31.01.2022 PAION AG  DE000A0B65S3

Original-Research: PAION AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen


 

Original-Research: PAION AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu PAION AG

Unternehmen: PAION AG
ISIN: DE000A0B65S3

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 31.01.2022
Kursziel: €3,80
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu PAION AG (ISIN: DE000A0B65S3) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 4,10 auf EUR 3,80.

Zusammenfassung:
Im vergangenen Jahr haben PAIONs Partner Remimazolam in den USA für die Kurzsedierung und in Südkorea für die Allgemeinanästhesie auf den Markt gebracht, während PAION selbst das Produkt für die Kurzsedierung in Großbritannien (August 2021), den Niederlanden (September 2021) und Dänemark (September 2021) eingeführt hat. Diese Markteinführungen folgten auf Markteinführungen durch Partner für die Allgemeinanästhesie in Japan und für die Kurzsedierung in China im Jahr 2020. Anfang 2021 gab PAION den Erwerb der exklusiven europäischen Vermarktungsrechte für den Vasokonstriktor Angiotensin II und das Antibiotikum der Tetracyclin-Klasse, Eravacyclin, bekannt. Beide Medikamente sind in den USA und Europa zugelassen. PAION hat Angiotensin II bisher in Deutschland (Juli 2021) und Eravacyclin in den Niederlanden (September 2021) eingeführt. Das Unternehmen plant, die gestaffelte Einführung aller drei Produkte auf den europäischen Schlüsselmärkten in den nächsten zwei Jahren fortzusetzen. Remimazolam war Ende 2020 in 400 Krankenhäusern in Japan gelistet, und in den USA wird erwartet, dass das Medikament bis Ende letzten Jahres in der angestrebten Zahl von 150 Kliniken auf der Liste stand. Trotzdem rechnen wir für 2021 nur mit Lizenzeinnahmen von Partnern in Höhe von €1,2 Mio. In Japan wurde das Geschäft durch einen kontaminationsbedingten Chargenrückruf und in den USA durch die pandemiebedingte Verschiebung elektiver chirurgischer Eingriffe und Schwierigkeiten beim Zugang zu Kliniken und verschreibenden Ärzten beeinträchtigt. In UU/UK rechnen wir für 2021 mit einem Umsatz von lediglich €0,2 Mio. Lieferungen von pharmazeutischen Wirkstoffen (API) und Meilensteinzahlungen machen den Rest unserer Umsatzprognose für 2021 von €7,1 Mio. aus. Dennoch sind wir weiterhin zuversichtlich, dass PAION langfristig erfolgreich sein wird, und erwarten, dass die Umsatzentwicklung nach der Verstärkung des EU-Vertriebes und dem Abklingen der Pandemie deutlich an Dynamik gewinnen wird. Wir halten PAIONs Umsatz- und EBITDA-Ziel für 2026 in Höhe von €200 Mio. bzw. €100 Mio. weiterhin für realistisch. Wir behalten unsere Kaufempfehlung bei, senken jedoch das Kursziel von €4,10 auf €3,80. Die Senkung spiegelt vor allem die geringere kurzfristige Rentabilität wider, als in unserer letzten Studie vom Juli 2021 prognostiziert, sowie die Streichung der ICU-Indikation aus unserem Modell.

First Berlin Equity Research has published a research update on PAION AG (ISIN: DE000A0B65S3). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY rating and decreased the price target from EUR 4.10 to EUR 3.80.

Abstract:
Last year PAION's partners launched remimazolam in the US for procedural sedation and in South Korea for general anaesthesia while PAION has itself launched the product for procedural sedation in the UK (August 2021), the Netherlands (September 2021) and Denmark (September 2021). These launches followed market introductions by partners for general anaesthesia in Japan and for procedural sedation in China in 2020. In early 2021, PAION announced the acquisition of exclusive European commercialisation rights for the vasoconstrictor, angiotensin II, and the tetracycline-class antibiotic, eravacycline. Both drugs are approved in the US and Europe. PAION has so far launched angiotensin II in Germany (July 2021) and eravacycline in the Netherlands (September 2021). The company plans to continue the staggered launch of all three products on key European markets over the next two years. Remimazolam was listed at 400 hospitals in Japan at the end of 2020 and in the US the drug is expected to have been on formulary at the targeted number of 150 accounts by the end of last year. Despite this, we model royalty income from partners of only €1.2m for 2021. In Japan business was affected by a contamination-related batch recall and in the US by the pandemic-related postponement of elective surgical procedures and difficulty in accessing clinics and prescribing doctors. Meanwhile, in the EU/UK we pencil in revenue of only €0.2m for 2021. Supplies of active pharmaceutical ingredient (API) and milestone payments make up the balance of our 2021 revenue forecast of €7.1m. Nevertheless, we remain confident of PAION's long term success and expect traction to improve substantially as the EU marketing effort is strengthened and the pandemic eases. We continue to find PAION's 2026 target for revenue and EBITDA of €200m and €100m respectively, realistic. We maintain our Buy recommendation but lower the price target from €4.10 to €3.80. The reduction mainly reflects lower near term profitability than forecast in our most recent note of July 2021 as well as the removal of the ICU indication from our model.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des Haftungsausschlusses siehe die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/23310.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: [email protected]

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 4,26 5,81 2,77 8,00 19,66 7,13 34,00
EBITDA1,2 -24,32 -15,53 -12,20 -9,21 1,93 -20,39 -1,00
EBITDA-Marge3 -570,89 -267,30 -440,43 -115,13 9,82 -285,98 -2,94
EBIT1,4 -25,08 -15,87 -12,46 -9,33 1,58 -22,08 -5,00
EBIT-Marge5 -588,73 -273,15 -449,82 -116,63 8,04 -309,68 -14,71
Jahresüberschuss1 -20,12 -12,09 -9,94 -7,02 2,22 -21,79 -3,00
Netto-Marge6 -472,30 -208,09 -358,84 -87,75 11,29 -305,61 -8,82
Cashflow1,7 -11,59 -17,72 -12,81 -2,85 0,91 -21,18 0,00
Ergebnis je Aktie8 -0,38 -0,20 -0,16 -0,11 0,03 -0,31 -0,04
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Baker Tilly

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Paion
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0B65S 0,891 Halten 63,56
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 -4,13
KBV KCV KUV EV/EBITDA
9,08 - 8,92 -3,76
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 25.05.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
18.05.2022 24.08.2022 16.11.2022 30.03.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
5,82% -7,48% -25,75% -34,58%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu PAION AG  ISIN: DE000A0B65S3 können Sie bei EQS abrufen


Biotechnologie , A0B65S , PA8 , XETR:PA8