30.07.2013 Fresenius SE & Co. KGaA  DE0005785604

DGAP-Adhoc: Fresenius SE & Co. KGaA: Fresenius gibt Rekordergebnis für das 1. Halbjahr bekannt und erhöht Ergebnisausblick für 2013


 
Fresenius SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Quartalsergebnis 30.07.2013 06:59 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Fresenius gibt Rekordergebnis für das 1. Halbjahr bekannt und erhöht Ergebnisausblick für 2013 Der Konzernumsatz stieg um 8 % (währungsbereinigt um 9 %) auf 9.987 Mio EUR (1. Halbjahr 2012: 9.236 Mio EUR). Das organische Wachstum betrug 5 %. Akquisitionen trugen 5 % zum Umsatzanstieg bei. Desinvestitionen minderten den Umsatzanstieg um 1 %. Der Konzern-EBIT* stieg um 1 % (währungsbereinigt um 2 %) auf 1.448 Mio EUR (1. Halbjahr 2012: 1.440 Mio EUR). Die EBIT-Marge von 14,5 % (1. Halbjahr 2012:15,6 %) war beeinflusst von einem Margenrückgang bei Fresenius Medical Care und der Erstkonsolidierung von Fenwal. Die EBIT-Marge zeigte im zweiten Quartal 2013 mit 14,8 % bereits eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorquartal (Q1/2013: 14,2 %). Das Konzernergebnis** stieg um 11 % (währungsbereinigt: 12 %) auf 482 Mio EUR (1. Halbjahr 2012: 434 Mio EUR). Inklusive der Einmalkosten für die Integration des im Dezember 2012 übernommenen US-Unternehmens Fenwal betrug das Konzernergebnis, das auf die Anteilseigner der Fresenius SE & Co. KGaA entfällt, 462 Mio EUR bzw. 2,59 EUR je Aktie. Auf Basis der positiven Aussichten für das 2. Halbjahr erhöht Fresenius den Ergebnisausblick für das laufende Geschäftsjahr. Das Konzernergebnis*** soll nun währungsbereinigt um 11 bis 14 % steigen. Die bisherige Prognose sah ein währungsbereinigtes Wachstum von 7 bis 12 % vor. Fresenius erwartet weiterhin einen währungsbereinigten Anstieg des Konzernumsatzes zwischen 7 und 10 %. * 2013 vor Einmalkosten für die Integration Fenwal Holdings, Inc. (27 Mio EUR). 2012 vor Einmaleffekten im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot an die Aktionäre der RHÖN-KLINIKUM AG (7 Mio EUR). ** Ergebnis, das auf die Anteilseigner der Fresenius SE & Co. KGaA entfällt; 2013 vor Einmalkosten für die Integration von Fenwal (20 Mio EUR). 2012 bereinigt um einen nicht zu versteuernden sonstigen Beteiligungsertrag (34 Mio EUR) und Einmalkosten im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot an die Aktionäre der RHÖN-KLINIKUM AG (26 Mio EUR). *** Ergebnis, das auf die Anteilseigner der Fresenius SE & Co. KGaA entfällt; 2013 vor Einmalkosten für die Integration von Fenwal (~50 Mio EUR vor Steuern); 2012 bereinigt um einen nicht zu versteuernden sonstigen Beteiligungsertrag (34 Mio EUR) sowie anderen Einmalaufwendungen bei Fresenius Medical Care (17 Mio EUR) und Einmalkosten im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot an die Aktionäre der RHÖN-KLINIKUM AG (29 Mio EUR). (Jahresabschluss gemäß US-amerikanischen Rechnungslegungsvorschriften) Fresenius SE & Co. KGaA, vertreten durch Fresenius Management SE Der Vorstand Bad Homburg v.d.H., 30. Juli 2013 Ende der Mitteilung 30.07.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Fresenius SE & Co. KGaA Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg v.d.H. Deutschland Telefon: +49 (0)6172 608-2485 Fax: +49 (0)6172 608-2488 E-Mail: [email protected] Internet: www.fresenius.com ISIN: DE0005785604 WKN: 578560 Indizes: DAX Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, Stuttgart; Terminbörse EUREX Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 29.083,00 33.530,00 35.409,00 37.250,00 36.277,00 37.520,00 39.695,00
EBITDA1,2 5.500,00 6.267,00 6.032,00 7.083,00 7.132,00 6.854,00 0,00
EBITDA-Marge3 18,91 18,69 17,04 19,01 19,66 18,27 0,00
EBIT1,4 4.327,00 4.589,00 5.251,00 4.631,00 4.385,00 4.252,00 4.990,00
EBIT-Marge5 14,88 13,69 14,83 12,43 12,09 11,33 12,57
Jahresüberschuss1 2.676,00 1.816,00 1.871,00 1.915,00 2.823,00 1.867,00 2.035,00
Netto-Marge6 9,20 5,42 5,28 5,14 7,78 4,98 5,13
Cashflow1,7 3.574,00 3.937,00 3.742,00 4.263,00 6.549,00 5.078,00 5,58
Ergebnis je Aktie8 2,83 3,25 3,37 3,44 3,06 3,26 2,80
Dividende8 0,62 0,75 0,80 0,84 0,88 0,92 0,80
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: PricewaterhouseCoopers

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Fresenius
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
578560 24,570 Kaufen 13.838,74
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
8,33 17,30 0,48 8,41
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,75 2,73 0,37 5,58
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,88 0,92 3,74 13.05.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
04.05.2022 02.08.2022 01.11.2022 24.03.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-16,22% -26,22% -30,59% -45,86%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Fresenius SE & Co. KGaA  ISIN: DE0005785604 können Sie bei DGAP abrufen


Medtech , 578560 , FRE , XETR:FRE