30.03.2022 TAKKT AG  DE0007446007

DGAP-News: TAKKT AG: TAKKT will Zukunft der Arbeitswelten gestalten und den Umsatz bis 2025 auf zwei Milliarden Euro steigern


 

DGAP-News: TAKKT AG / Schlagwort(e): Jahresbericht/Prognose
TAKKT AG: TAKKT will Zukunft der Arbeitswelten gestalten und den Umsatz bis 2025 auf zwei Milliarden Euro steigern

30.03.2022 / 08:19
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


TAKKT will Zukunft der Arbeitswelten gestalten und den Umsatz bis 2025 auf zwei Milliarden Euro steigern
 

  • TAKKTs Vision: Bringing new worlds of work to life
  • Drei-Säulen-Strategie mit Growth, OneTAKKT und Caring
  • Wachstumsziele bis 2025: Umsatzsteigerung auf zwei Milliarden Euro, EBITDA-Anstieg auf 240 Millionen Euro
  • Dividendenvorschlag an die Hauptversammlung von 1,10 Euro je Aktie
  • 2022 will TAKKT organisch hoch einstellig wachsen und ein EBITDA von 110 bis 130 Millionen Euro erzielen
     

Stuttgart, 30. März 2022. Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2021 mit einem hohen organischen Wachstum von 11,4 Prozent und einer deutlichen Steigerung des EBITDA auf 112,6 (92,6) Millionen Euro, will TAKKT in den kommenden Jahren Umsatz, Ergebnis und Cashflow auf ein neues Niveau heben. Ende des vergangenen Jahres hat die Gruppe die Beschleunigung der Transformation zu einem stärker integrierten, kundenfokussierten und wachstumsorientierten Unternehmen beschlossen und sich strategisch und organisatorisch neu ausgerichtet. Die neue Strategie umfasst die drei Säulen Growth, OneTAKKT sowie Caring und ist mit ambitionierten Zielen verbunden, die TAKKT bis 2025 erreichen will.

Strategische Ziele bis 2025
GROWTH Umsatz von zwei Milliarden Euro
OneTAKKT EBITDA von 240 Millionen Euro
Freier TAKKT-Cashflow von 150 Millionen Euro
CARING Kunden-NPS von 60
Mitarbeitenden-NPS von 50
Frauenanteil in Führungspositionen von 45 Prozent
Anteil enkelfähiger Produkte von 40 Prozent
Vollständige Reduktion oder Kompensation der CO2-Emissionen
 

Gestaltung der Arbeitswelten von morgen

Die Arbeitswelten, die Worlds of Work, befinden sich in einem grundlegenden Wandel. Dieser Veränderungsprozess hat sich durch die Corona-Pandemie beschleunigt. Treiber sind Megatrends wie die fortschreitende Digitalisierung, Arbeitskräftemangel und die steigende Bedeutung der Nachhaltigkeit. "Wir helfen unseren Kunden, die Arbeitswelten von morgen zu gestalten. Wir bringen das WOW zum Kunden. Das ist unsere Passion," so CEO Maria Zesch.

Der Umsatzanstieg bis 2025 soll mehr als zur Hälfte aus organischem Wachstum und darüber hinaus aus wertsteigernden Akquisitionen resultieren. Die organische Wachstumsrate will TAKKT auf jährlich 10 Prozent im langfristigen Durchschnitt steigern. Dazu beitragen sollen ein rascher Ausbau des E-Commerce, die stärkere Ansprache der Kunden über Cross-Selling und ein flexibleres, intelligenteres Pricing. Zudem sieht die Gruppe starkes Wachstumspotenzial in den Bereichen nachhaltige Produkte und Geschäftsmodelle.

Deutliche Steigerung von Profitabilität und Ergebnis als Ambition für 2025

"Mit unserer strategischen Neuausrichtung legen wir die Basis für den langfristigen Erfolg unserer Gruppe. Wir haben einen klaren Fokus auf Wachstum, verlieren dabei aber unser Ergebnis und die Cashflow-Stärke nicht aus den Augen," erklärt Zesch die Zielsetzung. Ausgehend von einer hohen einstelligen EBITDA-Marge im vergangenen Jahr will die Gruppe die Profitabilität um zwei bis drei Prozentpunkte erhöhen. Dazu beitragen sollen niedrigere Kostenquoten durch eine bessere Auslastung der Infrastruktur in Folge des starken Wachstums sowie Skalierungseffekte und Effizienzgewinne durch die stärkere Integration von Gruppenfunktionen. Bis 2025 beabsichtigt TAKKT, das EBITDA auf 240 Millionen Euro zu steigern und einen freien TAKKT-Cashflow von 150 Millionen Euro zu erwirtschaften.

Die neue Strategie folgt einem ganzheitlichen Ansatz. TAKKT ist davon überzeugt, dass die Berücksichtigung der Belange aller wichtigen Stakeholder-Gruppen Voraussetzung für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg ist. Daher hat sich TAKKT auch ambitionierte Ziele in den Bereichen Kundenfokus, Engagement der Mitarbeitenden sowie Umwelt und Klima gesetzt. Details zu Nachhaltigkeitszielen und zu den Maßnahmen in diesem Bereich sind im neuen und jüngst veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht dargestellt.

Zahlung einer Dividende von insgesamt 1,10 Euro je Aktie

Für das erfolgreiche vergangene Geschäftsjahr will TAKKT eine Dividende von insgesamt 1,10 Euro je Aktie zahlen, die sich aus 0,60 Euro Basisdividende und 0,50 Euro Sonderdividende zusammensetzt. "Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr eine attraktive Dividende ausschütten können und unsere Aktionäre damit am langfristigen Unternehmenserfolg beteiligen," so CFO Claude Tomaszewski. TAKKT beabsichtigt, auch in den kommenden Jahren mindestens eine Basisdividende von 0,60 Euro je Aktie auszuschütten.

Hohes einstelliges organisches Umsatzwachstum im laufenden Jahr

TAKKT ist erfolgreich in das neue Jahr gestartet und kann bislang an das gute Wachstum vom Jahresende 2021 anknüpfen. Wie schon im Vorjahr sind die hohen Inflationsraten und eine mangelnde Verfügbarkeit bei einzelnen Produkten relevante Faktoren für die Geschäftsentwicklung. Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine werden das konjunkturelle Umfeld belasten. Das Ausmaß der Belastung ist derzeit aber nur schwer abzuschätzen. Unter der Annahme, dass die Auswirkungen des Krieges auf die Geschäftsentwicklung begrenzt bleiben, will TAKKT 2022 ein prozentual hoch einstelliges organisches Umsatzwachstum erzielen. Neben positiven Effekten aus den Wachstumsinitiativen soll auch die Reduzierung des hohen Auftragsbestands zum Wachstum beitragen. "Unsere Rohertragsmarge wollen wir dieses Jahr trotz der hohen Inflationsraten stabil bei über 40 Prozent halten, indem wir höhere Preise vollständig an unsere Kunden weitergeben. Temporär kann die Rohertragsmarge aber auch unter dem Vorjahresniveau liegen," erklärt Tomaszewski. Die Umsetzung der Transformation und der strategischen Initiativen wird 2022 voraussichtlich mit Kosten im Volumen von rund 20 Millionen Euro verbunden sein. Diese Kosten werden die positiven Einflüsse auf die Profitabilität durch eine bessere Auslastung der Infrastruktur und positive Skaleneffekte kompensieren. Das EBITDA sollte einen Betrag von 110 bis 130 Millionen Euro erreichen.


Analystenkonferenz: 30. März 2022 um 14:00 Uhr (MESZ).

Die Analystenkonferenz für Analysten und Investoren findet als Telefonkonferenz heute um 14 Uhr statt. Zur Teilnahme registrieren Sie sich bitte unter folgendem Link: www.takkt.de/event

 

Finanzkalender

Die Zahlen für das erste Quartal wird TAKKT am 28. April 2022 veröffentlichen.

 

Kennzahlen der TAKKT-Gruppe zum Geschäftsjahr 2021
(in Mio. Euro)

  2020 2021 Veränderung in %
Umsatz der TAKKT-Gruppe 1.067,4 1.178,0 10,4
organisches Wachstum     11,4
Omnichannel Commerce 638,7 732,9 14,8
organisches Wachstum     15,6
Web-focused Commerce 234,3 245,2 4,7
organisches Wachstum     4,2
Foodservice Equipment & Supplies 198,6 204,2 2,8
organisches Wachstum     6,2
Rohertragsmarge (%) 39,7 40,2  
EBITDA 92,6 112,6 21,7
EBITDA-Marge (%) 8,7 9,6  
EBIT 52,4 73,9 41,1
EBIT-Marge (%) 4,9 6,3  
Ergebnis je Aktie in Euro 0,57 0,87 53,2
TAKKT-Cashflow 82,0 94,3 15,0
TAKKT-Cashflow-Marge (%) 7,7 8,0  
Investitionen 13,3 18,3 38,0
Freier TAKKT-Cashflow 129,8 51,9 -60,0
Langfristiges Vermögen 781,1 812,2 4,0
in % der Bilanzsumme 77,8 72,8  
Konzerneigenkapital 649,6 694,0 6,8
in % der Bilanzsumme 64,7 62,2  
Nettofinanzverschuldung 75,4 105,0 39,2
Mitarbeiter (Vollzeitbasis) zum 31.12. 2.327 2.496 7,3
 

 

Kurzprofil der TAKKT AG
Die TAKKT AG ist in Europa und Nordamerika der führende Omnichannel-Händler für Geschäftsausstattung. Die Gruppe ist mit den Divisions Industrial & Packaging, Office Furniture & Displays und FoodService in mehr als 25 Ländern vertreten. Das Sortiment der Tochtergesellschaften umfasst über 600.000 Produkte aus den Bereichen Betriebs- und Lagereinrichtung, Büromöbel, Transportverpackungen, Displayartikel, Ausrüstungsgegenstände für den Gastronomie- und Hotelmarkt sowie den Einzelhandel.

Ansprechpartner:
Michael Loch Tel. +49 711 3465-8222
Benjamin Bühler Tel. +49 711 3465-8223
E-Mail: [email protected]



30.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: TAKKT AG
Presselstr. 12
70191 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49 (0)711 3465 80
Fax: +49 (0)711 3465 8104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.takkt.de
ISIN: DE0007446007
WKN: 744600
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1315049

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1315049  30.03.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1315049&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 1.125,05 1.116,08 1.181,09 1.213,67 1.067,43 1.177,97 1.235,00
EBITDA1,2 171,26 150,32 150,07 150,17 92,58 112,64 122,00
EBITDA-Marge3 15,22 13,47 12,71 12,37 8,67 9,56 9,88
EBIT1,4 142,05 123,22 122,54 108,81 52,38 73,92 83,00
EBIT-Marge5 12,63 11,04 10,38 8,97 4,91 6,28 6,72
Jahresüberschuss1 91,38 96,35 88,08 74,69 37,23 57,03 60,40
Netto-Marge6 8,12 8,63 7,46 6,15 3,49 4,84 4,89
Cashflow1,7 116,68 100,38 99,42 130,79 120,52 56,32 80,00
Ergebnis je Aktie8 1,39 1,47 1,34 1,14 0,57 0,87 0,91
Dividende8 0,55 0,55 0,85 0,00 1,10 1,10 0,60
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ebner Stolz

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Takkt
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
744600 15,380 Kaufen 1.009,09
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
14,65 14,80 0,99 14,33
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,62 17,92 0,86 10,57
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
1,10 1,10 7,15 18.05.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
28.04.2022 28.07.2022 25.10.2022 30.03.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,21% 2,86% 0,13% 10,01%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu TAKKT AG  ISIN: DE0007446007 können Sie bei DGAP abrufen


Handel , 744600 , TTK , XETR:TTK