26.08.2013 Firstextile AG  DE000A1PG8V8

DGAP-News: Firstextile AG: Profitable Unternehmensexpansion weiterhin auf Kurs


 
DGAP-News: Firstextile AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis Firstextile AG: Profitable Unternehmensexpansion weiterhin auf Kurs 26.08.2013 / 08:18 --------------------------------------------------------------------- Firstextile AG: Profitable Unternehmensexpansion weiterhin auf Kurs - Umsatzsteigerung von 33,9% und Steigerung des Nettoergebnisses um 15,8% im Vergleich zum ersten Halbjahr 2012 - Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) steigt um 19,8% im Jahresvergleich; starke EBIT-Marge von 21,5% - Zukünftig weiteres Wachstum dank neuer Produktionsstätte sowie Neuausrichtung der Marke VARPUM erwartet Frankfurt, 26. August 2013 - Die Firstextile AG (FT8) hat heute ihre Finanzkennzahlen für das erste Halbjahr 2013 veröffentlicht und belegt dabei die hohe Profitabilität des Unternehmens bei erfolgreichem Ausbau der Geschäftsaktivitäten. Umsatz und Nettoergebnis erhöhten sich während die EBIT-Marge weiterhin stark ist. Im ersten Halbjahr 2013 stieg der Umsatz von Firstextile deutlich um 33,9% auf 106,4 Mio. EUR, nachdem im ersten Halbjahr 2012 Umsatzerlöse von 79,5 Mio. EUR verzeichnet werden konnten. Dies konnte durch die positive Geschäftsentwicklung in allen drei Segmenten erreicht werden. In Folge dessen stieg das Bruttoergebnis um 31,7% auf 33,2 Mio. EUR (H1 2012: 25,2 Mio. EUR), woraus sich eine sehr starke Bruttoergebnismarge von 31,2% ergibt (H1 2012: 31,7%). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 19,8% auf 22,9 Mio. EUR (H1 2012: 19,1 Mio. EUR), was einer EBIT-Marge von 21,5% entspricht (H1 2012: 24,0%). Im Vergleich zum Vorquartal konnte Firstextile dabei im zweiten Quartal 2013 die EBIT-Marge deutlich auf 22,6% verbessern (Q1 2013: 20,2%). Das Nettoergebnis im ersten Halbjahr 2013 stieg um 15,7% auf 18,1 Mio. EUR nach 15,7 Mio. EUR in den ersten sechs Monaten 2012. Fred Yang, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Firstextile AG, zeigt sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen: 'Der Halbjahresbericht belegt eindeutig, dass wir uns für die richtige Strategie entschieden haben. Wir waren in der Lage Umsatzerlöse und das Nettoergebnis in allen drei Unternehmensbereichen zu steigern. Die künftige Verdopplung der Produktionskapazitäten durch unsere neue Produktionsstätte sowie die Neuausrichtung von VARPUM als Premium-Marke für Herrenbekleidung mit Vollsortiment bilden eine exzellente Basis für zukünftiges Wachstum.' Richard Cao, Finanzvorstand erklärt weiter: 'Wir erwarten, dass die neue Fabrik im letzten Quartal dieses Jahres die Produktion aufnehmen wird. Entsprechend der Geschäftserweiterung haben sich unsere Aufwendungen erhöht und unsere Margen in Folge leicht verringert. In Anbetracht der positiven wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und unserer guten Marktposition sehen wir unsere Guidance für das Gesamtjahr mit einem Umsatzziel zwischen 204 Mio. EUR und 221 Mio. EUR, sowie einer EBIT-Marge zwischen 20% und 24% in 2013.' Im Geschäftsbereich Stoffe stieg der Umsatz in den ersten sechs Monaten 2013 deutlich um 42,2% auf 66,5 Mio. EUR (H1 2012: 46,7 Mio. EUR). Bedingt durch einen Anstieg der durchschnittlichen Verkaufspreise, stieg das Bruttoergebnis im ersten Halbjahr 2013 auf 19,4 Mio. EUR nach 12,7 Mio. EUR im Vergleichszeitraum 2012. Dies entspricht einem Wachstum von 52,7% bei einer Bruttoergebnismarge von 29,2% (H1 2012: 27,2%). Zugleich trug der Geschäftsbereich Stoffe mit 62,5% zum Gesamtumsatz des Unternehmens bei, nach 58,8% im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Auch im Geschäftsbereich Uniformen stieg der Umsatz deutlich. Der zum Vergleichsquartal 2012 sehr starke Umsatzanstieg um 58,3% im zweiten Quartal 2013 auf 16,3 Mio. EUR konnte die leicht rückläufige Entwicklung des vorherigen Quartals überkompensieren. Auf Grund dessen wuchs der Gesamtumsatz im ersten Halbjahr 2013 auf 29,0 Mio. EUR nach 24,0 Mio. EUR im Vergleichszeitraum 2012 (+20,8% im Jahresvergleich). Das Bruttoergebnis im Geschäftsbereich Uniformen stieg um 6,4% auf 5,8 Mio. EUR (H1 2012: 5,4 Mio. EUR); dies entspricht einer Bruttoergebnismarge von 19,9% (H1 2012: 22,6%). Grund für den Rückgang im ersten Halbjahr 2013 ist die niedrigere Marge im ersten Quartal 2013 (15,2%), die durch eine sehr starke Bruttoergebnismarge von 23,6% im zweiten Quartal 2013 größtenteils ausgeglichen werden konnte. Die Entwicklung des Geschäftsbereichs im Quartalsvergleich ist dabei insbesondere von Großaufträgen abhängig. Die Auswirkungen einiger Großaufträge auf Umsatz und durch niedrigere Margen bedingte Effekte auf das Bruttoergebnis, gleichen sich dabei im langfristigen Mittel aus. Der Anteil des Geschäftsbereichs Uniformen am Gesamtumsatz betrug 27,7% (H1 2012: 30,2%) und verzeichnet damit auf Grund der starken Umsatzsteigerung im Geschäftsbereich Stoffe einen leichten Rückgang. Im dritten Geschäftsbereich Markenprodukte bietet Firstextile seit der Neuausrichtung der Marke VARPUM im Frühjahr 2013 eine große Vielfalt hochwertiger Mode an. Neben Premium-Herrenhemden umfasst die Produktpalette nun zusätzliche Modeartikel wie Anzüge, Hosen, Pullover und Jacken. In Folge dessen erhöhte sich der Umsatz im Jahresvergleich um 52,5% im zweiten Quartal 2013 sowie um 25,3% auf 10,9 Mio. EUR im ersten Halbjahr 2013 (H1 2012: 8,7 Mio. EUR). Während der ersten sechs Monate des Jahres 2013 stieg das Bruttoergebnis um 13,7% auf 8,1 Mio. EUR (H1 2012: 7,1 Mio. EUR). Da die nun angebotenen Handelswaren niedrigere Bruttoergebnismargen aufweisen als die selbstproduzierten Premium-Herrenhemden, sank die Bruttoergebnismarge im ersten Halbjahr 2013 auf 73,7% (H1 2012: 81,2%). Insgesamt erwirtschaftete der Bereich Markenprodukte 10,3% des Umsatzes von Firstextile in den ersten sechs Monaten 2013 (H1 2012: 11,0%). Ab heute kann der vollständige Halbjahresbericht 2013 auf der Unternehmenswebseite im Bereich 'Investor Relations' unter www.firstextile.de heruntergeladen werden. Unternehmensprofil Mit einem mengenmäßigen Marktanteil von rund 9% im Jahr 2011 ist Firstextile der führende Hersteller von hochwertigen garngefärbten Stoffen auf dem chinesischen Markt. Daneben produziert Firstextile Stoffe und Hemden für Uniformen, die von chinesischen Regierungsinstitutionen und staatlichen Unternehmen verwendet werden sowie Herrenbekleidung für den chinesischen Premium-Markt. Das Unternehmen betreibt seine modernen Produktionsanlagen im chinesischen Jiangyin in der Nähe von Shanghai, einem der Hauptzentren der chinesischen Textilbranche. Der Nettoerlös aus dem erfolgreichen Börsengang im November 2012 wird in erster Linie für eine Verdopplung der jährlichen Produktionskapazität von derzeit 36 Millionen Meter auf 72 Millionen Meter bis Ende dieses Jahres eingesetzt werden. Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 26.08.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Firstextile AG Lyoner Str. 14 60528 Frankfurt am Main Deutschland Telefon: +49 (0) 69 6655 4416 Fax: +49 (0) 69 6655 4418 E-Mail: [email protected] Internet: www.firstextile.de ISIN: DE000A1PG8V8 WKN: A1PG8V Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 227399 26.08.2013


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Firstextile AG  ISIN: DE000A1PG8V8 können Sie bei EQS abrufen


Mode/Textil , A1PG8V