11.08.2022 Masterflex SE  DE0005492938

Original-Research: Masterflex SE (von Montega AG): Kaufen


 

Original-Research: Masterflex SE - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Masterflex SE

Unternehmen: Masterflex SE
ISIN: DE0005492938

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 11.08.2022
Kursziel: 13,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Miguel Lago Mascato

Masterflex mit stärkstem H1-Resultat seit dem Börsengang – Ausblick erscheint sehr konservativ

Masterflex hat gestern starke Finanzkennzahlen für das erste Halbjahr 2022 vorgelegt, die sowohl umsatz- als auch ergebnisseitig deutlich über unseren Erwartungen liegen.

Umsatz inzwischen deutlich über Vor-Corona-Niveau: Mit 49,1 Mio. Euro (MONe: 45,5 Mio. Euro) konnte der Konzernerlös in H1 um 26,3% yoy gesteigert werden. Dabei ist angesichts des traditionell eigentlich schwächeren zweiten Quartals u.E. insbesondere der erzielte Q2-Umsatz von 25,2 Mio. Euro (+5,5% qoq; +30,2% yoy) beachtlich und belegt das starke operative Momentum des Unternehmens. Zudem erzielte Masterflex wie bereits in Q1 erneut ein Erlösvolumen deutlich über dem Vor-Corona-Level (Q2/19: 20,8 Mio. Euro; +21,2%). Gemäß Vorstand trugen nahezu alle adressierten Märkte rund um das klassische Industrie-Schlauchgeschäft (u.a. Maschinenbau, Automotive und Luftfahrt) zu dem erfreulichen Zuwachs bei. Hervorzuheben ist daneben jedoch vor allem der Bereich Medizintechnik, der nach der Corona-bedingt geringeren Nachfrage v.a. in Krankenhäusern während der vergangenen Quartale nun wieder überproportional zulegen konnte, wodurch sein Anteil am Konzernerlös von 17% auf 18% stieg. Geografisch entwickelten sich die zentralen Absatzregionen Europa (Umsatzanteil: 75%) und USA (22%) gleichermaßen positiv, während das Asiengeschäft infolge Lockdown-bedingter Werksschließungen stagnierte.

EBIT-Marge auf höchstem Niveau seit dem Jahr 2000: Das bereits erfreuliche Q1-EBIT von 3,0 Mio. Euro konnte der Konzern in Q2 mit 3,7 Mio. Euro nochmals signifikant steigern (+22,2% qoq; +148,5% yoy). Damit wurde per Ende H1 (6,7 Mio. Euro) das höchste Ergebnis seit dem Börsengang zu Beginn des Jahrtausends verzeichnet. Auch die EBIT-Marge war in Q2 mit 14,5% bzw. 13,6% in H1 entsprechend jeweils die höchste seit dem IPO. Neben Skaleneffekten dank des höheren Umsatzvolumens und dem überproportionalen Wachstum des margenstarken Medizintechnikgeschäfts konnten dabei die umfassend gestiegenen Produktions- und Beschaffungskosten weitreichend an Kunden weitergegeben werden.

Unveränderte Guidance erscheint nun sehr konservativ: Trotz des deutlich über Plan liegenden H1-Resultats belässt der Vorstand seine Guidance für 2022 mit Blick auf die makroökonomischen Unwägbarkeiten (Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg, Lieferketten, Energieversorgung) bei einem Umsatz von 83 bis 87 Mio. Euro sowie einem EBIT von 8,3 bis 9,0 Mio. Euro. Selbst für das obere Ende dieser Bandbreiten müsste Masterflex im zweiten Halbjahr jeweils einen Rückgang von rund 3% yoy verbuchen. Dies erachten wir in Anbetracht des starken operativen Momentums sowie des per Ende H1 erneut gestiegenen Auftragsbestands (27,0 Mio. Euro; +17,9% ggü. 31.12.21) als konservativ, zumal der CFO im gestrigen Earnings Call bestätigte, im Juli mit einem Erlös von über 8 Mio. Euro stark in das zweite Halbjahr gestartet zu sein. Folglich positionieren wir uns wohl wissend um die makroökonomischen Risiken nun etwas über dem oberen Ende der avisierten Korridore.

Fazit: Masterflex hat seinen operativen Erfolgskurs auch in Q2 eindrucksvoll fortgesetzt. Wir halten die Aktie auf dem aktuellen Kursniveau für deutlich unterbewertet und bestätigen unsere Kaufempfehlung mit einem neuen Kursziel von 13,00 Euro (zuvor: 12,00 Euro).

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/24985.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: [email protected]
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 74,68 77,24 79,97 71,88 79,07 100,27 101,12
EBITDA1,2 10,26 9,59 9,66 7,89 10,67 16,44 17,87
EBITDA-Marge3 13,74 12,42 12,08 10,98 13,49 16,40
EBIT1,4 6,60 6,10 4,54 2,34 5,34 11,39 12,30
EBIT-Marge5 8,84 7,90 5,68 3,26 6,75 11,36 12,16
Jahresüberschuss1 4,30 3,22 2,44 0,80 3,30 7,83 8,04
Netto-Marge6 5,76 4,17 3,05 1,11 4,17 7,81 7,95
Cashflow1,7 8,34 4,68 6,60 11,55 6,81 10,11 12,36
Ergebnis je Aktie8 0,45 0,35 0,26 0,08 0,34 0,81 0,83
Dividende8 0,07 0,07 0,07 0,08 0,12 0,20 0,05
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: BDO

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Masterflex
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
549293 10,550 Kaufen 102,89
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
10,34 17,05 0,59 22,74
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,88 8,32 1,02 6,49
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,20 0,25 2,37 12.06.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
08.05.2024 07.08.2024 06.11.2024 28.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
11,26% 18,37% 26,20% -12,08%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Masterflex SE  ISIN: DE0005492938 können Sie bei EQS abrufen


Kunststoffe , 549293 , MZX , XETR:MZX