05.05.2022 SAF-HOLLAND SE  DE000SAFH001

DGAP-Adhoc: SAF-HOLLAND SE: Konzernumsatz im ersten Quartal 2022 deutlich über Vorjahr – Anhebung der Umsatzprognose sowie Präzisierung der Margen-Prognose für das Geschäftsjahr 2022


 

DGAP-Ad-hoc: SAF-HOLLAND SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung
SAF-HOLLAND SE: Konzernumsatz im ersten Quartal 2022 deutlich über Vorjahr – Anhebung der Umsatzprognose sowie Präzisierung der Margen-Prognose für das Geschäftsjahr 2022

05.05.2022 / 17:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation
gemäß Art. 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MMVO)


SAF-HOLLAND SE: Konzernumsatz im ersten Quartal 2022 deutlich über Vorjahr – Anhebung der Umsatzprognose sowie Präzisierung der Margen-Prognose für das Geschäftsjahr 2022


Bessenbach, 5. Mai 2022. Der Konzernumsatz der SAF-HOLLAND SE lag in den ersten drei Monaten 2022 nachfragebedingt mit 369,7 Mio. Euro um 29,4 % deutlich über dem Vorjahreswert von 285,6 Mio. Euro.


Hohe Stahlpreise sowie hohe Fracht- und Energiekosten, die mit Zeitversatz weitergegeben werden, haben die Umsatzkostenquote primär in Europa stark belastet, während die Verwaltungs- sowie Forschungs- und Entwicklungskostenquoten deutlich rückläufig waren. In Summe führte dies zu einem bereinigten EBIT von 23,5 Mio. Euro (Vorjahr 22,0 Mio. Euro). Dies entspricht einer bereinigten EBIT-Marge von 6,4 % (Vorjahr 7,7 %).


Der Vorstand der SAF HOLLAND SE hat auf der Grundlage der Zahlen für das erste Quartal 2022 heute beschlossen, die Prognose für den Konzernumsatz für das Geschäftsjahr 2022 anzuheben und die Prognose für die bereinigte EBIT-Marge zu konkretisieren.


Der Vorstand rechnet auf Grundlage der erwarteten gesamtwirtschaftlichen und branchenspezifischen Rahmenbedingungen und unter Abwägung der Risiko- und Chancenpotenziale für das Geschäftsjahr 2022 nunmehr mit einem Konzernumsatz in einer Bandbreite von 1,2 Mrd. Euro bis 1,35 Mrd. Euro (bisher 1,15 Mrd. Euro bis 1,3 Mrd. Euro).


Unter dieser Annahme erwartet SAF HOLLAND für das Geschäftsjahr 2022 zudem eine bereinigte EBIT-Marge von 6,5 % bis 7,0 % (bisher: deutlich unter Vorjahr).


Um die strategischen Ziele zu unterstützen, plant das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2022 unverändert mit Investitionen in einer Größenordnung von 2 % bis 2,5 %. Die Investitionen betreffen schwerpunktmäßig die Fortsetzung der bereits gestarteten Kapazitätsausbauten in der Türkei und Mexiko sowie eine Kapazitätserweiterung in Indien. Des Weiteren plant das Unternehmen, vor allem in Deutschland und den USA, in effizienzsteigernde Maßnahmen zu investieren.


Die Veröffentlichung der Quartalsmitteilung für das 1. Quartal 2022 ist weiterhin für den 10. Mai 2022 vorgesehen.



Zusatzinformationen:
ISIN: DE000SAFH001
WKN: SAFH00
Deutsche Boerse: SFQ
Zulassung: Amtlicher Markt (Prime Standard), Frankfurter Wertpapierbörse



Kontakt
Petra Müller
Leiterin Investor Relations, Corporate und ESG Communications
Tel: +49 (0) 6095 301 918

[email protected]



Über SAF-HOLLAND

Die SAF-HOLLAND SE ist ein international führender Hersteller von fahrwerksbezogenen Baugruppen und Komponenten für Trailer, Lkw und Busse. Die Produktpalette umfasst unter anderem Achs- und Federungssystemen für Trailer sowie Sattelkupplungen für Lkw und Kupplungssysteme für Lkw, Sattelauflieger und Anhänger. Daneben entwickelt SAF-HOLLAND innovative Produkte zur Erhöhung der Effizienz, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit von Nutzfahrzeugen. Der Fokus liegt dabei auf der Digitalisierung und Vernetzung von Trailern sowie der Elektrifizierung von Achsen. Die Produkte und Lösungen werden unter den Marken SAF, Holland, V.Orlandi, TrailerMaster, Neway, KLL und York vertrieben. SAF-HOLLAND beliefert die Fahrzeughersteller in der Erstausrüstung auf sechs Kontinenten. Im Nachrüstgeschäft liefert das Unternehmen Ersatzteile an die Service-Netzwerke der Hersteller sowie an den Großhandel und über ein umfassendes globales Vertriebsnetz an Endkunden und Servicestützpunkte. Rund 3.600 engagierte Mitarbeiter weltweit arbeiten schon heute an der Zukunft der Transportindustrie. Die SAF-HOLLAND Aktie ist seit 2007 im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet und Teil des Auswahlindex SDAX. Weitere Information erhalten Sie unter www.safholland.com.


Wichtiger Hinweis
Diese Ad-hoc-Mitteilung enthält Aussagen, die sich auf unseren künftigen Geschäftsverlauf und künftige finanzielle Leistungen sowie auf künftige SAF-HOLLAND betreffende Vorgänge oder Entwicklungen beziehen und zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können. Diese Aussagen sind erkennbar an Formulierungen wie "erwarten", "wollen", "antizipieren", "beabsichtigen", "planen", "glauben", "anstreben", "einschätzen", und "werden" oder an ähnlichen Begriffen. Solche Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des SAF-HOLLAND-Managements, von denen zahlreiche außerhalb des Einflussbereichs von SAF-HOLLAND liegen. Sie unterliegen daher einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten. Sollten sich eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten realisieren oder sollte es sich erweisen, dass die zugrunde liegenden Erwartungen nicht eintreten beziehungsweise Annahmen nicht korrekt waren, können die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge von SAF-HOLLAND (sowohl negativ als auch positiv) wesentlich von denjenigen Ergebnissen abweichen, die ausdrücklich oder implizit in der zukunftsgerichteten Aussage genannt worden sind. SAF-HOLLAND übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt auch nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.




Kontakt:
Petra Müller
Leiterin Investor Relations, Corporate und ESG Communications

SAF-HOLLAND SE
Hauptstraße 26
63856 Bessenbach
Telefon +49 6095 301-918
[email protected]

05.05.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SAF-HOLLAND SE
Hauptstraße 26
63856 Bessenbach
Deutschland
Telefon: +496095301 - 918
E-Mail: [email protected]
Internet: www.safholland.com
ISIN: DE000SAFH001
WKN: SAFH00
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1345241

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1345241  05.05.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1345241&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 1.042,00 1.138,93 1.300,56 1.284,16 959,52 1.246,58 1.220,00
EBITDA1,2 107,00 95,27 107,50 77,94 75,54 124,99 85,00
EBITDA-Marge3 10,27 8,36 8,27 6,07 7,87 10,03 6,97
EBIT1,4 76,31 70,64 76,24 35,20 30,16 72,14 32,00
EBIT-Marge5 7,32 6,20 5,86 2,74 3,14 5,79 2,62
Jahresüberschuss1 43,46 40,96 48,12 10,30 14,18 36,80 17,00
Netto-Marge6 4,17 3,60 3,70 0,80 1,48 2,95 1,39
Cashflow1,7 92,67 56,75 40,78 90,55 137,92 36,65 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,85 0,82 1,05 1,10 0,76 0,81 0,37
Dividende8 0,44 0,45 0,45 0,00 0,00 0,35 0,25
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: PricewaterhouseCoopers

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
SAF-Holland
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
SAFH00 8,660 Halten 393,11
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
9,73 15,72 0,62 10,43
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,06 9,91 0,32 4,91
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,35 4,04 19.05.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
10.05.2022 11.08.2022 10.11.2022 17.03.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
21,29% -8,90% -29,59% -29,31%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu SAF-HOLLAND SE  ISIN: DE000SAFH001 können Sie bei DGAP abrufen


Automobilzulieferer , SAFH00 , SFQ , XETR:SFQ