06.08.2019 M1 Kliniken AG  DE000A0STSQ8

Original-Research: M1 Kliniken AG (von GBC AG): Kaufen


 

Original-Research: M1 Kliniken AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu M1 Kliniken AG

Unternehmen: M1 Kliniken AG
ISIN: DE000A0STSQ8

Anlass der Studie: Researchstudie (Anno) Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 21,30 Euro
Kursziel auf Sicht von: 31.12.2020
Letzte Ratingänderung: 06.08.2019
Analyst: Cosmin Filker, Marcel Goldmann

Gesellschaft hält hohes Wachstumstempo aufrecht, Verdoppelung der Standortanzahl bis Ende 2020 geplant, Starkes Auslandswachstum und neue Behandlungsfelder im Fokus

Auch im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 hat die M1 Kliniken AG das hohe Wachstumstempo aufrecht halten können und hat mit einem Umsatzwachstum in Höhe von 38,2 % auf 65,21 Mio. EUR (VJ: 47,19 Mio. EUR) sogar unsere bisherigen Prognosen übertroffen. Die planmäßige Fortsetzung des Standortausbaus auf mittlerweile 24 Fachzentren (VJ: 19) und der dazugehörige Anstieg der medizinischen Behandlungen auf etwa 190.000 (VJ: ca. 150.000) bildet die Grundlage für den Ausbau der Wachstumsdynamik. Neben dem Standortausbau hatte der M1-Konzern in 2018 das Behandlungsangebot um den Bereich Laserbehandlungen und ästhetische Zahnmedizin erweitert.

Zwar verzeichnete die Gesellschaft infolge des Umsatzwachstums einen EBITAnstieg auf 6,46 Mio. EUR (VJ: 5,72 Mio. EUR), erwartungsgemäß ist dieser jedoch unterproportional ausgefallen, wie es anhand der rückläufigen EBITMarge auf 9,9 % (VJ: 12,1 %) sichtbar wird. Dafür sind insbesondere die Investitionen in den Aufbau der neuen Fachzentren sowie die typische, von niedrigen Ergebnisniveaus geprägte, Anlaufphase verantwortlich. Zudem weist die Gesellschaft eine etwas stärkere Entwicklung im margenschwächeren Handelsgeschäft (Handel mit Arzneimittel und Belieferung der Behandlungszentren) auf.

Für das laufende und kommende Geschäftsjahr stellt das M1-Management eine signifikante Steigerung des Kliniknetzwerkes in Aussicht. Bis Ende 2020 soll dabei die Anzahl der betriebenen Beauty-Kliniken auf 50 ansteigen, mit rund 20 Standorten im Ausland. Unserer Ansicht nach dürfte dieser geplante Ausbau finanziell gut zu stemmen sein. Wir rechnen dabei mit Investitionen in Höhe von ca. 100.000 EUR je Standort (Betriebsausstattung, Behandlungsinstrumente etc.), was bis Ende 2020 einem Investitionsvolumen von 2,6 Mio. EUR entsprechen würde.

Parallel dazu plant die M1 Kliniken AG das Kliniknetzwerk für ästhetische Zahnbehandlungen auszuweiten. Bis 2020 unterstellen wir einen Anstieg auf 10 M1 Dental-Standorte. Dieser Bereich ist dabei besonders interessant, da hier eine hohe Nachfrage bei einer hohen Preissensitivität der Kunden vorherrscht. Wie im Beauty-Bereich, positioniert sich die M1 Kliniken AG auch hier als Kostenführer.

Einen weiteren Wachstumstreiber sehen wir im Ausbau der eigenen Kosmetikproduktmarke M1 Select. Die derzeit über eigene Onlinekanäle sowie über das Kliniknetzwerk vertriebenen hochwertigen Kosmetikprodukte sollen sukzessive stärker für den Vertrieb im B2C-Bereich positioniert werden. Hier sollen beispielsweise durch die mittelfristig geplante Platzierung im stationären Handel neue Umsatzpotenziale erschlossen werden.

Analog zur Unternehmensguidance rechnen wir auf dieser Basis mit einer Fortsetzung des zweistelligen Umsatzwachstums in den kommenden Geschäftsjahren. Unsere Ergebnisprognosen berücksichtigen dabei die typischen Expansionsaufwendungen und daher rechnen wir für 2019 und 2020 mit einem unterproportionalen Ergebnisanstieg. Im 'eingeschwungenen' Zustand, also ab dem Geschäftsjahr 2021, sollten wieder steigende Margenniveaus aufgezeigt werden.

In unserem aktualisierten DCF-Bewertungsmodell haben wir ein neues Kursziel in Höhe von 21,30 EUR (bisher: 19,00 EUR) ermittelt. Der Roll-Over-Effekt aufgrund der Änderung des Kurszielhorizonts auf das Geschäftsjahresende 2020 (bisher: 2019) sowie die erstmalige Berücksichtigung der höheren 2021er Prognosen haben zum Kurszielanstieg geführt. Wir vergeben weiterhin das Rating KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/18597.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
[email protected]
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung
+++++++++++++++
Datum (Zeitpunkt)Fertigstellung: 05.08.2019 (16:45 Uhr) Datum (Zeitpunkt) erste Weitergabe: 06.08.2019 (10:00 Uhr)

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 39,96 47,19 65,21 77,27 159,59 0,00 0,00
EBITDA1,2 4,65 6,18 7,17 11,33 8,89 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 11,64 13,10 11,00 14,66 5,57 0,00 0,00
EBIT1,4 4,36 5,71 6,46 7,93 4,41 0,00 0,00
EBIT-Marge5 10,91 12,10 9,91 10,26 2,76 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 5,01 5,78 6,61 9,73 7,43 0,00 0,00
Netto-Marge6 12,54 12,25 10,14 12,59 4,66 0,00 0,00
Cashflow1,7 7,94 2,09 2,86 -5,37 9,54 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,33 0,38 0,39 0,56 0,37 0,41 0,49
Dividende8 0,30 0,30 0,30 0,00 0,00 0,00 0,20
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Harry Haseloff

XETR:M12 Charts by TradingView (c)


INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
M1 Kliniken
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0STSQ 7,400 Halten 145,36
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
12,13 25,15 0,48 18,18
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,70 15,24 0,91 13,34
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 13.07.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
25.05.2022 25.08.2022 18.11.2021 19.05.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-2,32% -18,65% -1,33% -17,78%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu M1 Kliniken AG  ISIN: DE000A0STSQ8 können Sie bei DGAP abrufen


Gesundheit , A0STSQ , M12 , XETR:M12