14.04.2014 United Power Technology AG  DE000A1EMAK2

DGAP-News: United Power Technology AG bleibt trotz niedrigerer Umsätze profitabel


 
DGAP-News: United Power Technology AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis United Power Technology AG bleibt trotz niedrigerer Umsätze profitabel 14.04.2014 / 08:40 --------------------------------------------------------------------- Geschäftsergebnisse 2013 United Power Technology AG bleibt trotz niedrigerer Umsätze profitabel - Umsätze sanken um 6,7 Prozent auf 103,7 Millionen Euro - EBIT von 13,9 Millionen Euro entspricht einer stabilen EBIT-Marge in Höhe von 13,4 Prozent - Liquide Mittel stiegen um 25,4 Prozent auf 38,8 Millionen Euro - Kapazitätserweiterungen im Industriepark Gaoqi - Unternehmen erwartet etwas schwächere Geschäftsergebnisse im Jahr 2014 Eschborn, 14. April 2014 - United Power Technology AG (United Power), einer der führenden Hersteller von motorbetriebenen Stromgeneratoren in China, hat im Jahr 2013 Umsätze in Höhe von 103,7 Millionen Euro erzielt (2012: 111,1 Millionen Euro). Trotz dieses Rückgangs um 6,7 Prozent plant die Unternehmensführung, eine Dividende in Höhe von 0,08 Euro pro Aktie für das Geschäftsjahr 2013 auszuzahlen. Im Vergleich zum Vorjahr sank der Umsatz im Segment der Generatoren für den gewerblichen Gebrauch um 8,0 Prozent auf 54,2 Millionen Euro (2012: 59,0 Millionen Euro) während der Umsatz mit Generatoren für den häuslichen Gebrauch um 6,2 Prozent auf 43,3 Millionen Euro zurückging (2012: 46,2 Millionen Euro). Jedoch ist es United Power gelungen, die Umsätze im Segment der motorbetriebenen Geräte für den Außenbereich leicht um 1,5 Prozent auf 4,4 Millionen Euro (2012: 4,4 Millionen Euro) zu steigern. Trotz der Branchenkonsolidierung und des zunehmenden Wettbewerbs auf dem chinesischen Markt konnte das Unternehmen die Umsätze im Vorjahresvergleich auf einem stabilen Niveau von 26,2 Millionen Euro halten. Im Gegensatz dazu musste United Power niedrigere Umsätzen in Nordamerika hinnehmen: Diese sanken von 21,0 Millionen Euro im Jahr 2012 auf 16,7 Millionen Euro im vergangenen Jahr. Das lässt sich vornehmlich auf die ruhige Hurrikan-Saison 2013 zurückführen. Der Rückgang um 3,1 Millionen Euro auf dem europäischen Markt, wo im Jahr 2013 Umsätze in Höhe von 37,4 Millionen Euro erzielt wurden, ist vornehmlich auf neue technische Anforderungen zurückzuführen, die die EU im vergangenen Jahr eingeführt hat. Die geografische Aufteilung basiert auf einer internen Analyse der Umsätze von Endverbrauchern. Mit einem niedrigeren Bruttoergebnis von 20,7 Millionen Euro (2012: 22,4 Millionen Euro), sank United Powers Betriebsergebnis (EBIT) um 9,0 Prozent auf 13,9 Millionen Euro (2012: 15,3 Millionen Euro). Die EBIT-Marge konnte United Power jedoch relativ stabil bei 13,4 Prozent halten. "Im Jahr 2013 haben wir unseren Kundenstamm auf mehr als 270 Kunden in nahezu 70 Ländern der Welt erweitert. Zudem haben wir erreicht, die Absatzzahlen unserer Eigenmarke United Power im Vergleich zum Jahr 2012 um 17,3 Prozent auf 40,7 Millionen Euro zu steigern. Das stimmt uns im Hinblick auf die weitere Entwicklung unseres Unternehmens zuversichtlich", sagt der Vorstandsvorsitzende Xu Wu. Darüber hinaus konnte das Unternehmen seine Eigenkapitalausstattung um 7,8 Prozent von 101,5 Millionen Euro auf 109,5 Millionen Euro im Jahr 2013 steigern - vor allem wegen des konsolidierten Gewinns. Mit einer Eigenkapitalquote von 84,4 Prozent ist United Power gut ausgestattet, um weitere Wachstumsmöglichkeiten zu erschließen. Die liquiden Mittel stiegen deutlich von 30,9 Millionen Euro im Jahr 2012 auf 38,8 Millionen Euro im Jahr 2013 - das entspricht einem Zuwachs um 25,4 Prozent. Trotz der niedrigeren Umsätze des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahr haben sich Vorstand und Aufsichtsrat dazu entschlossen, der am 22. Mai 2014 stattfindenden Hauptversammlung vorzuschlagen, eine Dividende in Höhe von 0,08 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2013 zu zahlen. Ferner bemüht sich das Unternehmen darum, die jährliche Dividende in absehbarer Zukunft abhängig vom profitablen Wachstum zu steigern. Ausblick United Power wird seine dreiteilige Strategie fortsetzen, die eine weitere geografische Expansion und Markterschließung, den Ausbau der Produktpalette motorbetriebener Generatoren und die Umstellung auf leistungsstärkere Generatoren umfasst, um den Kundenstamm zu verbreitern und die Verwendung seiner Produkte zu erhöhen. Zusätzlich hat der Vorstand die regionale Vertriebsstrategien ausgearbeitet und neue Maßnahmen eingeführt, um die Vertriebskraft zu stärken. Daher rechnet das Management damit, Marktanteile zurück zu gewinnen, insbesondere auf dem europäischen Markt. Das Management erwartet eine steigenden Nachfrage im Segment der motorbetriebenen Geräten für den Außenbereich und Produkten wie Pumpen, Fräsen und Hochdruckreinigern - sowohl in entwickelten als auch Entwicklungsländern. Die für 2014 geplanten Investitionen in Kapazitätserweiterungen summieren sich auf bis zu 36 Millionen Euro: 90 Prozent davon sind für Gebäude und Sachanlagevermögen, vor allem die dritte und neueste Fabrik "Industriepark Gaoqi" und bis zu acht neue Produktlinien vorgesehen - abhängig von den Marktentwicklungen. Die verbleibenden Mittel sollen in die Bereiche Marketing und Vertrieb sowohl Forschung und Entwicklung fließen, um sowohl neue Produktentwicklungen als auch Weiterentwicklungen zu finanzieren. Dadurch sollen die Geräte die neuen technischen Anforderungen erfüllen. Die Prognose des Unternehmens für das Geschäftsjahr 2014 geht von etwas schwächeren Ergebnissen als in 2013 aus. Die Umsätze der Unternehmensgruppe dürften aufgrund niedrigerer Umsätze in den Segmenten der gewerblich und privat genutzten Generatoren leicht zurückgehen. Jedoch rechnet der Vorstand mit einem Wachstum im Segment der motorgetriebenen Geräte für den Außenbereich voraus. Das Unternehmen erwartet, dass die Bruttogewinn- und EBIT-Margen etwas niedriger als im Jahr 2013 ausfallen werden aufgrund einer weiteren Abschwächung der Währung Renminbi (RMB) gegenüber dem US-Dollar, größeren Abschreibungen auf Sachanlagen wie auch eines höheren Forschungs- und Entwicklungsbudgets. Über United Power Technology Group Die United Power Technology Group entwirft, entwickelt, fertigt und vertreibt Motoren sowie ein umfangreiches Sortiment an motorbetriebenen Stromgeräten, einschließlich Generatoren, Outdoor-Stromaggregate und Komponenten. Die wichtigsten Produkte umfassen Generatoren für Privathaushalte sowie gewerblich genutzte Generatoren, die derzeit in knapp 70 Länder weltweit vertrieben werden. Die operativen Unternehmen der United Power Technology Gruppe sind unter der Rechtsordnung der Volksrepublik China tätig und in Fuzhou und Shanghai ansässig. Weitere Anfragen richten Sie bitte an: Kirchhoff Consult AG Dr. Kay Baden Tel.: +49 40 60 91 86 39 Fax: +49 40 60 91 86 60 E-Mail: [email protected] oder besuchen Sie unsere Website www.unitedpower.de.com Haftungsausschluss für Prognosen Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Dabei handelt es sich um Aussagen, die sich nicht mit historischen Fakten beschäftigen, sondern die derzeitigen Einschätzungen und Erwartungen von United Power sowie die diesen zugrundeliegenden Annahmen in Bezug auf künftige Ereignisse wiedergeben. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit vielen Risiken und Unsicherheiten behaftet. Falls derartige Risiken und Unsicherheiten eintreten oder falls sich herausstellt, dass die Annahmen, die einer zukunftsgerichteten Aussage von United Power zugrunde liegen, nicht richtig waren, können die tatsächlichen Ergebnisse von United Power erheblich von denen abweichen, die durch diese zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. United Power beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, und übernimmt keine Verpflichtung hierzu. Alle zukunftsgerichteten Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie gemacht wurden. Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 14.04.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: United Power Technology AG Mergenthalerallee 10-12 65760 Eschborn Deutschland Telefon: +49 6196 400804 Fax: +49 6196 400910 E-Mail: [email protected] Internet: www.unitedpower.de.com ISIN: DE000A1EMAK2 WKN: A1EMAK Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 262982 14.04.2014


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu United Power Technology AG  ISIN: DE000A1EMAK2 können Sie bei EQS abrufen


Biospritanlagen , A1EMAK