25.02.2014 Fresenius SE & Co. KGaA  DE0005785604

DGAP-Adhoc: Fresenius SE & Co. KGaA: Geschäftsjahr 2013: Gewinn von Fresenius erstmals über einer Milliarde Euro - Positiver Ausblick für 2014


 
Fresenius SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Jahresergebnis 25.02.2014 07:00 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Geschäftsjahr 2013: Gewinn von Fresenius erstmals über einer Milliarde Euro - Positiver Ausblick für 2014 Im Geschäftsjahr 2013 stieg der Konzernumsatz um 5 % (währungsbereinigt: 8 %) auf 20.331 Mio EUR (2012: 19.290 Mio EUR). Das organische Wachstum betrug 4 %. Akquisitionen trugen 5 % zum Umsatzanstieg bei. Desinvestitionen minderten den Umsatzanstieg um 1 %. Währungsumrechnungseffekte hatten einen negativen Einfluss von 3 %. Der Konzern-EBIT* von 3.045 Mio EUR (2012: 3.075 Mio) stieg währungsbereinigt um 1%. Die EBIT-Marge lag bei 15,0 % (2012: 15,9 %). Das Konzernergebnis** stieg um 12 % (währungsbereinigt: 14 %) auf 1.051 Mio EUR (2012: 938 Mio EUR). Das Ergebnis je Aktie** wuchs um 8 % auf 5,88 EUR (2012: 5,42 EUR). Inklusive der Integrationskosten für Fenwal betrug das Konzernergebnis, das auf die Anteilseigner der Fresenius SE & Co. KGaA entfällt, 1.011 Mio EUR bzw. 5,66 EUR je Aktie. Aufgrund der ausgezeichneten Geschäftsentwicklung wird der Vorstand dem Aufsichtsrat vorschlagen, die Dividende für das Geschäftsjahr 2013 um 14 % auf 1,25 EUR je Aktie zu erhöhen (2012: 1,10 EUR). Die vorgeschlagene Ausschüttungssumme beträgt 225 Mio EUR. Für das Geschäftsjahr 2014 erwartet Fresenius einen währungsbereinigten Anstieg des Konzernumsatzes zwischen 12 und 15 %. Das Konzernergebnis*** soll währungsbereinigt um 2 bis 5 % steigen. Der Jahresabschluss zum 31. Dezember 2013 enthält Integrationskosten für Fenwal. Die bereinigten Ergebniszahlen zeigen die operative Entwicklung des Konzerns im Berichtszeitraum. * 2013 vor Integrationskosten für Fenwal (54 Mio EUR); 2012 vor Einmaleffekten ** Ergebnis, das auf die Anteilseigner der Fresenius SE & Co. KGaA entfällt; 2013 vor Integrationskosten für Fenwal (40 Mio EUR); 2012 vor Einmaleffekten *** Ergebnis, das auf die Anteilseigner der Fresenius SE & Co. KGaA entfällt. 2014 vor Integrationskosten für Fenwal (30-40 Mio EUR) sowie für die erworbenen Krankenhäuser der Rhön-Klinkum AG (von insgesamt rund 65 Mio EUR entfällt der überwiegende Teil auf 2014); 2013 vor Integrationskosten für Fenwal (40 Mio EUR) Der Ausblick für 2014 berücksichtigt die Akquisition von Krankenhäusern der Rhön-Klinikum AG. (Jahresabschluss gemäß US-amerikanischen Rechnungslegungsvorschriften) Fresenius SE & Co. KGaA, vertreten durch Fresenius Management SE Der Vorstand Bad Homburg v.d.H., 25. Februar 2014 Ende der Mitteilung 25.02.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Fresenius SE & Co. KGaA Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg v.d.H. Deutschland Telefon: +49 (0)6172 608-2485 Fax: +49 (0)6172 608-2488 E-Mail: [email protected] Internet: www.fresenius.com ISIN: DE0005785604 WKN: 578560 Indizes: DAX Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, Stuttgart; Terminbörse EUREX Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023
Umsatzerlöse1 33.530,00 35.409,00 37.250,00 36.277,00 37.520,00 40.840,00 22.299,00
EBITDA1,2 6.267,00 6.032,00 7.083,00 7.132,00 6.854,00 6.808,00 3.422,00
EBITDA-Marge3 18,69 17,04 19,01 19,66 18,27 16,67
EBIT1,4 4.589,00 5.251,00 4.631,00 4.385,00 4.158,00 3.321,00 1.143,00
EBIT-Marge5 13,69 14,83 12,43 12,09 11,08 8,13 5,13
Jahresüberschuss1 1.816,00 1.871,00 1.915,00 2.823,00 2.819,00 2.117,00 -594,00
Netto-Marge6 5,42 5,28 5,14 7,78 7,51 5,18 -2,66
Cashflow1,7 3.937,00 3.742,00 4.263,00 6.549,00 5.078,00 4.198,00 4.456,00
Ergebnis je Aktie8 3,25 3,37 3,44 3,06 3,26 2,44 -1,05
Dividende8 0,75 0,80 0,84 0,88 0,92 0,92 0,62
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: PricewaterhouseCoopers

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Fresenius
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
578560 29,350 Halten 16.531,01
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
14,11 16,74 0,84 11,82
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,87 3,71 0,74 8,71
Dividende '22 in € Dividende '23 in € Div.-Rendite '23
in %
Hauptversammlung
0,92 0,00 0,00 17.05.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
08.05.2024 31.07.2024 06.11.2024 20.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
2,72% 8,22% 4,56% 12,41%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Fresenius SE & Co. KGaA  ISIN: DE0005785604 können Sie bei EQS abrufen


Medtech , 578560 , FRE , XETR:FRE