H24
HOME24 INH
Anteil der Short-Position: 9,28%
NDX1
Nordex
Anteil der Short-Position: 7,43%
SANT
S+T
Anteil der Short-Position: 7,32%
MOR
MorphoSys
Anteil der Short-Position: 5,17%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 4,15%
ADJ
ADLER GR. NPV
Anteil der Short-Position: 3,85%
LPK
LPKF Laser & Electr.
Anteil der Short-Position: 3,00%
ECV
ENCAVIS
Anteil der Short-Position: 2,99%
S92
SMA Solar Techn.
Anteil der Short-Position: 2,73%
KCO
Klöckner &
Anteil der Short-Position: 2,68%
TMV
TEAMVIEWER INH
Anteil der Short-Position: 2,39%
VAR1
Varta
Anteil der Short-Position: 2,33%
PSM
PROSIEBENSAT.1
Anteil der Short-Position: 2,06%
CT4
FOX E-MOBILITY IN...
Anteil der Short-Position: 1,91%
DHER
DELIVERY HERO
Anteil der Short-Position: 1,40%
O2D
TELEFONICA DTLD HLDG
Anteil der Short-Position: 1,32%
WEW
WESTWING GR.
Anteil der Short-Position: 1,01%
CCAP
CORESTATE CAPITAL...
Anteil der Short-Position: 1,00%
BVB
Borussia Dortmund
Anteil der Short-Position: 0,90%
AM3D
SLM SOLUTIONS GRP
Anteil der Short-Position: 0,82%
FME
Fresenius Med. Care
Anteil der Short-Position: 0,71%
DRW8
DRAEGERWERK ST.A....
Anteil der Short-Position: 0,54%
WSU
WashTec
Anteil der Short-Position: 0,52%

Ming Le Sports: Rette sich wer kann!

Kinghero und Powerland lassen grüßen. Bei den chinesischen Modefirmen gab es Unregelmäßigkeiten in der Bilanz und die Wirtschaftsprüfer haben hingeschmissen. Nun will auch Grant Thornton den Abschluss 2013 von Ming Le Sports nicht testieren. Am 14. März 2014 hieß es beim Hersteller von Sportbekleidung noch: „Grund hierfür sind begrenzte personelle Ressourcen seitens Grant Thornton.“ Doch nun müssen die Chinesen eingestehen, dass sie gelogen und die Anleger betrogen haben. Der wirkliche Grund sind Vermutungen des Wirtschaftsprüfers über manipulierte Bilanzen.

 

  Kurs: 0,000 €

 

Heute muss Ming Le kleinlaut zugeben, dass Grant Thornton während der vorläufigen Prüfung der Zahlungsmittelbestände, Umsatzerlöse, Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sowie der Existenz von wesentlichen Geschäftskunden und Lieferanten auf Ungereimtheiten gestoßen ist. So hätten vier der insgesamt 26 Kunden und zwei der 44 Lieferanten nicht identifiziert werden können, da sie im Handelsregister als entweder gelöscht oder unterbrochen gekennzeichnet waren. Daraufhin hat Grant Thornton die genannten Bankkonten der Kunden und Zulieferer geprüft und konnte nicht bestätigen, dass diese zum Zeitpunkt der Untersuchung existierten oder aktiv waren.

Grant Thornton erklärt weiter, „dass die verfügbaren Dokumente kein ausreichender Nachweis für die Existenz der genannten Umsatzerlöse und Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sowie Umsatzkosten und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen darstellen.“ Die Bitte, weitere Nachweise zu erbringen und weitere Prüfungen zu gestatten, wurde vom Ming Le Vorstand abgelehnt. Das stinkt nach Bilanzbetrug. Rette sich wer kann. Sofort verkaufen.

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer:

 

Umfassende und regelmäßige Informationen zu allen Aktien von chinesischen Unternehmen aus dem Prime Standard sowie eine exklusive Scoring-Tabelle finden Sie auf unserem Portal „Chinageflüster“. Einfach HIER anklicken