DGAP-News: Eckert & Ziegler kooperiert mit University Health Network und CanProbe zur Anwendungserweiterung des Radiodiagnostikums PENTIXAFOR


 

DGAP-News: Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG / Schlagwort(e): Studie
Eckert & Ziegler kooperiert mit University Health Network und CanProbe zur Anwendungserweiterung des Radiodiagnostikums PENTIXAFOR

30.11.2021 / 10:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Berlin / Toronto, 30.11.2021. Eckert & Ziegler startet eine Kooperation mit dem University Health Network (UHN), einem Verbundunternehmen des Universitätsklinikums Toronto, Ontario (Kanada) und dem Canadian Molecular Imaging Probe Consortium (CanProbe). Die Zusammenarbeit umfasst ein klinisches Forschungsprogramm mit dem Ziel, das Ga-68 basierte Radiodiagnostikum PENTIXAFOR bei der Erkennung verschiedener Krebsarten und anderer Krankheiten weiter zu entwickeln.

Um das diagnostische Potenzial von PENTIXAFOR zu erforschen, soll die Wirkung des Radiodiagnostikums unter anderem bei Lymphomen, gynäkologischen Malignomen und Lungenkrebs sowie entzündlichen Erkrankungen untersucht werden. Die klinischen Studien sehen bis zu 300 verabreichte Dosen vor.

Das von PentixaPharm entwickelte PENTIXAFOR ist ein innovatives bildgebendes Mittel, das auf den Chemokin-4-Rezeptor (CXCR4) abzielt und zur Diagnose von Krebspatienten mit verschiedenen hämato-onkologischen und soliden Tumorerkrankungen eingesetzt wird. Das auf Ga-68 basierende PET-Radiodiagnostikum soll das Potenzial haben, die Behandlung von Patienten mit diesen Krankheiten erheblich zu verbessern.

Eckert & Ziegler (ISIN DE0005659700, TecDAX) und ihre Tochtergesellschaft PentixaPharm GmbH arbeiten mit CanProbe und UHN zusammen, um PENTIXAFOR für Patienten in Toronto verfügbar zu machen. Damit soll die Zulassung von PENTIXAFOR als Diagnostikum für ein Portfolio verschiedener Indikationen vorangetrieben werden. Im Frühjahr 2021 erteilte die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) Eckert & Ziegler grünes Licht für den direkten Sprung in eine klinische Prüfung der Phase III und ermöglichte dem Unternehmen damit, eine Reihe zeitraubender Evaluierungsschritte einzusparen. Die klinischen Tests sollen im nächsten Jahr beginnen und etwa 500 Patienten weltweit einschließen.

"Angesichts des großen Potenzials von PENTIXAFOR haben sich eine Reihe von Medizinern weltweit entschlossen, das Radiodiagnostikum auf eigene Initiative zu testen. Die hierbei erhobenen Daten werden unsere Zulassung von PENTIXAFOR unterstützen," erläutert Dr. Hakim Bouterfa, Mitgründer und Geschäftsführer der PentixaPharm GmbH.

"Das große Interesse von Nuklearmedizinern, Onkologen und Hämatologen an PENTIXAFOR bestätigt unsere Strategie, die klinische Entwicklung des auf Ga-68 basierenden Radiodiagnostikums voranzutreiben," erklärt Dr. Andreas Eckert, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Eckert & Ziegler AG.

"Wir freuen uns, mit PENTIXAFOR zu arbeiten, da dieses bildgebende Mittel potenziell viel klarere diagnostische Bilder liefert, als dies mit herkömmlichen Methoden möglich ist. Damit erhoffen wir uns gezieltere Therapieoptionen für Patienten", kommentiert Dr. Bruno Paquin, Vorsitzender von CanProbe. "Die Zusammenarbeit zwischen PentixaPharm, CanProbe und UHN ist eine großartige Chance für uns", fügt Luke Brzozowski, Senior Director, Techna and Diagnostics Innovation, University Health Network, hinzu. "Wir sind sehr gespannt auf die Studienergebnisse am UHN mit dem von CanProbe hergestellten Tracer."

Über Eckert & Ziegler.
Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG gehört mit über 800 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Nuklearmedizin und Strahlentherapie. Das Unternehmen bietet weltweit an seinen Standorten Dienstleistungen und Produkte im Bereich der Radiopharmazie an, von der frühen Entwicklung bis hin zur Kommerzialisierung. Die Eckert & Ziegler Aktie (ISIN DE0005659700) ist im TecDAX der Deutschen Börse gelistet.
Wir helfen zu heilen.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Eckert & Ziegler AG, Karolin Riehle, Investor Relations
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138, [email protected], www.ezag.de

Über CanProbe
CanProbe ist ein Joint Venture zwischen dem Centre for Probe Development and Commercialization (CPDC) und dem University Health Network (UHN), mit dem Ziel, ein kanadisches Exzellenzzentrum für die Entwicklung, Umsetzung, Nutzung und Vermarktung von Radiopharmazeutika zu schaffen. CanProbe bündelt die Stärken seiner Partner und der mit ihnen verbundenen Unternehmen. www.canprobe.ca

Über UHN
Das University Health Network besteht aus den Krankenhäusern Toronto General und Toronto Western Hospitals, dem Princess Margaret Cancer Centre, dem Toronto Rehabilitation Institute und The Michener Institute of Education am UHN. Aufgrund seines Forschungsumfangs und seiner anspruchsvollen Behandlungsfälle hat sich das University Health Network zu einer nationalen und internationalen Einrichtung für Forschung, Ausbildung und Patientenversorgung entwickelt. Es verfügt über das größte krankenhausbasierte Forschungsprogramm Kanadas mit Forschungsschwerpunkten in den Bereichen Arthritis, Kardiologie, Transplantation, Neurowissenschaften, Onkologie, chirurgische Innovationen, Infektionskrankheiten, Genomforschung und Rehabilitationsmedizin. Das University Health Network ist ein Forschungskrankenhaus, das der Universität von Toronto angegliedert ist. www.uhn.ca



30.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG
Robert-Rössle-Str.10
13125 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 941084-138
Fax: +49 30 941084-112
E-Mail: [email protected]
Internet: www.ezag.de
ISIN: DE0005659700
WKN: 565970
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1252836

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1252836  30.11.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1252836&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 137,94 138,63 168,71 178,49 176,14 178,00 0,00
EBITDA1,2 24,97 26,62 32,14 43,13 44,64 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 18,10 19,20 19,05 24,16 25,34 0,00 0,00
EBIT1,4 16,23 17,97 23,39 32,06 33,69 0,00 0,00
EBIT-Marge5 11,77 12,96 13,86 17,96 19,13 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 9,79 15,12 16,89 22,48 23,11 29,60 0,00
Netto-Marge6 7,10 10,91 10,01 12,59 13,12 16,63 0,00
Cashflow1,7 19,83 26,83 21,21 40,43 36,79 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,45 0,70 0,78 1,07 1,11 1,70 1,93
Dividende8 0,17 0,20 0,30 0,42 0,45 0,48 0,60
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: BDO

XETR:EUZ Charts by TradingView (c)


INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Eckert & Ziegler
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
565970 81,350 Halten 1.722,34
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
31,29 23,95 1,31 112,05
KBV KCV KUV EV/EBITDA
10,06 46,82 9,78 36,80
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,45 0,48 0,59 01.06.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
12.05.2022 11.08.2022 09.11.2021 30.03.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-21,91% -21,34% -13,55% 66,91%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG  ISIN: DE0005659700 können Sie bei DGAP abrufen


Medtech , 565970 , EUZ , XETR:EUZ