01.07.2019 Plan Optik AG  DE000A0HGQS8

DGAP-News: Plan Optik AG: Hauptversammlung 2019 - Zuversicht für Fortsetzung der positiven letztjährigen Entwicklung


 

DGAP-News: Plan Optik AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
Plan Optik AG: Hauptversammlung 2019 - Zuversicht für Fortsetzung der positiven letztjährigen Entwicklung

01.07.2019 / 12:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

Corporate News

 

Plan Optik AG: Hauptversammlung 2019 - Zuversicht für Fortsetzung der positiven letztjährigen Entwicklung

 

- Alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit angenommen

- Guter Geschäftsanlauf im ersten Halbjahr 2019

- Carglass neuer Vertriebspartner für AIRTUNE

Elsoff, 01.07.2019 - Auf der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung der Plan Optik AG (ISIN DE000A0HGQS8), die am 26. Juni 2019 in der Westerwaldhalle in Rennerod stattfand, haben die anwesenden Aktionäre allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt. Neben der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat wurde die JPLH Treuhand AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft wieder zum Abschlussprüfer gewählt. Die detaillierten Abstimmungsergebnisse zu allen Tagesordnungspunkten können auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.planoptik.com im Bereich Investor Relations eingesehen werden.

In seinem Bericht zum abgelaufenen Geschäftsjahr und der anschließenden Generaldebatte stellte der Vorstand die letztjährige Entwicklung detailliert dar und erläuterte die mittel- bis langfristige Unternehmensstrategie. Dabei steht unverändert die Entwicklung neuer komplexerer Anwendungen und eigenständiger Produkte zur Vermeidung des steigenden Margendrucks im Fokus. In diese Richtung zielt auch die im Mai veröffentlichte Kooperation mit der japanischen Koto Group. Die Zusammenarbeit beider Unternehmen basiert auf einer neuartigen Technologie zur Beschichtung von Glas mit Kupfer zur Anwendung in wachstumsstarken Bereichen wie neuartigen Antennen für 5G Netzwerke, aber auch Touch-Panels oder endoskopische Instrumente. Erste Umsätze werden für Mitte 2020 erwartet.

Schon deutlich weiter ist die Entwicklung bei AIRTUNE. 2018 konnte der Umsatz des selbstentwickelten Geruchsbeseitigungssystems um über 50% auf TEUR 178 gesteigert werden (2017: TEUR 114). Dieses Wachstum soll sich 2019 fortsetzen. So wurde mit Carglass ein neuer Vertriebspartner für den Einsatzbereich in Fahrzeugen gewonnen. Nächstes Ziel ist der Pflegebereich, wo ebenfalls eine Zusammenarbeit mit einem passenden Partner für den Vertrieb an Pflegeheime oder Seniorenresidenzen angestrebt wird.

Erfolgreich angelaufen ist auch der Onlinevertrieb standardisierter Wafer. Seit März werden die Produkte unter der eigenen Marke "Wafer Universe" über die Website www.waferuniverse.com im Internet vertrieben. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich der Absatz standardisierter Wafer in den ersten fünf Monaten daraufhin um rund 20%. Um dieser Entwicklung Folge zu tragen, erwägt Plan Optik für die Herstellung einfacher Standardprodukte derzeit den Aufbau eines Standorts in Osteuropa. Erste Gespräche wurden bereits geführt, die Entscheidung wird aber sorgfältig abgewogen.

Insgesamt ist der Vorstand mit der Entwicklung im ersten Halbjahr 2019 sehr zufrieden und mit Blick auf den hohen Auftragsbestand zuversichtlich für den weiteren Jahresverlauf. Hauptrisiko bleibt das globale Umfeld, wo zunehmende politische Konflikte und Handelsbarrieren Sorge bereiten. Die genauen Zahlen und eine umfangreiche Beschreibung des Geschäftsverlaufs werden mit Vorlage des Halbjahresberichts Ende August veröffentlicht.

 

Kontakt: Plan Optik AG

Angelika Arhelger

Über der Bitz 3
D- 56479 Elsoff
Tel.: +49 (0) 2664 5068 10
[email protected]

Über die Plan Optik AG

Die Plan Optik AG produziert als Technologieführer strukturierte Wafer, die als aktive Elemente für zahlreiche Anwendungen der Mikro-Systemtechnik in Branchen wie Consumer Electronics, Automotive, Luft- und Raumfahrt, Chemie und Pharma unverzichtbar sind. Die Wafer aus Glas, Glas-Silizium oder Quarz werden in Durchmessern bis zu 300 mm angeboten. Wafer von Plan Optik bieten hochgenaue Oberflächen im Angström-Bereich (= zehnmillionstel Millimeter), die durch den Einsatz des eigenentwickelten MDF-Polierverfahrens erreicht werden. Mit seinen Tochtergesellschaften Little Things Factory GmbH und MMT GmbH ist Plan Optik zudem im Bereich der Mikrofluidik tätig und zählt hier zu einem der wenigen Anbieter von kompletten Systemen. Dieses Geschäftsfeld findet immer mehr Anwendungsmöglichkeiten etwa in der Medizin und Chemie und bietet so ähnlich hohes Wachstumspotenzial wie der Bereich des bisherigen Kerngeschäfts der Wafer-Technologie. Die Aktien der Plan Optik AG notieren im Freiverkehr (Basic Board) der Frankfurter Wertpapierbörse.



01.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Plan Optik AG
Über der Bitz 3
56479 Elsoff
Deutschland
Telefon: +49 2664 5068-0
Fax: +49 2664 5068-91
E-Mail: [email protected]
Internet: www.planoptik.com
ISIN: DE000A0HGQS8
WKN: A0HGQS
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 833717

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

833717  01.07.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=833717&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 7,60 7,34 8,30 8,91 8,43 9,47 10,40
EBITDA1,2 1,10 1,03 1,12 1,50 0,42 1,76 0,00
EBITDA-Marge3 14,47 14,03 13,49 16,84 4,98 18,59 0,00
EBIT1,4 0,46 0,34 0,45 0,84 -0,24 1,11 0,00
EBIT-Marge5 6,05 4,63 5,42 9,43 -2,85 11,72 0,00
Jahresüberschuss1 0,26 0,18 0,25 0,52 -0,22 0,69 0,00
Netto-Marge6 3,42 2,45 3,01 5,84 -2,61 7,29 0,00
Cashflow1,7 0,95 0,50 0,83 0,37 0,92 1,29 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,06 0,04 0,06 0,12 -0,05 0,16 0,17
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: JPLH Treuhand

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Plan Optik
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0HGQS 1,790 Halten 7,65
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
11,93 24,44 0,49 27,97
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,94 5,95 0,81 4,39
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 22.06.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
31.08.2022 29.04.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-8,02% -18,12% -30,62% 20,95%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Plan Optik AG  ISIN: DE000A0HGQS8 können Sie bei DGAP abrufen


Halbleiter , A0HGQS , P4O , XETR:P4O