06.08.2020 SÜSS MicroTec SE  DE000A1K0235

DGAP-News: SÜSS MicroTec SE: Veröffentlichung der Halbjahreszahlen für den Zeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2020


 

DGAP-News: SÜSS MicroTec SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
SÜSS MicroTec SE: Veröffentlichung der Halbjahreszahlen für den Zeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2020

06.08.2020 / 06:54
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SÜSS MicroTec SE: Veröffentlichung der Halbjahreszahlen für den Zeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2020Unternehmen hebt Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr an (Mitteilung vom 24.07.2020
  • Auftragseingang im ersten Halbjahr steigt auf 162,6 Mio. € (Vorjahr: 91,7 Mio. €)
  • Umsatz wächst deutlich um 20% auf 113,3 Mio. € (Vorjahr:94,1 Mio. €)
  • EBIT steigt von -0,8 Mio. € im Vorjahr auf 3,2 Mio. € 
  • Starkes 2. Quartal mit 93,6 Mio. € Auftragseingang, 71,6 Mio. € Umsatz und 8,8 Mio. € EBIT

Garching, 6. August 2020 - Die SÜSS MicroTec SE, führender Hersteller von Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie und verwandte Märkte, hat heute den Bericht für das erste Halbjahr 2020 veröffentlicht.

In einem von wirtschaftlichen Unsicherheiten und Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie geprägten Umfeld verzeichnet SÜSS MicroTec nach einer verhaltenen Umsatzentwicklung im ersten Quartal ein insgesamt sehr erfreuliches erstes Halbjahr. Verstärkte Nachfrage führte in den ersten sechs Monaten zu einem Umsatz in Höhe von 113,3 Mio. €. Im Vergleich zum Vorjahreswert von 94,1 Mio. € ist dies ein Zuwachs von 20%. Der Auftragseingang stieg um 77%auf einen Wert von 162,2 Mio. € (Vorjahr 91,7 Mio. €). Der Auftragsbestand zum 30. Juni 2020 belief sich auf 143,1 Mio. € (30. Juni 2019: 85,4 Mio. €).

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei 3,2 Mio. € und somit deutlich über dem Wert des Vorjahres von -0,8 Mio. €. Daraus ergibt sich eine EBIT-Marge für das erste Halbjahr 2020 von
2,8 % (Vorjahr -0,9%). Das Ergebnis nach Steuern (EAT) verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr auf 0,4 Mio. € (Vorjahr: minus 1,9 Mio. €). Das unverwässerte Ergebnis je Aktie (EPS) beträgt 0,02 € (Vorjahr: -0,10 €). Die Schließungskosten für den US-Standort in Corona betrugen im ersten Halbjahr insgesamt 4,5 Mio. €. Dieses Kosten sind im Ergebnis enthalten.

Der Free Cashflow verbesserte sich zum Ende des ersten Halbjahres 2020 deutlich auf 17,2 Mio. € nach -18,9 Mio. € im Vorjahr. Die Nettoliquidität hat sich demzufolge zum 30. Juni 2020 im Vergleich zum
31. Dezember 2019 um rund 15,7 Mio. € auf 5,1 Mio. € ebenfalls verbessert.

Bislang erwies sich der Halbleitermarkt gegenüber den Beeinträchtigungen durch die Covid-19-Pandemie als vergleichsweise robust. SÜSS MicroTec konnte unter anderem von verstärkten Investitionen hinsichtlich der Einführung des Mobilfunkstandards 5G profitieren und erwirtschaftete im zweiten Quartal einen exzellenten Auftragseingang von 93,6 Mio. € (Vorjahr: 45,0 Mio. €). Zu dieser positiven Entwicklung haben alle Segmente beigetragen. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 24,6 Mio. € auf einen Wert von 71,6 Mio. €. Das EBIT weist mit 8,8 Mio. € (Vorjahr: -2,9 Mio. €) eine positive Marge von 12,3% auf. Dazu trägt vor allem das Segment Fotomasken-Equipment bei, das aktuell eine starke Nachfrage nach Reinigungsgeräten für EUVL-Anwendungen verzeichnet.

Ausblick


Nach dem sehr starken Auftragseingang im zweiten Quartal, das durch einige vorgezogene Kundenbestellungen geprägt war, erwarten wir eine gewisse Normalisierung im Auftragseingang für das restliche Jahr. Wir gehen davon aus, dass der Auftragseingang im dritten und vierten Quartal 2020 insgesamt bei mehr als 90 Mio. € liegen wird. Die weltweiten Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie erschweren zum jetzigen Zeitpunkt unsere Einschätzungen für das laufende Jahr. Unter der Voraussetzung, dass sich der Verlauf der Pandemie und ihre Folgen nicht negativ auf unser Unternehmen auswirken, rechnen wir mit einer anhaltend positiven Geschäftsentwicklung im zweiten Halbjahr 2020 und bestätigen daher die in unserer Mitteilung vom 24. Juli 2020 erhöhte Umsatz- und Ergebnisprognose. Für den Umsatz erwarten wir eine Größenordnung von 240 Mio. € bis 260 Mio. €. Die EBIT-Marge sollte sich auf eine Bandbreite zwischen 3% und 5% ebenfalls leicht verbessern.

Legal Disclaimer
Einige der in dieser Mitteilung gemachten Aussagen haben den Charakter von Prognosen bzw. können als solche interpretiert werden. Alle Angaben und Bewertungen erfolgen auf der Basis äußerst gewissenhafter Recherchen. Die Veröffentlichung erfolgt jedoch ohne Gewähr. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen. Die obigen Ausführungen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Alle Rechte vorbehalten.




Kontakt:
SÜSS MicroTec SE
Sabine Radeboldt
Investor Relations
Schleissheimer Strasse 90
85748 Garching, Deutschland
Tel.: +49 89 32007-161
Fax: +49 (0)89 32007-451
Email: [email protected]


06.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SÜSS MicroTec SE
Schleissheimer Strasse 90
85748 Garching
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 32007-161
Fax: +49 (0)89 32007-451
E-Mail: [email protected]
Internet: www.suss.com
ISIN: DE000A1K0235
WKN: A1K023
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1111257

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1111257  06.08.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1111257&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 148,52 177,58 166,52 203,93 213,80 252,11 286,00
EBITDA1,2 9,16 15,30 17,98 15,72 -5,19 28,20 38,00
EBITDA-Marge3 6,17 8,62 10,80 7,71 -2,43 11,19 13,29
EBIT1,4 4,97 11,15 13,90 10,87 -13,76 20,44 29,90
EBIT-Marge5 3,35 6,28 8,35 5,33 -6,44 8,11 10,46
Jahresüberschuss1 0,23 5,00 6,71 4,78 -16,26 12,36 20,00
Netto-Marge6 0,15 2,82 4,03 2,34 -7,61 4,90 6,99
Cashflow1,7 4,67 -5,45 9,38 1,92 -30,80 55,16 21,00
Ergebnis je Aktie8 0,01 0,26 0,35 0,25 -0,85 0,65 1,07
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: BDO

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Süss MicroTec
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A1K023 20,600 Halten 393,78
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
15,73 28,00 0,54 135,53
KBV KCV KUV EV/EBITDA
2,63 7,14 1,56 13,11
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 31.05.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
12.05.2022 04.08.2022 11.11.2021 31.03.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-9,16% -15,89% 8,99% 7,07%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu SÜSS MicroTec SE  ISIN: DE000A1K0235 können Sie bei DGAP abrufen

Halbleiter , A1K023 , SMHN , XETR:SMHN