22.03.2022 Nemetschek SE  DE0006452907

DGAP-News: Nemetschek Group: Hervorragendes Jahr 2021 - Zweistelliges Wachstum bei hoher Profitabilität im Jahr 2022 geplant


 

DGAP-News: Nemetschek SE / Schlagwort(e): Jahresbericht/Prognose
Nemetschek Group: Hervorragendes Jahr 2021 - Zweistelliges Wachstum bei hoher Profitabilität im Jahr 2022 geplant

22.03.2022 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

Nemetschek Group: Hervorragendes Jahr 2021 -
Zweistelliges Wachstum bei hoher Profitabilität im Jahr 2022 geplant

Finanzzahlen 2021: Rekordzahlen bei allen wesentlichen Kennzahlen

+14,2% Umsatzwachstum (währungsbereinigt: +15,6%) auf 681,5 Mio. Euro

+46,0% Anstieg der Umsätze aus Subskription/SaaS auf 132,0 Mio. Euro

+28,8% EBITDA-Wachstum auf 222,0 Mio. Euro, Anstieg der EBITDA-Marge auf 32,6%

+38,9% Wachstum im Ergebnis je Aktie auf 1,17 Euro

Positiver Ausblick 2022: Umsatzwachstum von 12% bis 14% und EBITDA-Marge zwischen 32% und 33% erwartet


München, 22. März 2022 - Die Nemetschek Group (ISIN DE 0006452907), global führender Anbieter von Softwarelösungen für die Bau- und Medienbranche, blickt nach dem äußerst erfolgreichen Geschäftsjahr 2021 auch optimistisch in das laufende Jahr. Für 2022 geht der MDAX- und TecDAX-Konzern von einem weiter starken Anstieg der währungsbereinigten Umsätze in Höhe von 12% bis 14% aus. Gleichzeitig verfolgt Nemetschek das strategische Ziel, die wiederkehrenden Umsätze weiter zu erhöhen, insbesondere durch die Umstellung der Lösungen auf Subskription/Software as a Service (SaaS)-Modelle, die bereits im Jahr 2021 mit einem Umsatzplus von rund 48% ein Hauptwachstumstreiber waren. Die EBITDA-Marge wird 2022 weiterhin auf hohem Niveau zwischen 32% bis 33% erwartet. Damit setzt das Unternehmen seinen seit Jahren erfolgreichen Wachstumskurs auch im aktuellen Geschäftsjahr fort.

"Nemetschek hat 2021 wieder eindrucksvoll bewiesen, dass es weltweit zu den führenden Softwareanbietern für alle Phasen im Bauprozess gehört. Mit unserem wachstumsstarken Segment Media & Entertainment adressieren wir neben dem Bausektor weitere hochattraktive Märkte," so Yves Padrines, CEO der Nemetschek Group. "Ich bin davon überzeugt, dass die Wachstums- und Ertragspotenziale unseres Konzerns angesichts des noch immer niedrigen Digitalisierungsgrades in unseren Industrien weiterhin riesig sind. Mein Anspruch ist es, die nächste Wachstumsphase einzuläuten. Dazu wollen wir in den kommenden Jahren unsere Vertriebskraft deutlich stärken, neue Technologien wie Digitale Zwillinge, KI, Machine Learning oder Virtual Reality gezielt einsetzen und weiter in hochinnovative Start-ups investieren, um die einzigartige Entwicklung und Reputation von Nemetschek in der Softwarebranche fortzuführen."

Wesentliche Konzern-Kennzahlen 2021

- Der Konzernumsatz stieg im Berichtsjahr um 14,2% (währungsbereinigt: 15,6%) auf 681,5 Mio. Euro. Damit lag das währungsbereinigte Konzernwachstum leicht über dem im Juli 2021 angehobenen Prognosekorridor von 12 % bis 14 %.

- Wie in den Vorjahren waren die Umsätze aus Subskription/SaaS ein wichtiger Wachstumstreiber mit einem Zuwachs von 46,0 % (währungsbereinigt: 47,7 %) auf 132,0 Mio. Euro Der Anteil wiederkehrender Umsätze, zu denen neben Mietmodellen auch Serviceverträge zählen, nahm weiter auf 61,1 % der Konzernerlöse zu.

- Das operative Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg überproportional zur Umsatzentwicklung um 28,8 % auf 222,0 Mio. Euro. In der Folge erhöhte sich die EBITDA-Marge um 3,7 Prozentpunkte auf 32,6 %. Sie lag damit oberhalb des im Juli nach oben angepassten Prognosekorridors von 30 % bis 32 %.

- Der Jahresüberschuss (Konzernanteile) stieg um 38,9 % auf 134,6 Mio. Euro. Entsprechend stieg das Ergebnis je Aktie auf 1,17 Euro (2020: 0,84 Euro je Aktie).

- Der Anstieg der Cash Conversion auf 96,6 % (Vorjahr: 91,4 %) sowie die Eigenkapitalquote von 51,4% zeigen die sehr gesunde und für weiteres Wachstum ausgerichtete Finanzlage des Konzerns.

- Vorstand und Aufsichtsrat schlagen für das Geschäftsjahr 2021 eine Erhöhung der Dividende um 30 % auf 0,39 Euro je Aktie vor.

Strategische Schwerpunkte 2021

Neben der sehr erfreulichen operativen Performance erreichte die Nemetschek Group im Jahr 2021 auch wichtige strategische Fortschritte:

- Im Segment Media & Entertainment hat Nemetschek nach erfolgreicher Subskription-Umstellung und Integration der US-Akquisitionen Redshift und Red Giant in die Marke Maxon das Produktportfolio und den Kundenkreis deutlich erweitert. Zudem hat Maxon die Position durch Übernahme von Pixologic - führender Anbieter von 3D-Sculpting- und Painting Software - gestärkt. Damit festigt Maxon seinen Führungsanspruch im dynamisch wachsenden, rund 16 Milliarden Euro schweren 3D-Animationsmarkt.

- Um die Innovationskraft zu erhöhen, beteiligte sich Nemetschek 2021 an drei jungen und hochinnovativen Start-Ups aus Deutschland, den USA und Norwegen, um Zukunftsthemen wie Digitale Zwillinge, Echtzeit-Projektüberwachung oder Qualitätskontrolle auf Basis von KI frühzeitig zu besetzen.

- Mit der Integration ausgewählter Marken wurden Know-how und Kapazitäten gebündelt, um Kunden künftig verstärkt integrierte Lösungen aus einer Hand anzubieten und zugleich die interne Effizienz zu erhöhen.

Performance und Highlights der Segmente 2021

- Im Segment Design stieg der Umsatz im Berichtsjahr zweistellig um 11,7 % (währungsbereinigt: 12,7 %) auf 351,8 Mio. Euro zu. Zu dem Wachstum haben auch die Subskription-Umsätze mit einem Plus von 61,1 % beigetragen. Das Segment-EBITDA stieg überproportional zum Umsatz um 24,1 % auf 118,9 Mio. Euro, so dass sich die EBITDA-Marge entsprechend um 3,4 Prozentpunkte auf 33,8 % verbesserte.

- Das Segment Build erhöhte den Umsatz um 14,9 % (währungsbereinigt: 17,1 %) auf 221,8 Mio. Euro. Das Wachstum ist auf die starke Nachfrage internationaler Kunden und KMUs nach Kollaborations-, Cloud- und mobilen Lösungen zurückzuführen. Gleichzeitig wurden die Cloud- und Mobilfunktionen weiterentwickelt, um die Umstellung auf Subskription/Cloud ab dem zweiten Halbjahr 2022 so attraktiv wie möglich zu gestalten. Das EBITDA stieg überproportional um 31,0 % auf 91,8 Mio. Euro, was einer EBITDA-Marge von 41,4 % (Vorjahr: 36,3 %) entspricht.

- Das Segment Media & Entertainment konnte die Umsätze deutlich um 27,7 % (währungsbereinigt: 29,8 %) auf 70,5 Mio. Euro steigern. Der deutlich vergrößerte Kundenkreis, den sich Maxon durch das Flagship-Produkt Maxon ONE erschlossen hat, sowie die erfolgreiche Umstellung auf Subskription waren wichtige Erfolgsfaktoren. Das EBITDA wuchs überproportional zum Umsatz auf 25,5 Mio. Euro, die EBITDA-Marge nahm um 8,1 Prozentpunkte auf 36,2 % zu.

- Im Segment Manage nahm der Umsatz um 7,0 % auf 43,7 Mio. Euro zu. Wie im Vorjahr war aufgrund von Covid-19 noch eine Zurückhaltung bei der wichtigen Kundengruppe der Gebäudeverwalter spürbar. Das EBITDA stieg um 10,1 % auf 4,1 Mio. Euro.

Ausblick 2022

Die Nemetschek Group wird ihr erfolgreiches Geschäftsmodell weiterentwickeln und setzt dabei unverändert auf Innovationsführerschaft, Vertriebsstärke, Kundennähe und gezielte Investitionen in Start-ups und innovative Unternehmen. Für 2022 ist der Vorstand weiterhin positiv und geht davon aus, dass die wesentlichen Wachstumstreiber und das enorme Marktpotenzial für Nemetschek unverändert sind. Der Vorstand erwartet auf Basis konstanter Währungskurse für das Jahr 2022 ein Umsatzwachstum im Konzern in einer Bandbreite von 12% bis 14%. In den kommenden Jahren werden die Vorteile aus der stärkeren Umstellung auf Subskription/SaaS zu einer höheren Wertgenerierung führen und das Konzernwachstum weiter beschleunigen. Die EBITDA-Marge des Konzerns wird im Korridor von 32% bis 33 % erwartet.

Diese Prognosen stehen unter dem ausdrücklichen Vorbehalt, dass sich die weltwirtschaftlichen und branchenspezifischen Rahmenbedingungen nicht signifikant verschlechtern, insbesondere mit Blick auf die wachsenden globalen Konjunkturrisiken infolge des Krieges in der Ukraine.

Konzern-Kennzahlen im Quartals-Überblick (Q4)

In Mio. Euro Q4 2021 Q4 2020 Δ in % Δ in %
FX-adj
Umsatz 187,9 160,1 +17,4% +15,2%
- davon Softwarelizenzen 65,9 58,0 +13,5% +11,3%
- davon wiederkehrende Umsätze 114,1 93,6 +21,9% +19,6%
- Subskription (Teil der wiederkehrenden Umsätze) 38,9 26,9 +44,6% +41,8%
EBITDA 61,7 43,0 +43,5% +38,5%
Marge 32,9% 26,9%    
EBIT 49,0 30,4 +61,1% +56,5%
Marge 26,1% 19,0%    
Jahresüberschuss (Konzernanteile) 37,8 29,2 +29,5%  
Ergebnis je Aktie in Euro 0,33 0,25 +29,5%  
Jahresüberschuss (Konzernanteile) vor PPA-Abschreibungen 42,1 33,2 +26,8%  
Ergebnis je Aktie vor Abschreibungen aus Kaufpreisallokation (PPA) in Euro 0,36 0,29 +26,8%  
 

Kennzahlen Segmente im Quartals-Überblick (Q4)

In Mio. Euro Q4 2021 Q4 2020 Δ in % Δ in %
FX-adj.
Design        
Umsatz 97,8 85,6 +14,2% +13,1%
EBITDA 35,8 19,7 +81,5% +77,7%
EBITDA-Marge 36,6% 23,0%    
Build        
Umsatz 60,7 48,7 +24,5% +20,4%
EBITDA 23,4 15,2 +53,8% +46,1%
EBITDA-Marge 38,5% +31,2%    
Manage        
Umsatz 10,8 11,7 -7,7% -7,9%
EBITDA 0,8 -0,4 - -
EBITDA-Marge 7,9% -3,6%    
Media & Entertainment        
Umsatz 20,5 15,9 +29,0% +26,3%
EBITDA 6,8 4,1 +62,8% +51,0%
EBITDA-Marge 33,0% 26,2%    
 

Konzern-Kennzahlen im 12-Monatsüberblick

In Mio. Euro GJ 2021 GJ 2020 Δ in % Δ in %
FX-adj
Umsatz 681,5 596,9 +14,2% +15,6%
- davon Softwarelizenzen 234,8 210,0 +11,8% +13,4%
- davon wiederkehrende Umsätze 416,7 359,0 +16,1% +17,5%
- Subskription (Teil der wiederkehrenden Umsätze) 132,0 90,4 +46,0% +47,7%
EBITDA 222,0 172,3 +28,8% +30,4%
Marge 32,6% 28,9%    
EBIT 172,0 122,5 +40,4% +42,3%
Marge 25,2% 20,5%    
Jahresüberschuss (Konzernanteile) 134,6 96,9 +38,9%  
Ergebnis je Aktie in Euro 1,17 0,84 +38,9%  
Jahresüberschuss (Konzernanteile) vor PPA-Abschreibungen 153,9 115,2 +33,6%  
Ergebnis je Aktie vor Abschreibungen aus Kaufpreisallokation (PPA) in Euro 1,33 1,00 +33,6%  
 

Kennzahlen Segmente 12-Monatsübersicht

In Mio. Euro GJ 2021 GJ 2020 Δ in % Δ in %
FX-adj.
Design        
Umsatz 351,8 314,9 +11,7% +12,7%
EBITDA 118,9 95,9 +24,1% +24,6%
EBITDA-Marge 33,8% 30,4%    
Build        
Umsatz 221,8 193,0 +14,9% +17,1%
EBITDA 91,8 70,1 +31,0% +32,9%
EBITDA-Marge 41,4% 36,3%    
Manage        
Umsatz 43,7 40,9 +7,0% +6,9%
EBITDA 4,1 3,7 +10,1% +4,8%
EBITDA-Marge 9,3% 9,0%    
Media & Entertainment        
Umsatz 70,5 55,2 +27,7% +29,8%
EBITDA 25,5 15,5 +64,3% +64,8%
EBITDA-Marge 36,2% 28,1%    
 

Für weitere Informationen zum Unternehmen wenden Sie sich bitte an
Nemetschek Group
Stefanie Zimmermann
Investor Relations
+49 89 540459 250
[email protected]

Über die Nemetschek Group

Die Nemetschek Group ist Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC/O- und der Media & Entertainment-Industrie. Sie deckt mit ihren intelligenten Softwarelösungen den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab, führt ihre Kunden in die Zukunft der Digitalisierung und unterstützt sie dabei, die Welt zu gestalten. Als eines der weltweit führenden Unternehmen in dieser Branche erhöht die Nemetschek Group die Qualität im Bauprozess und verbessert den digitalen Workflow aller am Bauprozess Beteiligten. Dadurch können Bauwerke effizienter, nachhaltiger und ressourcenschonender geplant, gebaut und betrieben werden. Im Mittelpunkt steht der Einsatz von offenen Standards (OPEN BIM). Zum Portfolio gehören zudem digitale Lösungen für Visualisierung, 3D-Modellierung und Animation. Die innovativen Produkte der 13 Marken der Nemetschek Group in vier kundenorientierten Segmenten werden weltweit von rund 6,5 Millionen Nutzern eingesetzt. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahr 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute international rund 3.400 Experten.
Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2021 einen Umsatz in Höhe von 681,5 Mio. Euro und ein EBITDA von 222,0 Mio. Euro.



22.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nemetschek SE
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 540459-0
Fax: +49 (0)89 540459-444
E-Mail: [email protected]
Internet: www.nemetschek.com
ISIN: DE0006452907
WKN: 645290
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1307991

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1307991  22.03.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1307991&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 337,29 395,57 461,30 556,88 596,91 681,47 771,00
EBITDA1,2 87,99 108,00 121,26 165,64 172,29 221,97 251,00
EBITDA-Marge3 26,09 27,30 26,29 29,74 28,86 32,57 32,56
EBIT1,4 69,67 86,45 97,80 123,61 122,52 171,99 200,00
EBIT-Marge5 20,66 21,85 21,20 22,20 20,53 25,24 25,94
Jahresüberschuss1 48,84 76,83 76,56 127,25 97,69 136,92 142,00
Netto-Marge6 14,48 19,42 16,60 22,85 16,37 20,09 18,42
Cashflow1,7 79,68 97,42 99,75 160,38 157,49 214,36 195,00
Ergebnis je Aktie8 0,41 0,65 0,66 1,10 0,84 1,17 1,24
Dividende8 0,22 0,25 0,27 0,28 0,30 0,39 0,45
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Nemetschek
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
645290 57,760 Halten 6.671,28
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
40,96 39,10 1,07 84,20
KBV KCV KUV EV/EBITDA
13,87 31,12 9,79 29,94
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,30 0,39 0,68 12.05.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
28.04.2022 28.07.2022 27.10.2022 22.03.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-15,17% -32,03% -48,79% -10,53%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Nemetschek SE  ISIN: DE0006452907 können Sie bei DGAP abrufen


Software , 645290 , NEM , XETR:NEM