10.10.2022 UMT United Mobility Technology AG  DE000A2YN702

EQS-News: UMT United Mobility Technology AG: UMT AG gibt Veränderungen im Vorstand bekannt und vermeldet Guidance für das Geschäftsjahr 2022


 

EQS-News: UMT United Mobility Technology AG / Schlagwort(e): Personalie
UMT United Mobility Technology AG: UMT AG gibt Veränderungen im Vorstand bekannt und vermeldet Guidance für das Geschäftsjahr 2022

10.10.2022 / 11:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, den 10. Oktober 2022

 
Corporate News zur Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 vom 10. Oktober 2022                           

 
Dr. Jürgen Schulz wird neuer Vorstandssprecher der UMT AG. Thomas Teufel wird neu in den Vorstand berufen und verantwortet im Besonderen die Themen Marketing und Digitalisierung. Dr. Albert Wahl beendet Vorstandstätigkeit nach 13 Jahren auf eigenen Wunsch. UMT AG gibt Guidance für das Geschäftsjahr 2022 bekannt.

  • Dr. Jürgen Schulz, wird zum 10. Oktober 2022 Vorstandssprecher der UMT AG und übernimmt die Ressorts Operations und Technologie
  • Thomas Teufel, Co-Founder von MEXS, wird zum 10. Oktober 2022 neu in den Vorstand der UMT AG berufen, sein Vorstandsressort umfasst Marketing, Vertrieb und Digitalisierung
  • Dr. Albert Wahl stellt sich als Berater und perspektivisch für den Aufsichtsrat zur Verfügung


Mit Zustimmung des Aufsichtsrats hat der Vorstand der UMT United Mobility Technology AG (WKN: A2YN70, ISIN: DE000A2YN702) heute beschlossen, Dr. Jürgen Schulz mit sofortiger Wirkung zum neuen Vorstandssprecher zu wählen. Dr. Jürgen Schulz wird damit Nachfolger von Dr. Albert Wahl, der zum heutigen Tage nach rund 13 Jahren als Vorstandsmitglied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der UMT AG ausscheidet.

Herr Dr. Wahl war Gründer und seit 2010 Vorstandsvorsitzender der UMT AG. Herr Dr. Wahl gibt sein Amt und die damit verbundenen operativen Aufgaben ab, um sich zukünftig verstärkt dem Thema Asset Management und strategischen sowie politischen und diplomatischen Aufgaben in der Gestaltung von internationalen Wirtschaftsbeziehungen zu widmen. Herr Dr. Wahl bleibt dem Unternehmen sehr eng verbunden und steht künftig als Berater und perspektivisch als Aufsichtsrat zur Verfügung.

Herr Dr. Schulz trat 2016 in die UMT AG ein. Er übernahm zunächst die operative Verantwortung für das Payback PAY Programm und trat der Geschäftsführung der Tochtergesellschaft UMS United Mobile Services GmbH als Geschäftsführer bei. Im Februar 2021 wurde Herr Dr. Schulz zum Mitglied des Vorstands der UMT AG bestellt.

Zusammen mit dem Wechsel an der Vorstandsspitze beschloss der Aufsichtsrat, MEXS Co-Founder Thomas Teufel neu in den Vorstand der UMT AG zu berufen. Herr Teufel begann seine Karriere bei SAP und gründete nach 7 Jahren ein SAP-Systemhaus, die Teufel-Software, welche er erfolgreich veräußerte und die heute unter dem Namen Advanced Applications firmiert. Unter anderem ist Herr Teufel Autor diverser Bücher über die SAP-Prozesswelt. Herr Teufel wird zukünftig das Management-Team der UMT AG als Vorstandsmitglied für das Ressort Marketing, Vertrieb und Digitalisierung verstärken.

„Wir freuen uns, dass Herr Dr. Wahl uns auch zukünftig mit seiner Expertise beratend zur Seite stehen wird. Der Aufsichtsrat bedankt sich sehr herzlich für die vielen Jahre der erfolgreichen Zusammenarbeit“, sagt Walter Raizner, Aufsichtsratsvorsitzender der UMT AG.

„Es erfüllt mich mit Stolz, 13 Jahre im Vorstand an der Erfolgsgeschichte der UMT AG mitgeschrieben zu haben. Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie dem Vorstand und Aufsichtsrat der UMT für die gemeinsame Zeit. Soeben habe ich dem Aufsichtsrat meine Absicht mitgeteilt, meine Tätigkeit als Vorstand der UMT AG mit dem heutigen Tag zu beenden. Selbstverständlich bleibe ich der UMT Gruppe sowohl als Aktionär als auch als Berater weiterhin eng verbunden, perspektivisch stehe ich zu gegebener Zeit auch als mögliches Aufsichtsratsmitglied zur Verfügung. Mit meinem bisherigen Vorstandskollegen Dr. Jürgen Schulz als neuem Sprecher und Thomas Teufel als neuem Vorstandsmitglied wird ein mit dem IT- und Digitalisierungsgeschäft bestens vertrauter Vorstand die UMT AG weiterhin erfolgreich in die Zukunft führen“, sagt Dr. Albert Wahl.

„Ich freue mich, als Vorstandssprecher die UMT Gruppe führen zu dürfen. Ich bin überzeugt, dass UMT mit seiner Neuausrichtung zu einem wertorientierten und digitalen „TechnologieHaus“ mit Konzentration auf unsere neu gestartete „Buy-and-Build“-Strategie den richtigen Weg verfolgt und werde alles dafür tun, die dynamische Unternehmensentwicklung in dieser herausfordernden Zeit zusammen mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter voranzutreiben. Dr. Albert Wahl als Gründer der UMT AG hat das Unternehmen in den vergangenen 13 Jahren maßgeblich gestaltet. Als Vordenker für mobiles Bezahlen und Digitalisierung hat er das Thema Mobile Payment maßgeblich mitgeprägt und übergibt uns, als neuem Vorstand, nun ein breit aufgestelltes „TechnologieHaus“, das solide finanziert und so für die Zukunft bestens aufgestellt und für die Integration der MEXS und die Umsetzung der „Buy-and-Build“-Strategie gut gerüstet ist. Das abgelaufene Geschäftsjahr 2021 war das beste Geschäftsjahr in der Geschichte der UMT und auch für 2022 zeichnet sich eine erfreuliche Entwicklung ab. In der Guidance wird das Geschäftsjahr 2022 in Umsatz und Ergebnis das Geschäftsjahr 2021 nochmals „outperformen“ und das Unternehmen wird in den Leistungsziffern im zweistelligen Prozentbereich weiter wachsen“, so Dr. Jürgen Schulz.

„Ich sehe meinen Einstieg bei der UMT als große Chance, strategisch die UMT AG in die mobile Kommunikationswelt zu führen und die Skalierung der MEXS Messaging Plattform erfolgreich umzusetzen. Wir haben ambitionierte Ziele, die wir in der Symbiose zwischen Messaging und Payment in einem neuen Produktansatz erfolgreich im internationalen Markt etablieren werden. Mit dieser Technologie adressieren wir gezielt die SAP Community im B2B Bereich. In großen Referenzprojekten mit Global Playern aus der Automobil- und Elektronikindustrie werden wir sogenannte „Chatflows“ in Verbindung mit einer SAP-Anbindung implementieren. Anmerken möchte ich an dieser Stelle auch, dass wenngleich das Ausscheiden von Herrn Dr. Wahl aus dem operativen Vorstand auf den ersten Blick bedauerlich erscheint, so erwächst sich doch mit der neuen Aufgabe von Herrn Dr. Wahl für uns und die UMT eine riesen Chance, sich künftig als Gesellschaft schneller und einfacher erfolgreich weit über die Landesgrenzen hinweg zu etablieren. Die Zeichen für weiteres Wachstum sind somit eindeutig gestellt und ich freue mich auf diese neue Aufgabe sowie einen intensiven Dialog mit unseren Aktionärinnen und Aktionären“, so Thomas Teufel.

 
 

Über die UMT AG:

Die UMT United Mobility Technology AG steht als „TechnologieHaus“ für die Entwicklung und Implementierung maßgeschneiderter Lösungen für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Als FinTech-Unternehmen lizensiert UMT eine der größten Mobile Payment-Plattformen in Europa und agiert als zentrale Schnittstelle zwischen allen relevanten Parteien wie großen Einzelhandelsketten, Banken, Bonusprogrammanbietern und Endverbrauchern. Die Technologie der UMT ist bei rund 16.000 Filialen und 71.000 Kassen im Livebetrieb. Allein in Deutschland können seit mehr als 6 Jahren über 14 Mio. Nutzer die Mobile Payment Technologie der UMT nutzen. 

Die über ein Jahrzehnt aufgebaute IT- und Consulting-Expertise im Bereich E-Commerce und Payment ist die Basis für wertschaffende Investitionen in Unternehmen mit geringem Digitalisierungsgrad. Im Fokus der Aktivitäten stehen mittelständische Firmen mit zukunftsorientierten und stabilen Geschäftsmodellen. Ziel ist es, über eine aktive Weiterentwicklung insbesondere im Bereich der Digitalisierung und einer zukunftsorientierten „Buy-and-Build“-Strategie zur spezifischen Konsolidierung eines fragmentierten Marktes neue Wachstumspotenziale freizusetzen und somit deutliche Umsatz- und Ertragszuwächse, bei nachhaltiger Profitabilität und stetigem Cashflow, zu realisieren.

Die Aktie der UMT United Mobility Technology AG (WKN A2YN70, ISIN DE000A2YN702) wird an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt und ist im Basic Board der Deutschen Börse AG notiert.


 

Kontakt:

UMT United Mobility Technology AG
Investor Relations
Irmi Aigner
Brienner Straße 7
80333 München
E-Mail: [email protected]
Tel.: +49 89 20500-680
Fax: +49 89 20500-555
www.umt.ag



10.10.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: UMT United Mobility Technology AG
Brienner Straße 7
80333 München
Deutschland
Telefon: +49 (0) 89 20 500 680
Fax: +49 (0) 89 20 500 555
E-Mail: [email protected]
Internet: www.umt.ag
ISIN: DE000A2YN702
WKN: A2YN70
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1459845

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1459845  10.10.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1459845&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 6,50 9,52 12,72 30,54 30,59 0,02 0,00
EBITDA1,2 1,32 2,71 4,90 9,22 10,77 -1,34 0,00
EBITDA-Marge3 20,31 28,47 38,52 30,19 35,21 -6.700,00
EBIT1,4 0,55 0,25 1,08 4,23 5,39 -10,46 0,00
EBIT-Marge5 8,46 2,63 8,49 13,85 17,62 -52.300,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,33 0,12 1,07 3,66 4,72 -10,38 0,00
Netto-Marge6 5,08 1,26 8,41 11,98 15,43 -51.900,00 0,00
Cashflow1,7 -2,41 -1,60 -3,00 -7,67 3,69 -0,57 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,20 0,10 -1,81 0,69 0,89 -1,96 0,03
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2022 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Harry Haseloff

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
UMT
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2YN70 0,325 1,72
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
6,50 21,77 0,34 -2,52
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,05 - 85,98 -1,76
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 05.12.2023
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
25.10.2023 11.10.2023
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-29,04% -67,30% -47,92% -90,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu UMT United Mobility Technology AG  ISIN: DE000A2YN702 können Sie bei EQS abrufen


Beteiligungen , A2YN70 , UMDK , XETR:UMDK