23.08.2022 MOBOTIX AG  DE0005218309

DGAP-Adhoc: MOBOTIX AG: Liefersituation von Komponenten und Verzögerungen bei Kundenprojekten führen zur Anpassung der Jahresprognose für das Geschäftsjahr 2021/22


 

DGAP-Ad-hoc: MOBOTIX AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognoseänderung
MOBOTIX AG: Liefersituation von Komponenten und Verzögerungen bei Kundenprojekten führen zur Anpassung der Jahresprognose für das Geschäftsjahr 2021/22

23.08.2022 / 10:36 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Langmeil, 23. August 2022
 
MOBOTIX gibt Änderungen in der Umsatz- und Gewinnprognose bekannt, da die Lieferketten bei Kundenprojekten und bei langjährigen Lieferanten aufgrund von Lieferproblemen bei Komponenten schwieriger geworden sind. Mehrere Projekte haben sich durch verzögerte Lieferungen von Komponenten für die Errichtung von Kundenprojekten verschoben.
 
Im Juli konnten somit Aufträge im Wert von mehr als 2,5 Mio. € aufgrund fehlender Komponenten und Teile wie Halbleiter und bestückte Platinen nicht ausgeliefert werden.
 
Die Produktionskapazitäten waren somit nicht voll ausgelastet, was sich im Gesamtjahr mit über 2,3 Mio. € negativ auf den Jahresüberschuss von MOBOTIX ausgewirkt hat. Fehlende Deckungsbeiträge aus den entgangenen Umsätzen, gestiegene Rohstoffpreise und die Unterauslastung der Produktion haben zu einem negativen EBIT von -6,6 Mio. € bei einem Umsatz von 40,2 Mio. € zum 30. Juni 2022 beigetragen.
 
Die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2021/22 wird somit auf 57 - 59 Mio. € geschätzt, was zu einem geschätzten negativen EBIT von -4 bis -5,5 Mio. € zum 30. September 2022 trotz eines Auftragsbestandes auf Rekordniveau von 4 Mio. € Mitte August führt.
 
Alle Märkte sind betroffen, insbesondere Europa und der Nahe Osten; die Lagerbestände der Händler insbesondere in den USA und APAC haben sich erhöht und in beiden Regionen wird ein Umsatzwachstum bis Ende September erwartet.
 
Es wird außerdem erwartet, dass sich die Situation in den Lieferketten im Herbst 2022 allmählich verbessern wird und sich die Projekt Pipelines in den fokussierten vertikalen Märkten, z. B. in den Bereichen Industrie, Energie, Gesundheitswesen und Öffentliche Verwaltungen, weiter erhöhen. 
 
Das Umsatzziel für das neue Geschäftsjahr 2022/23 beginnend ab Oktober 2022 wurde auf der Grundlage aller regionalen Analysen und einem geschätzten Wachstum von 15-20% auf 66-68 Mio. € bei einem EBIT von ca. 2-4 Mio. € festgelegt.
 
Die Prognosen von dem grössten Kunden Konica Minolta haben sich aufgrund der gestiegenen Umsätze insbesondere in den USA und EMEA nach der weltweiten COVID 19 Pandemie im Geschäftsjahr 2021/22 erhöht. VAXTOR-Lösungen haben mit Wachstum nach der Konsolidierung ebenfalls beigetragen und werden durch Synergien im Geschäftsjahr 2022/23 in Übereinstimmung mit den Marktprognosen von Marktforschungsunternehmen wie Noveira weiter beschleunigt werden.
 
 
Kontakt:
Klaus Kiener, CFO, +49 6302 9816-3003, [email protected]
 

23.08.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MOBOTIX AG
Kaiserstraße
67722 Langmeil
Deutschland
Telefon: +49 (0)6302-9816-0
Fax: +49 (0)6302-9816-190
E-Mail: [email protected]
Internet: www.mobotix.com
ISIN: DE0005218309
WKN: 521830
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1425939

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1425939  23.08.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1425939&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023
Umsatzerlöse1 65,49 66,38 69,90 70,35 62,42 56,04 63,17
EBITDA1,2 -5,30 3,22 4,27 8,76 3,08 -3,87 0,38
EBITDA-Marge3 -8,09 4,85 6,11 12,45 4,93 -6,91
EBIT1,4 -7,60 1,03 1,96 6,17 0,23 -7,52 -3,84
EBIT-Marge5 -11,60 1,55 2,80 8,77 0,37 -13,42 -6,08
Jahresüberschuss1 -6,30 0,42 0,88 4,68 -0,06 -6,31 -5,41
Netto-Marge6 -9,62 0,63 1,26 6,65 -0,10 -11,26 -8,56
Cashflow1,7 -0,38 -0,92 1,36 -0,53 3,07 -4,43 2,72
Ergebnis je Aktie8 -0,47 0,03 0,07 0,35 -0,01 -0,48 -0,41
Dividende8 0,04 0,04 0,04 0,04 0,04 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Mobotix
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
521830 0,975 Halten 12,94
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
12,19 33,79 0,36 -12,19
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,71 4,75 0,20 147,62
Dividende '22 in € Dividende '23 in € Div.-Rendite '23
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 10.05.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
22.03.2024 06.05.2024 10.07.2024 09.04.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-5,34% -35,52% -46,72% -74,21%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu MOBOTIX AG  ISIN: DE0005218309 können Sie bei EQS abrufen


Inspektionssysteme , 521830 , MBQ , XETR:MBQ