123fahrschule: Erheblicher Hebel

Boris Polenske möchte Prüfungen haben. Von wem, ist ihm „relativ wurscht“, wie der CEO von 123fahrschule auf dem Round Table von AlsterResearch lapidar betont. Hauptsache die langen Wartezeiten im praktischen Teil der Führerscheinprüfung finden ein Ende. Insofern schaut Boris Polenske dann doch sehr genau auf die Eckpunkte des neuen Koalitionsvertrags, in dem unter anderem auch […]

Aktuell zu Ihren Aktien: 123fahrschule, DocCheck, Vectron Systems

Schon mehrfach hatte boersengefluester.de zuletzt über die Aktie von 123fahrschule berichtet (HIER). Rein mit Blick auf die bisherige Kursentwicklung läuft alles in die richtige Richtung. Jedenfalls hat der Spezialwert mit 15,40 Euro zuletzt ein historisches Rekordhoch markiert, was einer Marktkapitalisierung von knapp 28 Mio. Euro gleichkommt. Lesenswert ist in diesem Zusammenhang ein kürzlich bei den […]

123fahrschule: Schwer auf Achse

Auch wenn der Chartverlauf der vergangenen fünf Monate nach einer ziemlich entspannten Aktie aussieht. Für Börsenanfänger ist der Anteilschein der 123fahrschule eher nicht geeignet. Dafür befindet sich das Geschäft einfach noch zu sehr in der Aufbauphase. Und mit Corona gibt es einen Faktor, der einerseits zwar die Digitalisierung im Fahrschulbetrieb vorantreibt, aber eben auch viele […]

Aktuell zu Ihren Aktien: 123fahrschule, Schaltbau Holding

Seit unserem jüngsten Hintergrundgespräch mit CEO Boris Polenske im Juni (HIER) verfolgen wir die Aktie von 123fahrschule noch intensiver als bislang. Und so ist es durchaus eine Erwähnung wert, dass die Kölner bei ihrer Expansionsstrategie – neben Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Berlin – nun auch den Schritt Richtung Süden gehen und im Münchner Stadtteil Pasing eine […]

123fahrschule: Links auf die Überholspur

Private Equity macht vor nichts halt. So hat das finnische Fahrschulunternehmen CAP-Group – hinter der die Beteiligungsgesellschaft Verdan steckt – mit der Rettig-Gruppe Mitte Mai 2021 Deutschlands bislang größte Fahrschule übernommen. Beide zusammen kommen nun auf einen Jahresumsatz von rund 40 Mio. Euro und etwa 550 Mitarbeiter. Auch wenn kein Kaufpreis veröffentlich wurde, interessant ist […]