12.08.2022 KATEK SE  DE000A2TSQH7

DGAP-News: KATEK SE: KATEK erhöht nach stärkstem Halbjahr der Unternehmensgeschichte die Umsatzprognose auf über 615 Millionen Euro


 

DGAP-News: KATEK SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
KATEK SE: KATEK erhöht nach stärkstem Halbjahr der Unternehmensgeschichte die Umsatzprognose auf über 615 Millionen Euro

12.08.2022 / 08:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


KATEK erhöht nach stärkstem Halbjahr der Unternehmensgeschichte die Umsatzprognose auf über 615 Millionen Euro

  • Umsatz im ersten Halbjahr 2022 um 16,6 % gegenüber Vorjahreszeitraum gewachsen auf 315,9 Mio. Euro
  • Operatives Ergebnis (EBITDA adjusted) um 26,1 % gesteigert auf 16,9 Mio. Euro
  • Erfolgreiche Gegensteuerung beim Preisdruck auf Material-, Energie- und Personalkosten durch Preiserhöhungen bei Kunden mit ersten positiven Effekten auf Rohertrag
  • M&A-Aktivitäten: Übernahme der kanadischen SigmaPoint steht vor Closing; Upside-Potential beim Umsatz aus der Erstkonsolidierung ab Closing in Höhe von 20 Mio. Euro für das restliche Jahr 2022
  • Umsatzziel für 2022 deutlich angehoben aufgrund erfreulicher Runrate im Q2, hohem Auftragsbestand und hoher Book-to-bill-Ratio

München, 12. August 2022 – Die KATEK SE hat nach einer erfreulichen Runrate im zweiten Quartal das stärkste Halbjahr ihrer Unternehmensgeschichte eingefahren. Der Konzernumsatz stieg im ersten Halbjahr 2022 auf 315,9 Mio. Euro (+16,6 %; H1 2021: 271,0 Mio. Euro) und das operative Ergebnis (EBITDA adjusted) auf 16,9 Mio. Euro (+26,1 %; H1 2021: 13,4 Mio. Euro). Das stärkste Wachstum wurde unter anderen in den High-Value-Electronics-Bereichen Renewables/Solar (+129,2 % gegenüber Vorjahreszeitraum) sowie Tele-Care/Healthcare (+131,2 % gegenüber Vorjahreszeitraum) erzielt. Selbst der Bereich eMobility/Charging wuchs trotz schlechter Absatzzahlen der Automotive-Industrie um 13,2 % gegenüber dem Vorjahr, wohingegen das restliche Automotive-Geschäft mit einem Minus von 6,4 % das Schlusslicht aller KATEK-Aktivitäten bildete.

In der herausfordernden Situation für die gesamte Industrie in Bezug auf anhaltende Lieferengpässe und Logistikschwierigkeiten konnte KATEK erfolgreich gegensteuern. So verlangsamte sich der Anstieg der Bestände in den notwendigen strategischen Pufferlagern im zweiten Quartal bereits deutlich. Materialverteuerungen, die temporär Druck auf die Rohertragsmarge ausüben, wird durch konsequente Weiterverrechnung von Mehrkosten sowie flächendeckende Preiserhöhungen bei nahezu allen Kunden erfolgreich entgegengewirkt. Dadurch konnte die Rohertragsmarge im zweiten Quartal bereits um 1,7 Prozentpunkte zum ersten Quartal verbessert werden, da die Preisanpassungen begonnen haben, erste Wirkung zu zeigen. 

Das operative EBITDA (adjusted) ohne Sondereffekte in Höhe von 16,9 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2022 liegt deutlich über dem Vorjahr in Höhe von 13,4 Mio. Euro (+26,1 %). Die EBITDA-Marge (adjusted) verbesserte sich von 5,0 % auf 5,3 %.

Smart Charging für eMobility

„Die angekündigte Whitelabel-Wallbox von KATEK – die ghostONE (www.ghost-charger.com) – ist fertig entwickelt und die Vorbereitungen für den Produktionsstart in ausgewählten KATEK-Werken Anfang Q1/2023 laufen auf Hochtouren. Die Verhandlungen mit potenziellen Großkunden verlaufen sehr vielversprechend und der erste signifikante Rahmenvertrag steht vor dem Abschluss“, sagt Rainer Koppitz, CEO & Co-Founder der KATEK SE. Die AC-Wallbox der neuesten Generation zielt auf das gehobene Volumensegment des privaten und halböffentlichen Ladens. Damit wird KATEK an der sehr dynamischen Entwicklung des interessantesten Marktsegmentes für Charging partizipieren, das bis 2035 auf prognostizierte 65 Millionen Ladepunkte in Europa anwachsen und 80 % des Marktes für Ladesäulen ausmachen wird.

Closing der Übernahme von SigmaPoint

Im April 2022 hat die KATEK SE die geplante Übernahme der SigmaPoint, einem der führenden kanadischen Anbieter von High-Value-Electronics, bekanntgegeben. Damit erweitert KATEK die Branchenpräsenz um Homeland Security & Defense und stärkt das Angebot für europäische Kunden der KATEK in Nordamerika. KATEK-CEO Rainer Koppitz: „Als Nummer Drei der europäischen Elektronikdienstleister lösen wir damit das Versprechen an unsere europäischen Kunden nach einer Präsenz auf dem nordamerikanischen Kontinent ein." KATEK schließt mit SigmaPoint die Lücke in Nordamerika und bietet damit neben dem bereits eröffneten asiatischen Werk in Malaysia den Local-for-local Ansatz auf einem weiteren Kontinent an. Das Closing der Transaktion wird kurzfristig nach Veröffentlichung des Halbjahresberichts erwartet. Durch die Erstkonsolidierung wäre ein Upside-Potential beim Umsatz in Höhe von 20 Mio. Euro für das Gesamtjahr hinzuzurechnen.

Management erhöht Umsatzprognose 2022 deutlich

Aufgrund der erfreulichen Runrate im zweiten Quartal, des hohen Auftragsbestands sowie des hohen Book-to-bill-Ratios von über 1,2 erhöht der KATEK-Vorstand die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2022 von bisher 583,3 Mio. Euro auf mehr als 615,0 Mio. Euro unter Beibehaltung der Ergebnisprognose (EBITDA adjusted: größer 33,4 Mio. Euro).

Der komplette Halbjahresfinanzbericht 2022 ist auf der Internetseite der KATEK SE im Bereich Investor Relations veröffentlicht.

Am Dienstag, 16. August 2022 findet um 9:00 Uhr MESZ ein Webcast zu den Finanzergebnissen für das erste Halbjahr 2022 für Analysten, institutionelle Investoren und für Vertreter der Presse statt. Um an der Telefonkonferenz teilzunehmen, werden die Teilnehmer gebeten, sich über diesen Link zu registrieren.

Über KATEK

Die KATEK-Gruppe ist ein führendes europäisches Elektronikunternehmen, das Hardware- und Software-Entwicklung, Prototyping und Fertigung sowie damit verbundene Dienstleistungen im Markt für hochwertige Elektronik bzw. Elektronikdienstleistungen anbietet. Die KATEK-Gruppe beschäftigt derzeit über 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland und Osteuropa. CEO & Co-Founder ist Rainer Koppitz und CFO ist Dr. Johannes Fues. Weitere Informationen über KATEK finden Sie auf https://katek-group.com/.

Kontakt

KATEK Investor Relations
Ramona Kasper
Group Head Marketing & Communications
[email protected]
+ 49 160 970 88 676

Hierin enthaltene Aussagen könnten sogenannte „zukunftsgerichtete Aussagen“ darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind durch Wörter wie „könnte“, „wird“, „sollte“, „plant“, „erwartet“, „sieht voraus“, „schätzt“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „hat vor“, „zielen“ oder deren negativer Form oder entsprechenden Abwandlungen und vergleichbaren Begriffen erkennbar.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Erwartungen und beinhalten einer Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Unsicherheiten sowie andere Faktoren, durch welche die tatsächlichen Ergebnisse, Auslastungsgrade, Entwicklungen und Erfolge der Gruppe oder des Industriezweigs, in dem sie tätig ist, grundlegend anders ausfallen können als hier enthalten oder impliziert. Es sollte kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden. Die Gruppe wird die hier veröffentlichten zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen nicht aktualisieren oder überprüfen.



12.08.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: KATEK SE
Promenadeplatz 12
80333 München
Deutschland
Internet: www.katek-group.com
ISIN: DE000A2TSQH7
WKN: A2TSQH
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1419115

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1419115  12.08.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1419115&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 164,06 261,00 414,20 540,12 618,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 26,97 9,02 12,90 28,70 33,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 16,44 3,46 3,11 5,31 5,34
EBIT1,4 0,00 0,00 21,42 -1,99 -1,30 7,47 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 13,06 -0,76 -0,31 1,38 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 21,36 -2,19 1,59 8,18 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 13,02 -0,84 0,38 1,51 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 -2,58 13,44 25,85 -21,55 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 1,61 -0,17 0,12 0,70 0,24
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Grant Thornton

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Katek
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2TSQH 14,750 Kaufen 195,32
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
10,54 37,07 0,28 21,07
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,31 - 0,36 7,33
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 16.05.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
13.05.2022 12.08.2022 14.11.2022 31.03.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-12,87% -26,22% -43,16% -51,64%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu KATEK SE  ISIN: DE000A2TSQH7 können Sie bei DGAP abrufen


Elektrotechnik , A2TSQH , KTEK , XETR:KTEK