18.08.2021 VST BUILDING TECHNOLOGIES AG  AT0000A25W06

DGAP-News: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: VST BUILDING TECHNOLOGIES erhält neue Aufträge für Wohnbauprojekte in Schweden


 

DGAP-News: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: VST BUILDING TECHNOLOGIES erhält neue Aufträge für Wohnbauprojekte in Schweden

18.08.2021 / 14:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


VST BUILDING TECHNOLOGIES erhält neue Aufträge für Wohnbauprojekte in Schweden

- Neue Projekte mit Auftragswert von insgesamt rd. 2,2 Mio. Euro

- Lieferung für rd. 26.600 m2 VST-Wände und weitere VST-Baukomponenten

- Projekte werden vollständig umsatz- und ergebniswirksam bis Q1 2022


Leopoldsdorf - 18. August 2021 - Die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG ("VST") setzt den strategiekonformen Ausbau ihrer internationalen Aktivitäten weiter erfolgreich fort. Im Großraum Stockholm, Schweden, hat die Gesellschaft drei weitere Lieferaufträge für Wohnbrauprojekte mit einer Nutzfläche von insgesamt 21.000 Quadratmetern erhalten. VST liefert rd. 26.600 Quadratmeter VST-Wände und weitere VST-Baukomponenten wie Unterzüge. Der Auftragswert der neuen Projekte beläuft sich auf insgesamt rd. 2,2 Mio. Euro und wird bis zum ersten Quartal 2022 vollständig umsatz- und ergebniswirksam.

Im Rahmen des Wohnimmobilienprojekts "Skanska-Täby Park" mit 190 Wohnungen liefert VST rd. 19.850 Quadratmeter VST-Wände. Die beiden anderen Aufträge für die Wohnimmobilienprojekte "Gudö" und "Dialogen" umfassen die Lieferung von rd. 6.700 Quadratmetern VST-Wänden für den Bau von insgesamt 45 Wohnungen und zwölf Reihenhäusern. Die Lieferung ist für das dritte Quartal 2021 bzw. das vierte Quartal dieses Jahres vorgesehen.

Zusätzlich zu Lieferaufträgen wie jenem aus Schweden wurde die Gesellschaft bei mehreren Projekten mit Montageleistungen beauftragt und hat ferner als Generalunternehmer - von der Projektplanung und -koordinierung bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe - ein Wohnimmobilienprojekt in Wien realisiert. In Ergänzung zu ihren Kernmärkten Deutschland, Österreich und Schweden hat VST darüber hinaus erfolgreich die Geschäftstätigkeit in Dänemark ausgeweitet und unter anderem Projekte in Kopenhagen und Roskilde gestartet. In Polen und Irland gelang der Gesellschaft zudem der erfolgreiche Markteintritt.

Kamil Kowalewski, Vorstand der VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: "Wir kommen beim Ausbau unserer Geschäftstätigkeit auch in Zeiten der Pandemie gut voran. Schweden verfügt über eine stabile Wirtschaft und eine robuste Nachfrage nach Immobilien, insbesondere im Großraum Stockholm, der Hauptstadt des Landes. Mit den neuen Projekten untermauern wir einmal mehr unsere starke Position am Markt und den guten Zugang zu attraktiven Projekten. Wir verzeichnen eine hohe Nachfrage nach unseren Produkten und setzen unseren internationalen Expansionskurs weiter fort. Aufgrund dieser hohen Nachfrage führen wir in unserem Werk in Nitra in der Slowakei bereits eine dritte Produktionsschicht ein."

Über die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG

Die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG bietet innovative, patentgeschützte Technologielösungen für den Hochbau, die hauptsächlich im Wohnungs- und Hotelbau, aber auch bei Pflege- und Studentenheimen eingesetzt werden. Die VST-Technologie zeichnet sich durch überlegene ökonomische und ökologische Eigenschaften im Vergleich zur herkömmlichen Bauweise aus. Die Gesellschaft verfügt über eine breite Wertschöpfungskette: Diese reicht von der Projektplanung und Gebäudestatik über die Produktion der patentierten Verbundschalungstechnik-Elemente, wie Wände und Decken, im eigenen Werk sowie deren Lieferung, Montage und Ausbetonierung direkt auf der Baustelle bis hin zu schlüsselfertigen Objekten. Darüber hinaus lizensiert VST die patentierte Technologie für ausgewählte Regionen außerhalb der EU, liefert die dafür erforderlichen Werksanlagen und schult die Kunden im speziellen VST Planungs- und Produktions-Know-how.

Die Anleihe 2019/2024 (ISIN DE000A2R1SR7) der VST BUILDING TECHNOLOGIES AG ist im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse und die VST-Aktie (ISIN AT0000A25W06) im Marktsegment direct market plus der Wiener Börse, im m:access der Börse München sowie im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Kontakt

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG
Ansprechpartner: Jennifer Lohrmann
Telefon: +43 2235 81 071 770
E-Mail: [email protected]
Feuerwehrstraße 17
A-2333 Leopoldsdorf
www.vstbuildingtechnologies.com

edicto GmbH
Axel Mühlhaus/Doron Kaufmann
edicto GmbH
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 69 905505-53



18.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG
Schloss Leopoldsdorf, Feuerwehrstraße 17
2333 Leopolsdorf bei Wien
Österreich
Telefon: +43 2235 810 71 770
Fax: +43 (0) 2235/81071 - 715
E-Mail: [email protected]
ISIN: AT0000A25W06, DE000A2R1SR7
WKN: A2PBVH, A2R1SR
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1227416

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1227416  18.08.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1227416&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 10,77 9,93 16,11 12,11 41,89 58,56 0,00
EBITDA1,2 6,72 -0,91 0,93 0,89 -3,75 0,11 0,00
EBITDA-Marge3 62,40 -9,16 5,77 7,35 -8,95 0,19 0,00
EBIT1,4 6,02 -1,27 0,59 0,60 -4,57 -1,44 0,00
EBIT-Marge5 55,90 -12,79 3,66 4,95 -10,91 -2,46 0,00
Jahresüberschuss1 4,62 -2,16 -1,08 1,26 -6,55 -2,85 0,00
Netto-Marge6 42,90 -21,75 -6,70 10,40 -15,64 -4,87 0,00
Cashflow1,7 -3,04 -3,11 -1,76 -1,12 -5,81 1,10 0,00
Ergebnis je Aktie8 -1,81 -0,85 -0,42 0,49 -1,97 -1,10 -2,75
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Merkur taxaid

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
VST Building Technologies
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2PBVH 1,480 - 3,85
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 -1,58
KBV KCV KUV EV/EBITDA
6,01 3,51 0,07 169,29
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 02.07.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
27.09.2021 31.05.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-79,64% -82,40% -82,49% -82,17%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu VST BUILDING TECHNOLOGIES AG  ISIN: AT0000A25W06 können Sie bei DGAP abrufen

Bauzulieferer , A2PBVH , 1T2 , XETR:1T2