14.08.2013 United Power Technology AG  DE000A1EMAK2

DGAP-News: United Power Technology AG kann Profitabilität weiter verbessern


 
DGAP-News: United Power Technology AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis United Power Technology AG kann Profitabilität weiter verbessern 14.08.2013 / 08:00 --------------------------------------------------------------------- - Wachstum der Umsatzerlöse um 9,0 Prozent auf 56,3 Millionen Euro - Steigerung der EBIT-Marge auf 17,4 Prozent - Segment der Generatoren für den gewerblichen Gebrauch weiterhin stark - Ausblick für 2013 trotz schwierigem Marktumfeld bestätigt Eschborn, 14. August 2013 - Die United Power Technology Group, ein führender Hersteller von motorbetriebenen Stromgeneratoren in China, ist im ersten Halbjahr 2013 weiterhin profitabel gewachsen: Die Umsatzerlöse verbesserten sich durch Absatzsteigerungen im Segment der Generatoren für den gewerblichen Gebrauch auf 56,3 Millionen Euro. Das entspricht einem Plus von 9,0 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Insbesondere in seinem Heimatmarkt China und in anderen Schwellenländern verzeichnete das Unternehmen hohe Wachstumsraten. Die Zuwächse in China waren vor allem auf staatliche Konjunkturmaßnahmen im früheren Jahresverlauf zurückzuführen, mit denen die Bautätigkeit stimuliert wurde. Folglich zog die Nachfrage nach Geräten zur motorbetriebenen Stromerzeugung an. Das Bruttoergebnis verbesserte sich im ersten Halbjahr 2013 um 12,7 Prozent auf 11,6 Millionen Euro und stieg demnach schneller als die Umsatzerlöse. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2012 erhöhte sich die Bruttogewinn-Marge von United Power um 0,7 Prozentpunkte auf 20,7 Prozent. Dies war in erster Linie auf den Absatzanstieg im Segment der Generatoren für den gewerblichen Gebrauch zurückzuführen, in dem die Margen tendenziell höher liegen und die Kapazitäten stärker ausgelastet waren als im Vorjahr. Das operative Ergebnis (EBIT) von United Power zog um 14,6 Prozent auf 9,8 Millionen Euro an, was im Wesentlichen den Anstieg des Bruttoergebnisses widerspiegelte. Daraus ergab sich eine EBIT-Marge von 17,4 Prozent für das erste Halbjahr 2013, verglichen mit 16,5 Prozent im Vergleichszeitraum 2012. Auch das Konzernergebnis von United Power kletterte im Berichtszeitraum um 13,4 Prozent auf 8,4 Millionen Euro. Entsprechend belief sich das Ergebnis je Aktie für die ersten sechs Monaten des Jahres 2013 auf 0,68 Euro, was einem Anstieg von 13,3 Prozent im Vorjahresvergleich entspricht. Das stärkste Segment des Unternehmens, die Generatoren für den gewerblichen Gebrauch, verbuchte im ersten Halbjahr 2013 erneut ein kräftiges Wachstum: Die Umsatzerlöse stiegen hier um 27,7 Prozent auf 31,6 Millionen Euro. Dies entspricht der Strategie des Unternehmens, sich zunehmend auf Generatoren mit höherer Ausgangsleistung und größeren Motoren zu konzentrieren. Die Umsatzerlöse aus dem Verkauf von Generatoren für den häuslichen Gebrauch gingen um rund 9,2 Prozent auf 21,3 Millionen Euro zurück. Das Segment der motorbetriebenen Geräte für den Außenbereich erzielte 2,9 Millionen Euro, verglichen mit 2,8 Millionen Euro im Vorjahr. Ausblick: Schwieriges wirtschaftliches Umfeld erwartet Das allgemeine Wirtschaftsumfeld zeigt sich weiterhin schwieriger als noch früher in diesem Jahr erwartet. Die Aussichten für den chinesischen Binnenmarkt wurden zuletzt aufgrund der erneuten Konjunkturabkühlung im zweiten Quartal dieses Jahres weiter gedämpft. Vor diesem Hintergrund bestätigt United Power zwar seine Prognose einer Umsatzsteigerung um 8 Prozent und einer EBIT-Marge auf dem Niveau des Vorjahres, es besteht allerdings ein im Vergleich zum Jahresanfang leicht erhöhtes Risiko, diese Zielvorgabe nicht zu erreichen. Der Vorstand des Unternehmens bleibt jedoch im Hinblick auf das mittel- bis langfristige Wachstum und die Ertragsaussichten weiterhin zuversichtlich, da die Nachfrage nach den Produkten von United Power von verschiedenen Faktoren abhängig ist, darunter das allgemeine Wirtschaftswachstum ferner der veränderte Lebensstil der Verbraucher und die damit einhergehende Nachfrage nach zuverlässigen sowie mobilen Stromquellen. Darüber hinaus nehmen Versorgungsunsicherheiten und -unterbrechungen zu aufgrund alternder oder ausfallender Stromnetze sowie durch Naturkatastrophen. United Power ist bestrebt, sich durch Innovation, Prozessverbesserungen und die allgemeine Stärkung des Unternehmens weiterhin Wettbewerbsvorteile gegenüber den Mitbewerbern zu sichern. Der vollständige Halbjahresbericht 2013 der United Power Technology AG ist verfügbar unter: http://www.unitedpower.de.com/de. Die United Power Technology Group Die United Power Technology Group entwirft, entwickelt, fertigt und vertreibt Motoren sowie ein umfangreiches Sortiment an Geräten für die motorbetriebene Stromerzeugung wie beispielsweise Generatoren, Stromaggregate für den Außenbereich und Einzelkomponenten. Zu den wichtigsten Produkten des Unternehmens gehören Generatoren für Privathaushalte und den gewerblichen Gebrauch, die derzeit an Endkunden in über 60 Ländern weltweit vertrieben werden. Die operativen Gesellschaften der United Power Technology Group wurden gemäß dem Recht der Volksrepublik China gegründet und sind in Fuzhou und Shanghai, China, ansässig. Weitere Anfragen richten Sie bitte an: Kirchhoff Consult AG Dr. Kay Baden Tel.: +49 40 60 91 86 39 Fax: +49 40 60 91 86 60 E-Mail: [email protected] oder besuchen Sie unsere Website www.unitedpower.de.com Haftungsausschluss für Prognosen Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Dabei handelt es sich um Aussagen, die sich nicht mit historischen Fakten beschäftigen, sondern die derzeitigen Einschätzungen und Erwartungen von United Power sowie die diesen zugrundeliegenden Annahmen in Bezug auf künftige Ereignisse wiedergeben. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit vielen Risiken und Unsicherheiten behaftet. Falls derartige Risiken und Unsicherheiten eintreten oder falls sich herausstellt, dass die Annahmen, die einer zukunftsgerichteten Aussage von United Power zugrunde liegen, nicht richtig waren, können die tatsächlichen Ergebnisse von United Power erheblich von denen abweichen, die durch diese zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. United Power beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, und übernimmt keine Verpflichtung hierzu. Alle zukunftsgerichteten Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie gemacht wurden. Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 14.08.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: United Power Technology AG Mergenthalerallee 10-12 65760 Eschborn Deutschland Telefon: +49 6196 400804 Fax: +49 6196 400910 E-Mail: [email protected] Internet: www.unitedpower.de.com ISIN: DE000A1EMAK2 WKN: A1EMAK Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 225715 14.08.2013


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu United Power Technology AG  ISIN: DE000A1EMAK2 können Sie bei EQS abrufen


Biospritanlagen , A1EMAK