04.07.2018 Deutsche Pfandbriefbank AG  DE0008019001

DGAP-Adhoc: Deutsche Pfandbriefbank AG: pbb hebt nach voraussichtlich gutem 1. Halbjahr die Guidance für das Gesamtjahr 2018 auf ein Vorsteuerergebnis von 175-195 Mio. EUR an


 
DGAP-Ad-hoc: Deutsche Pfandbriefbank AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Halbjahresergebnis Deutsche Pfandbriefbank AG: pbb hebt nach voraussichtlich gutem 1. Halbjahr die Guidance für das Gesamtjahr 2018 auf ein Vorsteuerergebnis von 175-195 Mio. EUR an 04.07.2018 / 16:50 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- pbb hebt nach voraussichtlich gutem 1. Halbjahr die Guidance für das Gesamtjahr 2018 auf ein Vorsteuerergebnis von 175-195 Mio. EUR an München, 4. Juli 2018 - Der Vorstand der Deutsche Pfandbriefbank AG (pbb) hat heute nach einem voraussichtlich guten 1. Halbjahr die Guidance für das Gesamtjahr 2018 auf ein Vorsteuerergebnis von 175-195 Mio. EUR erhöht, statt bisher 150-170 Mio. EUR (IFRS, Konzern). Die neue Guidance unterstellt für das 2. Halbjahr plangemäß zunehmenden Druck auf das Zinsergebnis sowie einen Anstieg beim Verwaltungsaufwand und berücksichtigt in Gänze die für das Gesamtjahr eingeplanten Risikokosten. Die pbb rechnet für das 1. Halbjahr 2018 mit einem Vorsteuerergebnis in der Größenordnung von 120 Mio. EUR. Wie im Startquartal erwartet die pbb auch im 2. Quartal ein stabiles Zinsergebnis, unverändert niedrige Risikovorsorge und einem Verwaltungsaufwand auf dem guten Niveau des Vorquartals. Hinzu kommt ein Sonderertrag aus der Verwertung eines sogenannten Besserungsan-spruchs im Zusammenhang mit der Annahme eines Rückkaufangebots für Schuldtitel der Heta Asset Resolution AG aus 2016. Das Neugeschäftsvolumen einschließlich Prolongationen länger als 1 Jahr stieg im 2. Quartal 2018 gegenüber dem Auftaktquartal leicht an, blieb wegen des starken Wettbewerbsdrucks und des selektiven Ansatzes der pbb auf Halbjahressicht aber deutlich hinter dem Vorjahresvergleichs-zeitraum zurück. Kontakt: Walter Allwicher Head of Communications +49 (0) 89 2880 28 787 --------------------------------------------------------------------------- 04.07.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Deutsche Pfandbriefbank AG Freisinger Strasse 5 85716 Unterschleissheim Deutschland Telefon: +49 (0) 89 2880 28 201 Fax: +49 (0) 89 2880 22 28 201 E-Mail: [email protected] Internet: http://www.pfandbriefbank.com ISIN: DE0008019001, Die internationalen Wertpapierkennnummern (ISIN) weiterer von der Deutsche Pfandbriefbank AG ausgegebener Finanzinstrumente sind abrufbar auf der Website der Deutsche Pfandbriefbank AG unter https://www.pfandbriefbank.com/investoren/pflichtveroef fentlichungen/ad-hoc-mitteilungen/liste-weiterer-finanz- instrumente.html. The International Securities Identification Numbers (ISINs) of further, financial instruments issued by Deutsche Pfandbriefbank AG are available on Deutsche Pfandbriefbank's Investor Relations website under https://www.pfandbriefbank.com/en/investors/mandatory- publications/ad-hoc-announcements/list-of-further-finan- cial-instruments.html WKN: 801900 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover; London, Dublin, Mailand, Paris, Börse Luxembourg, SIX Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 700731 04.07.2018 CET/CEST


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 423,00 508,00 424,00 453,00 467,00 507,00 0,00
EBITDA1,2 195,00 185,00 204,00 215,00 216,00 154,00 0,00
EBITDA-Marge3 46,10 36,42 48,11 47,46 46,25 30,37 0,00
EBIT1,4 195,00 301,00 204,00 215,00 216,00 154,00 0,00
EBIT-Marge5 46,10 59,25 48,11 47,46 46,25 30,37 0,00
Jahresüberschuss1 230,00 197,00 182,00 179,00 179,00 117,00 150,00
Netto-Marge6 54,37 38,78 42,92 39,51 38,33 23,08 0,00
Cashflow1,7 -3.109,00 -2.014,00 -1.869,00 -245,00 -881,00 4.187,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 1,71 1,46 1,35 1,24 1,20 0,74 1,10
Dividende8 0,43 1,05 1,07 1,00 0,00 0,58 0,45
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: KPMG

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Deutsche Pfandbriefbank
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
801900 10,420 - 1.401,23
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
10,97 9,03 1,21 10,22
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,47 0,33 2,76 9,10
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,58 0,45 4,32 12.05.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
10.05.2021 11.08.2021 12.11.2021 23.03.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
7,56% 12,45% 18,48% 82,01%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Deutsche Pfandbriefbank AG  ISIN: DE0008019001 können Sie bei DGAP abrufen

Banken , 801900 , PBB , XETR:PBB