12.03.2019 Tonkens Agrar AG  DE000A1EMHE0

DGAP-Adhoc: Tonkens Agrar AG: Nach vorläufigen Zahlen konnten im ersten Halbjahr 2018/2019 die Konzernumsatzerlöse wie geplant verbessert werden, insbesondere hohe Bestandsverminderungen erfordern aber Anpassung der Jahresprognose.


 

DGAP-Ad-hoc: Tonkens Agrar AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Vorläufiges Ergebnis
Tonkens Agrar AG: Nach vorläufigen Zahlen konnten im ersten Halbjahr 2018/2019 die Konzernumsatzerlöse wie geplant verbessert werden, insbesondere hohe Bestandsverminderungen erfordern aber Anpassung der Jahresprognose.

12.03.2019 / 11:34 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc Mitteilung
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Tonkens Agrar AG: Nach vorläufigen Zahlen konnten im ersten Halbjahr 2018/2019 die Konzernumsatzerlöse wie geplant verbessert werden, insbesondere hohe Bestandsverminderungen erfordern aber Anpassung der Jahresprognose.

Sülzetal, 12. März 2019 - Nach vorläufigen Zahlen weist die Tonkens Agrar AG im ersten Halbjahr 2018/2019 (1. Juli bis 31. Dezember 2018) auf Konzernebene eine Umsatzsteigerung auf 9,1 Mio. EUR (Vj. 8,2 Mio. EUR) im Rahmen der Planung aus. Die Gesamtleistung reduzierte sich aber aufgrund der Bestandsverminderung fertiger und unfertiger Erzeugnisse um 1,1 Mio. EUR (Vj. Bestandserhöhung um 1,2 Mio. EUR) und verringerter sonstiger betrieblicher Erträge (1,0 Mio. EUR nach 1,8 Mio. EUR im Vorjahr) auf 9,0 Mio. EUR (Vj. 11,2 Mio. EUR). Unter der Berücksichtigung insgesamt stabiler Gesamtkosten und eines leicht verbesserten Finanzergebnisses wurde damit ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 0,8 Mio. EUR (Vj. 2,7 Mio. EUR) erwirtschaftet. Nach Steuern verbleibt ein Halbjahresergebnis von voraussichtlich 0,7 Mio. EUR (Vj. 2,6 Mio. EUR).

Nachdem im Jahr 2017 eine außergewöhnlich hohe Ernte eingebracht werden konnte und die Lagerbestände zum 31. Dezember 2017 sehr hoch waren, stellte 2018 aufgrund der anhaltenden Dürre und den unterdurchschnittlichen Erträgen ein ebenfalls extremes Erntejahr dar. Zum Bilanzstichtag 31. Dezember 2018 waren die Bestände an Kartoffeln und Zwiebeln daher deutlich geringer als im Vorjahr, was sich in einer hohen Bestandsverminderung widerspiegelte. Ferner umfassten die sonstigen betrieblichen Erträge keine Sonderfaktoren wie im Vorjahr (Flächenverkäufe mit anschließender langfristiger Pachtung der Flächen). Dies führte gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu einer auf 9,0 Mio. EUR gesunkenen Konzern-Gesamtleistung.

Vor diesem Hintergrund passt der Vorstand die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2018/2019 wie folgt an: Es wird unverändert auf Konzernebene von verbesserten Umsatzerlösen ausgegangen. Ein weiterer Rückgang der Bestände an fertigen und unfertigen Erzeugnissen wird die Gesamtleistung jedoch belasten. Statt stabiler Gesamtkosten ist eine leichte Erhöhung zu erwarten, weil für die eigene Veredelung aufgrund der geringen 2018er Kartoffel- und Zwiebelernte möglicherweise Rohware zugekauft werden muss. In Summe prognostiziert der Vorstand daher nicht länger ein verbessertes Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit. Stattdessen wird ein annähernd ausgeglichenes Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit erwartet.

Kontakt
Tonkens Agrar AG
Gerrit Tonkens, Vorstand
Welsleber Straße 1, 39171 Sülzetal
Telefon +49 (0) 39205 41 74 - 10
Telefax +49 (0) 39205 41 74 - 20
E-Mail [email protected]

Ende der Ad-hoc Mitteilung


12.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Tonkens Agrar AG
Welsleber Straße 1
39171 Sülzetal
Deutschland
Telefon: 039205 417410
Fax: 039205 417420
E-Mail: [email protected]
Internet: www.tonkens-agrar.de
ISIN: DE000A1EMHE0
WKN: A1EMHE
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

786469  12.03.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=786469&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 15,35 14,47 16,88 14,55 14,07 0,00 0,00
EBITDA1,2 2,50 3,73 3,10 1,94 2,79 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 16,29 25,78 18,36 13,33 19,83 0,00 0,00
EBIT1,4 0,41 1,62 0,98 -0,35 0,49 0,00 0,00
EBIT-Marge5 2,67 11,20 5,81 -2,41 3,48 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 -0,79 0,53 -0,22 -1,16 -0,63 0,00 0,00
Netto-Marge6 -5,15 3,66 -1,30 -7,97 -4,48 0,00 0,00
Cashflow1,7 3,00 2,08 3,35 2,31 1,66 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 -0,48 0,32 -0,14 -0,70 -0,38 0,11 0,19
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Schuette Revision

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Tonkens Agrar
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A1EMHE 7,250 - 12,03
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
30,21 34,77 0,87 -28,32
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,57 7,25 0,85 10,73
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 16.02.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
22.03.2022 24.11.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
2,52% 18,60% 34,26% 33,03%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Tonkens Agrar AG  ISIN: DE000A1EMHE0 können Sie bei DGAP abrufen


Agrar , A1EMHE , GTK , XETR:GTK