14.12.2020 Northern Data AG  DE000A0SMU87

DGAP-News: Northern Data AG gibt Ausblick für 2021 und stärkt Kapitalbasis


 

DGAP-News: Northern Data AG / Schlagwort(e): Prognose/Kapitalerhöhung
Northern Data AG gibt Ausblick für 2021 und stärkt Kapitalbasis

14.12.2020 / 16:24
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEINFORMATION

Northern Data AG gibt Ausblick für 2021 und stärkt Kapitalbasis

- Erwarteter 2021 Umsatz in Höhe von EUR 350 Mio. bis EUR 400 Mio. bei EUR 100 Mio. bis EUR 125 Mio. EBITDA

- Stärkung der Kapitalbasis durch erfolgreiche EUR 52,5 Mio. Kapitalerhöhung


Frankfurt am Main - 14. Dezember 2020 - Die Northern Data AG (XETRA: NB2, ISIN: DE000A0SMU87), ein führender Anbieter von High-Performance-Computing (HPC)-Lösungen, hat ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2021 veröffentlicht.

Das bereits 2020 überdurchschnittliche Wachstum der Gesellschaft im Bereich Infrastruktur für Bitcoin Mining und High Performance Computing wird sich 2021 nochmals deutlich beschleunigen. Entsprechend sieht die Prognose der Northern Data AG für das Geschäftsjahr 2021 basierend nur auf bereits abgeschlossenen oder sich im Abschluss befindender Verträge Umsatzerlöse in Höhe von EUR 350 Mio. bis EUR 400 Mio. und ein EBITDA von EUR 100 Mio. bis EUR 125 Mio. vor. Die Prognose für 2021 liegt damit deutlich über dem Forecast für das laufende Geschäftsjahr 2020, das voraussichtlich mit Umsatzerlösen in Höhe von EUR 120 Mio. bis EUR 140 Mio. und einem EBITDA zwischen EUR 45 Mio. und EUR 60 Mio. abgeschlossen wird. Für die darauffolgenden Jahre erwartet das Management eine Fortsetzung des dynamischen Wachstums.

Um dieses starke Wachstum von Umsatz und Gewinn zu unterstützen, haben Vorstand und Aufsichtsrat eine Kapitalerhöhung um 900.000 neue Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts beschlossen. Die Aktien werden zu EUR 58,30 und damit leicht über dem Schlusskurs von Freitag ausgegeben und von den Gründungsaktionären BlackMars Capital, der Apeiron Investment Group - dem Family Office von Christian Angermayer - sowie weiteren strategischen Finanzinvestoren übernommen. Die Transaktion wird von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG gemanagt. Der Gesellschaft fließen damit EUR 52,5 Mio. an frischem Kapital zu.

Darüber hinaus befindet sich die Gesellschaft aktuell in fortgeschrittenen Gesprächen über den möglichen Erwerb eines weiteren Rechenzentrum-Standortes in Europa, um die aktuell hohe Kundennachfrage bedienen zu können. Erst kürzlich konnte die erfolgreiche Inbetriebnahme von neuen Standorten in den Niederlanden und Deutschland vermeldet werden, weitere Standorte in Kanada und Skandinavien folgen.

CEO Aroosh Thillainathan kommentiert: "Aufbauend auf unserer Marktposition als führender HPC-Infrastrukturanbieter sowie der anstehenden Inbetriebnahme von weiteren HPC-Rechenzentren, wie beispielsweise dem USD 216 Mio. GPU-Cluster, haben wir die Basis geschaffen, über viele Jahre in extrem schnell wachsenden Bereichen wie Bitcoin Mining, Künstliche Intelligenz, Blockchain, Big Data Analytics, IoT oder Rendering überdurchschnittlich und vor allem hochprofitabel zu wachsen. Dass renommierte Investoren und strategische Partner ihre Beteiligung mit der aktuellen Kapitalerhöhung weiter ausbauen, ist eine große Anerkennung für die Leistung des ganzen Northern Data Teams."

Über Northern Data:
Die Northern Data AG entwickelt und betreibt globale Infrastrukturlösungen im Bereich High Performance Computing (HPC). Das Unternehmen liefert mit seinen kundenspezifischen Lösungen die Infrastruktur für diverse HPC-Anwendungen in Bereichen wie Bitcoin Mining, Künstliche Intelligenz, Blockchain, Big Data Analytics, IoT oder Rendering. Das international tätige Unternehmen ist heute ein führender Anbieter im Bereich von HPC-Lösungen weltweit. Northern Data bietet seine HPC-Lösungen sowohl in großen, stationären Rechenzentren an als auch in mobilen Hightech-Rechenzentren, die an jedem Standort weltweit aufgestellt werden können. Dabei kombiniert das Unternehmen selbst entwickelte Soft- und Hardware mit intelligenten Konzepten für eine nachhaltige Energieversorgung. Der Northern Data Konzern beschäftigt aktuell rund 150 Personen.

Pressekontakt:
Northern Data AG
Dr. Hans Joachim Dürr
Head of Corporate Communications
Thurn-und-Taxis-Platz 6
60313 Frankfurt
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 69 348 752 89

Investor Relations:
Sven Pauly
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 89 125 09 03 30

Disclaimer:
Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Northern Data AG und auch keinen Wertpapierprospekt der Northern Data AG dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind nicht als Grundlage für finanzielle, rechtliche, steuerliche oder andere geschäftliche Entscheidungen gedacht. Investitions- oder andere Entscheidungen dürfen nicht allein aufgrund dieser Pressemitteilung getroffen werden. Wie in allen Geschäfts- und Investitionsfragen, konsultieren Sie bitte qualifizierte Fachberatung.



14.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Northern Data AG
Thurn-und-Taxis-Platz 6
60313 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 34 87 52 25
E-Mail: [email protected]
Internet: www.northerndata.de
ISIN: DE000A0SMU87
WKN: A0SMU8
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1154936

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1154936  14.12.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1154936&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,05 2,55 10,13 16,40 110,00
EBITDA1,2 0,00 -1,03 -0,68 -4,94 -7,69 -12,30 110,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 -1.360,00 -193,73 -75,91 -75,00 100,00
EBIT1,4 0,00 -1,03 -0,68 -5,57 -8,63 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 -1.360,00 -218,43 -85,19 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 -1,04 -0,70 -5,60 -8,76 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 -1.400,00 -219,61 -86,48 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 -1,04 -0,69 -4,97 -7,83 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 -0,14 -0,09 -0,75 -0,60 0,23 2,10
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2019 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: KPMG

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Northern Data
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0SMU8 52,800 Verkaufen 990,00
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
14,87 25,14 0,59 -440,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
4,95 - 60,37 -81,96
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 10.11.2020
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
30.09.2020 08.07.2020
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-22,67% -38,04% -31,43% 7,54%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Northern Data AG  ISIN: DE000A0SMU87 können Sie bei DGAP abrufen

IT-Infrastruktur , A0SMU8 , NB2 , XETR:NB2