13.05.2024 Masterflex SE  DE0005492938

Original-Research: Masterflex SE (von Montega AG): Kaufen


 

Original-Research: Masterflex SE - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Masterflex SE

Unternehmen: Masterflex SE
ISIN: DE0005492938

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 13.05.2024
Kursziel: 15,00 EUR
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Bastian Brach, Miguel Lago Mascato

Q1: Trendumkehr in der Umsatzentwicklung sichtbar - Prognosen angehoben

Masterflex hat am Mittwoch den Zwischenbericht für Q1/24 vorgelegt. Aufgrund des ermutigenden Zahlenwerks sowie positiven Aussagen im Hinblick auf das zweite Quartal heben wir unsere Prognosen leicht an und gehen von einem Erreichen der FY-Guidance am Mittelpunkt der Spanne aus.

Erlösentwicklung mit positiver Trendumkehr: Im saisonal starken ersten Quartal konnte Masterflex zwar nicht ganz das anspruchsvolle Umsatzniveau des Vorjahres halten, zeigte jedoch eine klare Verbesserung gegenüber dem Wachstum im Vorquartal. Die Erlöse lagen auf Konzernebene bei 26,2 Mio. EUR, was einem Rückgang von 5,2% yoy entspricht. Grund hierfür war die schwache Konjunktur in der verarbeitenden Industrie. So liegt der ifo-Geschäftsklimaindex für Vorleistungsgüter weiterhin im negativen Bereich (April: -19,6), konnte sich jedoch merklich von den Tiefständen in H2/23 (bis zu -27,5) erholen und zeigte in den vergangenen Monaten eine leicht positive Tendenz. Das nicht-zyklische Geschäft entwickelte sich hingegen vielversprechend, mit Umsatzzuwächsen in den Bereichen Life Science, Halbleiter und Luftfahrt. Gerade das Tochterunternehmen Matzen & Timm profitiert aktuell von einer Rekordanzahl an neuen Flugzeugbestellungen und einem zweistelligen Marktwachstum.

Sondereffekt Ostern: Das abgelaufene Quartal war erlösseitig von einem negativen Sondereffekt beeinflusst. Die Anzahl der Fakturierungstage ging aufgrund der frühen Osterfeiertage von 65 in Q1/23 auf 63 im abgelaufenen Quartal zurück, was sich negativ auf die Umsatzrealisierung auswirkte. Dieser Effekt wird sich in Q2 umkehren und leicht positive Auswirkungen haben, sodass wir für das aktuelle Quartal ein Top Line-Wachstum im Vorjahresvergleich erwarten.

Ergebnissteigerung durch Effizienzmaßnahmen: Angesichts des rückläufigen Erlöses ist es umso erstaunlicher, dass Masterflex seine operative Marge weiter ausbauen kann. Das EBIT kletterte auf 4,2 Mio. EUR (Q1/23: 4,1 Mio. EUR, +2,5% yoy), was einer neuen Rekordmarge i.H.v. 16,2% entspricht. Hierbei halfen einerseits Mixeffekte durch die steigenden Umsatzanteile der hochmargigen Produktkategorien (Luftfahrt, Life Science), die sich in einer steigenden Rohertragsmarge bemerkbar machten (Q1/24: 70,3%, +2,1 PP yoy). Zum anderen zeigt sich das Unternehmen sehr diszipliniert auf der Kostenseite. So konnten sowohl Personalkosten als auch sonstige betriebliche Aufwendungen um 2,1% bzw. 10,0% yoy reduziert werden.

Top- und Bottom Line-Prognose erhöht: Angesichts der soliden Zahlen im ersten Quartal sowie optimistischen Aussagen des Vorstands im CONNECT-Call (u.a. zur Umsatzentwicklung im April) sehen wir eine Rückkehr des Erlöswachstums früher als bisher von uns erwartet ab Q2/24. Daher erhöhen wir unsere Prognosen auf ein Umsatzniveau von 103,6 Mio. EUR (zuvor: 102,1 Mio. EUR). Infolge der zusätzlichen Erlöse sowie anhaltender Kostendisziplin gehen wir von einem EBIT i.H.v. 13,5 Mio. EUR (Marge: 13,0%, zuvor: 13,1 Mio. EUR) aus.

Fazit: Masterflex trotzt der aktuellen Konjunkturlage und erzielt u.E. starke Ergebnisse. Dies sollte sich ab Q2/24 wieder in einer positiven Top Line-Entwicklung widerspiegeln, während die EBIT-Marge vom bereits hohen Niveau weiter ansteigen sollte. Angesichts der langfristigen Wachstumsperspektiven erscheint uns ein EV/EBIT von 8,4 (2024e) zu niedrig. Wir bekräftigen unsere Kaufempfehlung bei unverändertem Kursziel.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/29715.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: [email protected]
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 74,68 77,24 79,97 71,88 79,07 100,27 101,12
EBITDA1,2 10,26 9,59 9,66 7,89 10,67 16,44 17,87
EBITDA-Marge3 13,74 12,42 12,08 10,98 13,49 16,40
EBIT1,4 6,60 6,10 4,54 2,34 5,34 11,39 12,30
EBIT-Marge5 8,84 7,90 5,68 3,26 6,75 11,36 12,16
Jahresüberschuss1 4,30 3,22 2,44 0,80 3,30 7,83 8,04
Netto-Marge6 5,76 4,17 3,05 1,11 4,17 7,81 7,95
Cashflow1,7 8,34 4,68 6,60 11,55 6,81 10,11 12,36
Ergebnis je Aktie8 0,45 0,35 0,26 0,08 0,34 0,81 0,83
Dividende8 0,07 0,07 0,07 0,08 0,12 0,20 0,05
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: BDO

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Masterflex
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
549293 10,550 Kaufen 102,89
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
10,34 17,05 0,61 22,74
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,88 8,32 1,02 6,49
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,20 0,25 2,37 12.06.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
08.05.2024 07.08.2024 06.11.2024 28.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
11,26% 18,37% 26,20% -11,34%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Masterflex SE  ISIN: DE0005492938 können Sie bei EQS abrufen


Kunststoffe , 549293 , MZX , XETR:MZX