersengefluester.de besteht eine entgeltliche Vereinbarung zur Soft-Coverage der DFV-Aktie. Boersengefluester.de hält keine Beteiligung an der DFV Deutsche Familienversicherung AG. Boersengefluester.de nimmt Maßnahmen zur Vermeidung von Interessenkonflikten vor.

Jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter BGFL WEEKLY anmelden. Das Angebot ist kostenlos und präsentiert die Highlights von boersengefluester.de (BGFL),  Interna aus der Redaktion und Links zu unseren exklusiven Tools. Der Erscheinungstag ist immer freitags. Wer Interesse hat und noch nicht registriert ist, kann das unter diesem LINK tun.


Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse ist Gründer des in Frankfurt ansässigen Finanzportals boersengefluester.de und seit vielen Jahren ein profunder Kenner von Kapitalmarktthemen und Experte für Datenjournalismus. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. Investmentprofis aus dem Small- und Midcap-Bereich stufen die Qualität der Berichterstattung von boersengefluester.de laut der IR.on-Medienstudie 2020/21 mit der Bestnote 1,67 ein. Im Gesamtranking der Onlinemedien liegt die Seite mit Abstand auf Platz 1. Beim finanzblog award der comdirect bank hat boersengefluester.de den Publikumspreis und zusätzlich noch den 3. Platz in der Jurywertung gewonnen. Zuvor war Gereon Kruse 19 Jahre beim Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs.