29.04.2014 Alphaform AG  DE0005487953

DGAP-Adhoc: Alphaform AG: Vorläufiges erstes Quartal 2014: Alphaform im Plan


 
Alphaform AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis 29.04.2014 12:27 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc Meldung Vorläufiges erstes Quartal 2014: Alphaform im Plan Umsatz steigt um 14,4% auf 7,5 Mio. EUR gegenüber Vorjahresquartal Betriebsergebnis mit -0,3 Mio. EUR durch Restrukturierungskosten belastet Prognose für das Gesamtjahr bestätigt Feldkirchen, 29.04.2012 - Die Alphaform AG, ein Dienstleister für industriellen 3D-Druck, liegt bei der angekündigten Neuausrichtung im Plan. Das Unternehmen meldet für das erste Quartal 2014 einen um rund 14,4 Prozent auf 7,5 Mio. EUR gestiegenen Umsatz (erstes Quartal 2013: 6,6 Mio. EUR). Gestützt wurde diese Entwicklung von einer stabilen Konjunktur im Berichtszeitraum. Das Ergebnis vor Steuern (Betriebsergebnis) betrug -0,3 Mio. EUR, im ersten Quartal 2014, im Vergleichsquartal des Vorjahres war es ausgeglichen gewesen. Das negative Betriebsergebnis wurde vor allem durch Restrukturierungskosten verursacht, zu denen auch Beraterkosten und Einmalaufwendungen für die durchgeführte Kapitalerhöhung gehörten. Dies zeigt auch das EBITDA, das im ersten Quartal 2014 bei 0,0 Mio. EUR lag. Im gleichen Vorjahresquartal hatte es +0,3 Mio. EUR betragen. Der Cash Flow aus der Geschäftstätigkeit lag in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2014 bei -1,1 Mio. EUR, gegenüber -0,3 Mio. EUR im Berichtszeitraum des Vorjahres. Hauptgrund hierfür sind ebenfalls Restrukturierungskosten. Die Rohertragsmarge konnte im ersten Quartal 2014 um 1,2% auf 68,8 Prozentpunkte gesteigert werden. Im gleichen Vorjahreszeitraum betrug sie 67,6 Prozentpunkte. Nähere Informationen erhalten Sie über die heute parallel veröffentlichte Corporate News-Meldung sowie über den am 5.5.2014 auf www.alphaform.de verfügbaren Bericht zum ersten Quartal 2014. Kontakt: Dr. Hanns-Dieter Aberle CEO ALPHAFORM AG Kapellenstraße 10 85622 Feldkirchen Tel.: +49 89 905002 35 Fax: +49 89 905002 1035 e-mail: [email protected] Internet: www.alphaform.de --------------------------------------------------------------------------- Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Über Alphaform Die 1996 gegründete Alphaform AG mit Sitz in Feldkirchen ist ein industrieller 3D-Druck-Dienstleister und zählt zu den europäischen Marktführern. Wir fertigen hoch anspruchsvolle Prototypen, Einzelstücke und Kleinserien aus Kunststoff, Metall und anderen Werkstoffen. Dabei nutzen wir rund 10 verschiedene industrielle 3D-Druck-Technologien und verarbeiten rund 200 verschiedene Materialien. Wir beraten unsere Kunden über die jeweils beste 3D-Drucktechnologie und finden das bestgeeignete Material. Zudem helfen wir unseren Kunden bei der technischen und kaufmännischen Optimierung von 3D-Druck-Projekten durch das richtige Design. Neben dem Prototypenbau besitzt die Alphaform AG spezielle Expertise bei orthopädischen Implantaten, im Werkzeugbau und im Leichtbau. Tochterunternehmen gibt es in Deutschland, Finnland, Schweden und Großbritannien. Die Alphaform-Aktie ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) unter dem Kürzel ATF (WKN 548 795) notiert und im Prime Standard-Segment angesiedelt. Internet: www.alphaform.de 29.04.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Alphaform AG Kapellenstraße 10 85622 Feldkirchen Deutschland Telefon: +49 (0)89 905002 - 0 Fax: +49 (0)89 905002 - 90 E-Mail: [email protected] Internet: www.alphaform.de ISIN: DE0005487953 WKN: 548795 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Alphaform AG  ISIN: DE0005487953 können Sie bei EQS abrufen


Kunststoffe , 548795