MOR
MorphoSys
Anteil der Short-Position: 6,98%
ADJ
ADLER GR. NPV
Anteil der Short-Position: 5,89%
VAR1
Varta
Anteil der Short-Position: 5,68%
H24
HOME24 INH
Anteil der Short-Position: 5,62%
FTK
FLATEXDEGIRO
Anteil der Short-Position: 4,08%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 4,06%
NDA
Aurubis
Anteil der Short-Position: 3,90%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 3,68%
NDX1
Nordex
Anteil der Short-Position: 3,48%
ZAL
ZALANDO
Anteil der Short-Position: 3,42%
SZG
Salzgitter
Anteil der Short-Position: 2,98%
KCO
Klöckner &
Anteil der Short-Position: 2,35%
EVK
EVONIK INDUSTRIES
Anteil der Short-Position: 2,16%
NEM
Nemetschek
Anteil der Short-Position: 1,83%
GFT
GFT Technologies
Anteil der Short-Position: 1,78%
KGX
KION GR.
Anteil der Short-Position: 1,72%
LXS
Lanxess
Anteil der Short-Position: 1,62%
1COV
COVESTRO
Anteil der Short-Position: 1,61%
HEI
HeidelbergCement
Anteil der Short-Position: 1,31%
MTX
MTU Aero Engines
Anteil der Short-Position: 1,08%
SMHN
SUESS MICROTEC
Anteil der Short-Position: 0,90%
DPW
Deutsche Post
Anteil der Short-Position: 0,50%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 0,43%

Neue Analysen zu ad pepper, SinnerSchrader und YOC

In Investorenkreisen genießen die Aktien von Digitalagenturen wie Syzygy oder SinnerSchrader einen tadellosen Ruf. Die Gesellschaften sind wachstumsstark, haben robuste Bilanzen und schütten in der Regel attraktive Dividenden aus. Hinzu kommt ein Schuss Übernahmefantasie. Den guten Eindruck bestätigte zuletzt SinnerSchrader mit den Neun-Monats-Zahlen, auch wenn die Hamburger das ursprünglich angestrebte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) von 5,0 Mio. Euro wohl um rund 500.000 Euro verfehlen werden. Gründe hierfür sind, dass Kapazitätsengpässe mit freien Mitarbeitern ausgeglichen werden mussten, drei eher schwach rentable Aufträge sowie die langen Vorbereitungen für das Audi-Projekt. Zumindest diese Vorleistungen haben sich jedoch ausgezahlt. Anfang Juli durfte SinnerSchrader Vollzug melden und ist für zunächst drei Jahre die weltweite digitale Leadagentur von Audi. Ein enormer Erfolg – auch für das Prestige. Die Analysten von Edison aus London trauen dem Small Cap auch weiterhin eine gute Performance zu und weisen in ihrer neuesten Studie (Leser von boersengefluester.de können die Analyse HIER gratis herunterladen) darauf hin, dass SinnerSchrader noch immer mit einem deutlichen Abschlag im Vergleich zu Syzygy gehandelt wird.

 

Syzygy  Kurs: 5,960 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Syzygy
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
510480 5,960 Kaufen 80,46
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
15,68 24,85 0,64 18,80
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,51 9,88 1,34 5,27
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,15 0,20 3,36 05.07.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
29.04.2022 29.07.2022 28.10.2022 31.03.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-1,41% -3,68% -5,99% -11,57%
    

 

 

  Kurs: 0,000 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer:

 

Für Aufmerksamkeit sorgen in der Szene aber auch zwei andere Aktien aus einem, zumindest verwandten, Sektor: dem Bereich Online-Marketing. So ist der Aktienkurs von ad pepper in den vergangenen zwölf Monaten geradezu nach oben geschossen. Momentan befindet sich die Notiz auf Konsolidierungstour. Angesichts der zuletzt erneut guten Zahlen geht boersengefluester.de jedoch davon aus, dass die Aktie bald wieder an Schwung gewinnt. Montega Research hat die Kaufempfehlung für die ad pepper-Aktie kürzlich bestätigt – wenn auch mit einem ganz leicht gesenkten Kursziel von 3,10 Euro. Aktuell kostet die Aktie 2,40 Euro. Der mit Abstand kleinste und auch spekulativste Titel aus dem Sektor ist YOC. Aber auch bei diesem Titel gibt es ein frisches Research. Die Solventis Wertpapierhandelsbank aus Mainz hat einen 25 Seiten umfassenden Basisreport zu dem Mobile-Marketing-Spezialisten verfasst. Neben dem ab 2018 zu erwartenden Turnaround spricht nach Auffassung von Solventis insbesondere die Übernahmefantasie für den Micro Cap. „Die Konsolidierung in der Digital Advertising Industrie hält an. Die Kassen der großen Player sind gut gefüllt und Akquisitionen ein wichtiger Bestandteil der Wachstumsstrategie. Spezialisierte Digitaldienstleister wie YOC stehen dabei hoch im Kurs. Nach der Restrukturierung sehen wir YOC als ein attraktives M&A-Target“, lautet das Fazit von Solventis. Den fairen Wert der Aktie veranschlagen die Spezialwerteprofis auf immerhin 4,00 Euro. Aktuell kostet der Titel 2,85 Euro – was einer Marktkapitalisierung von knapp 9,4 Mio. Euro entspricht.

 

ad pepper media  Kurs: 2,720 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
ad pepper media
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
940883 2,720 Kaufen 58,48
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
16,00 31,80 0,52 54,40
KBV KCV KUV EV/EBITDA
3,13 26,49 2,12 8,68
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 17.05.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
25.05.2022 25.08.2022 24.11.2022 29.03.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-20,94% -40,43% -53,42% -54,36%
    

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 61,16 18,72 20,27 21,79 25,62 27,65 25,80
EBITDA1,2 1,75 2,21 1,35 3,51 6,56 4,38 3,60
EBITDA-Marge3 2,86 11,81 6,66 16,11 25,60 15,84 13,95
EBIT1,4 1,61 1,82 1,03 2,52 5,45 3,19 2,40
EBIT-Marge5 2,63 9,72 5,08 11,57 21,27 11,54 9,30
Jahresüberschuss1 1,10 1,14 0,54 1,92 4,34 2,56 1,95
Netto-Marge6 1,80 6,09 2,66 8,81 16,94 9,26 7,56
Cashflow1,7 0,02 3,10 -1,52 6,48 3,38 2,21 3,60
Ergebnis je Aktie8 0,03 0,03 0,01 0,06 0,17 0,08 0,06
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

 

 

YOC  Kurs: 16,900 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
YOC
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
593273 16,900 Kaufen 58,75
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
19,20 22,20 0,85 -49,13
KBV KCV KUV EV/EBITDA
-165,04 21,59 3,12 19,99
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 09.06.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
25.05.2022 17.08.2022 16.11.2022 27.04.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
12,49% 35,90% 27,07% 78,84%
    

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 11,96 14,37 14,49 15,11 15,49 18,84 24,20
EBITDA1,2 -1,13 -0,08 0,38 0,58 1,84 2,85 3,85
EBITDA-Marge3 -9,45 -0,56 2,62 3,84 11,88 15,13 15,91
EBIT1,4 -1,54 -0,36 0,09 0,02 1,13 2,01 3,10
EBIT-Marge5 -12,88 -2,51 0,62 0,13 7,30 10,67 12,81
Jahresüberschuss1 -1,70 -0,53 -0,16 -0,47 1,26 2,07 2,65
Netto-Marge6 -14,21 -3,69 -1,10 -3,11 8,13 10,99 10,95
Cashflow1,7 -0,95 0,15 -1,04 1,21 1,02 2,72 3,40
Ergebnis je Aktie8 -0,52 -0,16 -0,05 -0,14 0,09 0,60 0,76
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young


Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse ist Gründer des in Frankfurt ansässigen Finanzportals boersengefluester.de und seit vielen Jahren ein profunder Kenner von Kapitalmarktthemen und Experte für Datenjournalismus. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. Investmentprofis aus dem Small- und Midcap-Bereich stufen die Qualität der Berichterstattung von boersengefluester.de laut der IR.on-Medienstudie 2020/21 mit der Bestnote 1,67 ein. Im Gesamtranking der Onlinemedien liegt die Seite mit Abstand auf Platz 1. Beim finanzblog award der comdirect bank hat boersengefluester.de den Publikumspreis und zusätzlich noch den 3. Platz in der Jurywertung gewonnen. Zuvor war Gereon Kruse 19 Jahre beim Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs.