03.12.2022 Aurubis AG  DE0006766504

EQS-News: Aurubis AG: Recycling im Fokus: Aurubis im Finale des 15. Deutschen Nachhaltigkeitspreises


 

EQS-News: Aurubis AG / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit
Aurubis AG: Recycling im Fokus: Aurubis im Finale des 15. Deutschen Nachhaltigkeitspreises

03.12.2022 / 12:36 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Recycling im Fokus: Aurubis im Finale des 15. Deutschen Nachhaltigkeitspreises

  • Multimetall-Hersteller Finalist in der Kategorie Ressourcen
  • Besonderer Beitrag zur Stärkung einer modernen Kreislaufwirtschaft
  • CEO Roland Harings: „Recycling ist der Schlüssel für nachhaltige Wertschöpfungsketten und effektiven Klimaschutz.“

Düsseldorf, 02.12.2022: In Anwesenheit von Bundekanzler Olaf Scholz wurde am gestrigen Freitagabend der 15. Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2023 bei einer feierlichen Gala in Düsseldorf verliehen. Aurubis war einer von zwölf Finalisten im Transformationsfeld „Ressourcen“. Insgesamt wurden aus dem Bewerberpool für die fünf Kategorien Ressourcen, Klima, Biodiversität, Lieferkette und Gesellschaft 71 Unternehmen für den Wettbewerb nominiert und aus dieser Gruppe 36 Finalisten ausgewählt.

„Finalist zu sein bei diesem wichtigen Preis ist eine Anerkennung dafür, dass wir im Bereich Nachhaltigkeit den richtigen Weg eingeschlagen haben – und   Ansporn, mit aller Kraft daran zu arbeiten, unsere industrielle Vorreiterrolle beim Thema Nachhaltigkeit weiter auszubauen“, so Aurubis-CEO Roland Harings. „Zukunft braucht Recycling! Denn mehr Recycling heißt auch mehr Klimaschutz und gleichzeitig weniger Abhängigkeit. Nur wenn wir zusätzlich zum Import von Rohstoffen wertvolle Metalle noch stärker wiederverwenden, können wir unsere gesteckten Klimaziele erreichen und den künftigen Rohstoffbedarf der Gesellschaft decken. Als Unternehmen sind wir uns dieser Verantwortung bewusst und gehen voran. Wir bauen als integriertes Hüttennetzwerk unsere Recyclingkapazitäten aus und investieren in innovative Recyclinglösungen.“

Das Hamburger Unternehmen zählt zu den Pionieren des Kupferrecyclings und ist hier heute weltweit führend. Aktuell bereitet Aurubis jährlich rund eine Million Tonnen Recyclingmaterial auf, bis 2030 soll die Hälfte aller bei Aurubis produzierter Kupferkathoden aus Recyclingmaterialien hergestellt werden. Zudem nutzt das Unternehmen seine langjährige Prozessexpertise verstärkt, um komplexe Materialien, wie beispielsweise E-Schrotte und industrielle Rückstände, zu verarbeiten. Auch im schnell wachsenden Batterierecycling plant Aurubis künftig einen signifikanten Beitrag zu leisten. Hierfür hat das Unternehmen im Werk Hamburg eine Pilotanlage errichtet. Nach erfolgreichem Abschluss der Tests plant das Unternehmen eine Anlage im industriellen Maßstab zu bauen.

Ganzheitliches Nachhaltigkeitsverständnis im Unternehmen verankert

Energie einsparen, Emissionen reduzieren, die Umwelt schützen – der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen leitet als strategisches Ziel das Handeln von Aurubis. „Metalle machen Zukunft. Ohne sie keine Energiewende, Digitalisierung, Innovationen. Umso wichtiger ist es für uns, aus Rohstoffen verantwortungsvoll Werte zu schaffen und entlang der gesamten Liefer- und Wertschöpfungsketten unseren ökologischen Fußabdruck zu verbessern“, erklärt Christian Hein, Head of Sustainability.

Durch gezielte Maßnahmen konnte Aurubis den CO2-Fussabdruck bei Kupferkathoden in den letzten acht Jahren um mehr als 35 % reduzieren. Damit liegt er bei weniger als 50 % des weltweit durchschnittlichen CO2-Fußabdrucks für Kupferkathoden. Bis spätestens 2050 wird Aurubis klimaneutral produzieren. Zudem testet das Unternehmen für die Energieversorgung alternative Quellen wie Wasserstoff oder Ammoniak, um langfristig fossiles Erdgas in der Produktion zu ersetzen. Auch beim Lieferantenmanagement setzt das Unternehmen auf ein konsequentes Businesspartner- und Supply Chain-Management und ist zudem Teil der Copper Mark, dem Gütesiegel der Kupferindustrie. Aurubis hat die Copper Mark-Zertifizierung bereits für die Standorte in Pirdop (Bulgarien), Hamburg und Lünen (beide Deutschland) erhalten.

Über den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis (DNP), Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement, wird dieses Jahr bereits zum 15. Mal verliehen. Mit acht Wettbewerben und über 1.000 nationalen und internationalen Bewerberinnen und Bewerbern ist er der umfassendste Preis seiner Art in Europa. Die Auszeichnung orientiert sich an den Zielen der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und damit an den wesentlichen Transformationsfeldern wie Klima, Biodiversität, Ressourcen, Lieferkette und Gesellschaft. Der DNP wird im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages verliehen, der sich seit 2008 zum führenden Kongress zum Thema Nachhaltigkeit entwickelt hat.
Weitere Informationen: www.nachhaltigkeitspreis.de

 

Aurubis - Metals for Progress

Die Aurubis AG ist ein weltweit führender Anbieter von Nichteisenmetallen und einer der größten Kupferrecycler der Welt. Das Unternehmen verarbeitet komplexe Metallkonzentrate, Altmetalle, organische und anorganische metallhaltige Recyclingstoffe und industrielle Rückstände zu Metallen mit höchster Qualität. Aurubis produziert jährlich mehr als 1 Mio. Tonnen Kupferkathoden und daraus diverse Produkte aus Kupfer oder Kupferlegierungen wie Gießwalzdraht, Stranggussformate, Profile oder Flachwalzprodukte. Darüber hinaus erzeugt Aurubis viele andere Metalle wie Edelmetalle, Selen, Blei, Nickel, Zinn oder Zink. Zum Portfolio gehören auch weitere Produkte wie Schwefelsäure oder Eisensilikat.

Nachhaltigkeit ist elementarer Bestandteil der Aurubis-Strategie. „Aurubis schafft aus Rohstoffen verantwortungsvoll Werte“ – dieser Maxime folgend integriert das Unternehmen nachhaltiges Handeln und Wirtschaften in die Unternehmenskultur. Dies beinhaltet den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, ein verantwortungsvolles soziales und ökologisches Handeln im operativen Geschäft und ein Wachstum in sinnvollem und gesundem Maß.

Aurubis beschäftigt rund 7.200 Mitarbeiter, verfügt über Produktionsstandorte in Europa und den USA sowie über ein ausgedehntes Service- und Vertriebssystem in Europa, Asien und Nordamerika.

Die Aurubis-Aktie gehört dem Prime Standard-Segment der Deutschen Börse an und ist im MDAX, dem Global Challenges Index (GCX) sowie dem Stoxx Europe 600 gelistet.

Weitere Informationen: www.aurubis.com

 



03.12.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Aurubis AG
Hovestrasse 50
20539 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 / 78 83 - 31 78
Fax: +49 (0)40 / 78 83 - 31 30
E-Mail: [email protected]
Internet: www.aurubis.com
ISIN: DE0006766504
WKN: 676650
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1504461

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1504461  03.12.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1504461&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 11.040,10 10.423,75 10.763,30 12.428,54 16.299,84 18.520,52 17.063,71
EBITDA1,2 597,70 453,07 414,91 585,42 1.048,86 1.147,96 379,47
EBITDA-Marge3 5,41 4,35 3,85 4,71 6,44 6,20
EBIT1,4 462,49 333,60 274,91 375,59 829,90 927,65 160,49
EBIT-Marge5 4,19 3,20 2,55 3,02 5,09 5,01 0,94
Jahresüberschuss1 352,38 291,41 192,71 265,36 612,98 714,99 141,14
Netto-Marge6 3,19 2,80 1,79 2,14 3,76 3,86 0,83
Cashflow1,7 479,86 202,50 271,67 458,94 812,08 287,82 572,71
Ergebnis je Aktie8 7,04 5,81 4,25 5,95 14,03 16,37 3,23
Dividende8 1,45 1,55 1,25 1,30 1,60 1,80 1,25
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Deloitte

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Aurubis
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
676650 59,800 Kaufen 2.688,41
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
8,08 12,06 0,67 8,62
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,64 4,69 0,16 6,78
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
1,80 1,40 2,34 15.02.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
06.02.2024 08.05.2024 05.08.2024 20.12.2023
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-13,55% -19,10% -19,47% -33,54%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Aurubis AG  ISIN: DE0006766504 können Sie bei EQS abrufen


Stahl/Kupfer , 676650 , NDA , XETR:NDA