23.06.2022 Plan Optik AG  DE000A0HGQS8

DGAP-News: Plan Optik AG: Plan Optik AG: Virtuelle Hauptversammlung 2022 – Alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit angenommen


 

DGAP-News: Plan Optik AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
Plan Optik AG: Plan Optik AG: Virtuelle Hauptversammlung 2022 – Alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit angenommen

23.06.2022 / 15:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

Corporate News

 

Plan Optik AG: Virtuelle Hauptversammlung 2022 – Alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit angenommen

 

Elsoff, 23.06.2022 – Auf der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung der Plan Optik AG (ISIN DE000A0HGQS8), die aufgrund der anhaltenden Pandemie wie schon in den vergangenen beiden Jahren virtuell stattfand, haben die teilnehmenden Aktionäre allen Tagesordnungspunkten zugestimmt. Insbesondere wurde die Schaffung eines neuen Genehmigten Kapitals beschlossen. Damit sind auch in Zukunft eine ausreichende Flexibilität und Reaktionsmöglichkeiten am Kapitalmarkt gewährleistet. Gerade die vergangenen Jahre haben mehr denn je gezeigt wie wichtig es ist vorbereitet zu sein, um auch in Sondersituationen jederzeit handeln zu können. Die detaillierten Abstimmungsergebnisse zu allen Tagesordnungspunkten können auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.planoptik.com im Bereich Investor Relations eingesehen werden.

In seinem Bericht zum abgelaufenen Geschäftsjahr und der anschließenden Generaldebatte erläuterte der Vorstand ausführlich die Konzernzahlen sowie die Ergebnisse der einzelnen Geschäftsbereiche und stellte diese in den Kontext der allgemeinen Marktgegebenheiten sowie der übergeordneten strategischen Entwicklung. Das Fazit fiel, nach einem der umsatz- und ergebnisseitig erfolgreichsten Jahre der Firmengeschichte, erwartungsgemäß positiv aus: In einem herausfordernden Umfeld mit Materialknappheit, Lieferengpässen und steigenden Preisen sowie weiterhin gedämpfter Nachfrage aus wichtigen Branchen wie der Automobilindustrie, erreichte Plan Optik neben dem sehr guten operativen Ergebnis 2021 auch wichtige strategische Ziele. Dazu gehört die langfristige Finanzierungssicherheit durch das KfW-Darlehen, der erfolgreiche Ausbau des Standorts in Ungarn sowie die konsequente Umsetzung des Investitionsprogramms. Die letztjährige Auszeichnung als „MATERIALS SUPPLIER OF THE YEAR“ durch ausgewählte Branchenexperten verdeutlicht den Erfolg der fortlaufenden Entwicklungstätigkeit.

Auch 2022 steht der technologische und umsatzmäßige Ausbau der Marktposition weiter im Fokus. Zur Stärkung der Profitabilität wird zudem das Produktportfolio wie angekündigt optimiert. Dabei werden margenschwache Produkte aussortiert, diverse Produktabkündigungen wurden bereits durchgeführt. Darüber hinaus gelingt es bislang recht gut, die gestiegenen Energiekosten und die daraus resultierenden höheren Einkaufspreise für Vorprodukte weiterzugeben. Insgesamt liegt der bisherige Jahresverlauf im Rahmen der Erwartungen. Die Auftragslage ist stabil und insbesondere aus dem Medizin- und Pharmabereich zeichnen sich für den weiteren Jahresverlauf anhaltend positive Beiträge ab. Die gute Liquiditätssituation verleiht zudem Sicherheit und finanziellen Spielraum für die anstehenden Aufgaben.

Der größte Risikofaktor ist der weitere Verlauf des Kriegsgeschehens in der Ukraine sowie die damit verbundenen Auswirkungen auf die Rohstoffpreisentwicklung, eventuelle Lieferengpässe und das Sanktionsregime. Weil darüber hinaus unverändert weitere Infektionswellen oder neue Virusvarianten drohen, bleibt die Unsicherheit für die Geschäftsentwicklung hoch. Dies wird auch von der im Geschäftsbericht veröffentlichten breiten Prognosespanne reflektiert. Mit Vorlage der Halbjahreszahlen Ende August wird die Gesellschaft die Guidance für die Umsatzentwicklung und die EBIT-Marge nach Möglichkeit konkretisieren.

 

Kontakt: Plan Optik AG

Angelika Arhelger

Über der Bitz 3
D- 56479 Elsoff
Tel.: +49 (0) 2664 5068 10
[email protected]

 

Über die Plan Optik AG

Die Plan Optik AG produziert als Technologieführer strukturierte Wafer, die als aktive Elemente für zahlreiche Anwendungen der Mikro-Systemtechnik in Branchen wie Consumer Electronics, Automotive, Luft- und Raumfahrt, Chemie und Pharma unverzichtbar sind. Die Wafer aus Glas, Glas-Silizium oder Quarz werden in Durchmessern bis zu 300 mm angeboten. Wafer von Plan Optik bieten hochgenaue Oberflächen im Angström-Bereich (= zehnmillionstel Millimeter), die durch den Einsatz des eigenentwickelten MDF-Polierverfahrens erreicht werden. Mit seinen Tochtergesellschaften Little Things Factory GmbH und MMT GmbH ist Plan Optik zudem im Bereich der Mikrofluidik tätig und zählt hier zu einem der wenigen Anbieter von kompletten Systemen. Dieses Geschäftsfeld findet immer mehr Anwendungsmöglichkeiten etwa in der Medizin und Chemie und bietet so ähnlich hohes Wachstumspotenzial wie der Bereich des bisherigen Kerngeschäfts der Wafer-Technologie. Die Aktien der Plan Optik AG notieren im Freiverkehr (Basic Board) der Frankfurter Wertpapierbörse.



23.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Plan Optik AG
Über der Bitz 3
56479 Elsoff
Deutschland
Telefon: +49 2664 5068-0
Fax: +49 2664 5068-91
E-Mail: [email protected]
Internet: www.planoptik.com
ISIN: DE000A0HGQS8
WKN: A0HGQS
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1382689

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1382689  23.06.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1382689&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 7,60 7,34 8,30 8,91 8,43 9,47 10,40
EBITDA1,2 1,10 1,03 1,12 1,50 0,42 1,76 0,00
EBITDA-Marge3 14,47 14,03 13,49 16,84 4,98 18,59 0,00
EBIT1,4 0,46 0,34 0,45 0,84 -0,24 1,11 0,00
EBIT-Marge5 6,05 4,63 5,42 9,43 -2,85 11,72 0,00
Jahresüberschuss1 0,26 0,18 0,25 0,52 -0,22 0,69 0,00
Netto-Marge6 3,42 2,45 3,01 5,84 -2,61 7,29 0,00
Cashflow1,7 0,95 0,50 0,83 0,37 0,92 1,29 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,06 0,04 0,06 0,12 -0,05 0,16 0,17
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: JPLH Treuhand

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Plan Optik
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0HGQS 1,805 Halten 7,72
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
12,03 24,45 0,49 28,20
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,95 6,00 0,82 4,43
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 22.06.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
31.08.2022 29.04.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-7,25% -17,43% -30,04% 21,96%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Plan Optik AG  ISIN: DE000A0HGQS8 können Sie bei DGAP abrufen


Halbleiter , A0HGQS , P4O , XETR:P4O