09.08.2021 Endor AG  DE0005491666

DGAP-Adhoc: Endor AG: Anpassung der Umsatz- und Gewinnprognose aufgrund von Umsatzverschiebungen als Folge der allgemeinen Schwierigkeiten in der weltweiten Logistikkette


 

DGAP-Ad-hoc: Endor AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Endor AG: Anpassung der Umsatz- und Gewinnprognose aufgrund von Umsatzverschiebungen als Folge der allgemeinen Schwierigkeiten in der weltweiten Logistikkette

09.08.2021 / 22:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Endor AG: Anpassung der Umsatz- und Gewinnprognose aufgrund von Umsatzverschiebungen als Folge der allgemeinen Schwierigkeiten in der weltweiten Logistikkette

Landshut, 09. August 2021 - Trotz weiter intakter starker Nachfrage, aber aufgrund der nun bereits länger anhaltenden allgemeinen Störungen der weltweiten Logistik- und Warenströme verschieben sich bei der Endor AG teilweise Umsätze voraussichtlich in das nächste Jahr. Entsprechend müssen die Umsatz- und EBIT-Prognose 2021 angepasst werden. Bislang ging Endor von einem leicht steigenden EBIT aus. Jetzt erwartet der Vorstand einen Rückgang des EBIT. Beim Umsatz war 2021 das Überspringen der Marke von 100 Mio. Euro erwartet worden. Aufgrund der Verschiebungen wird der Umsatz nun darunter liegen.

Die Nachfrage nach Endor-Produkten zeigt sich weiter sehr stark und intakt. Im ersten Halbjahr konnte ein Umsatz auf Höhe des Vorjahresniveau erreicht werden, was umso höher zu bewerten ist, da insbesondere Produkte im mengenmäßig starken Mittelpreis-Segment seit April ausverkauft sind. Insbesondere die Wheel Bases der CSL und Clubsport Serie sowie zahlreiche Lenkräder sind über mehrere Monate nicht lieferbar und der volumenstarke und preissensitive Konsolenmarkt kann momentan nur mit der teuren Podium Serie bedient werden. Der Umsatz in Q2 und Q3 wird primär im hochpreisigen High-end Segment erzielt. Die Probleme in der weltweiten Logistik wirken sich bei Endor sowohl auf der Beschaffungs- als auch auf der Absatzseite aus und führen zu Einschränkungen bei der Lieferfähigkeit, wodurch sich entsprechende Umsätze verschieben, teilweise voraussichtlich bis in das Jahr 2022 hinein. Weiterhin sehr positiv entwickeln sich auch die Vorbestellungen für die neuen CSL DD, die ab September 2021 zur Auslieferung kommen und ab dann umsatzwirksam werden. Zudem ist ein neues PlayStation kompatibles Produkt im Einstiegsbereich für Ende des Jahres geplant, dessen geplanter Umsatz sich ebenfalls teilweise auf Q1 2022 verschiebt.

Mitteilende Person:
Andras Semsey, CFO


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über die Endor AG www.endor.ag

Die Endor AG entwickelt und vermarktet hochwertige Eingabegeräte wie High-End-Lenkräder und Pedale für Rennsimulationen auf Spielkonsolen und PCs sowie Fahrschulsimulatoren. Als 'Brainfactory' liegt der Fokus des Unternehmens im Kreativbereich. Produktentwicklung und Prototypenbau führt Endor in eigener Regie und gemeinsam mit spezialisierten Technologiepartnern vorwiegend in Deutschland durch ('Germaneering'). Produziert werden die Produkte hauptsächlich in Asien.

Endor verkauft seine Produkte unter der Marke FANATEC über e-Commerce in erster Linie an Endkunden in Europa, USA, Kanada, Australien und Japan. Weiterhin verkauft Endor in Kooperation mit dem Vogel Verlag Fahrschulsimulatoren. Die Endor AG, mit Sitz in Landshut, wurde 1997 gegründet und beschäftigt derzeit 165 Mitarbeiter. Im Konzern sind weltweit, inklusive freier Mitarbeiter, 206 Personen für Endor tätig. 2020 erwirtschaftete das Unternehmen einen Konzernumsatz von 90 Millionen Euro.

Kontakt:

Endor AG, Investor Relations, Tel.: +49(0)871-9221 222, E-Mail: [email protected]

Presse- und Investoren-Anfragen:
Anita Schneider/Frank Ostermair, Better Orange IR & HV, Tel.: +49(0)89-8896906 17,
E-Mail: [email protected]


09.08.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Endor AG
E.ON-Allee 3
84036 Landshut
Deutschland
Telefon: +49-(0)871-9221-122
Fax: +49-(0)871-9221-221
E-Mail: [email protected]
Internet: www.endor.ag
ISIN: DE0005491666
WKN: 549166
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
EQS News ID: 1225157

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1225157  09.08.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1225157&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021e
Umsatzerlöse1 8,68 10,22 18,43 22,10 38,84 90,23 96,50
EBITDA1,2 2,56 1,75 2,60 2,04 7,92 22,80 21,60
EBITDA-Marge3 29,49 17,12 14,11 9,23 20,39 25,27 22,38
EBIT1,4 2,12 1,30 1,99 1,29 6,77 20,67 19,70
EBIT-Marge5 24,42 12,72 10,80 5,84 17,43 22,91 20,42
Jahresüberschuss1 1,71 0,80 1,54 0,92 4,17 12,44 11,00
Netto-Marge6 19,70 7,83 8,36 4,16 10,74 13,79 11,40
Cashflow1,7 2,16 1,26 2,58 1,76 5,33 5,91 7,00
Ergebnis je Aktie8 0,12 0,05 0,11 0,06 0,27 0,80 0,71
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,50 0,50
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ebner Stolz

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Endor
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
549166 20,800 Halten 322,35
KGV 2022e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
18,57 17,47 1,07 90,04
KBV KCV KUV EV/EBITDA
38,84 54,52 3,57 14,25
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,50 0,50 2,40 25.08.2021
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
18.05.2021 31.08.2021 30.11.2021 01.06.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-0,99% -3,41% 36,39% 28,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Endor AG  ISIN: DE0005491666 können Sie bei DGAP abrufen

Elektrotechnik , 549166 , E2N , SWB:E2N