27.01.2023 sino AG  DE0005765507

EQS-News: sino AG | High End Brokerage: Konzern-Jahresabschluss 2021/2022 gebilligt: Ergebnis n. St.: 952 TEUR nach 139,4 Mio € im Vorjahr


 

EQS-News: sino AG / Schlagwort(e): Jahresbericht/Dividende
sino AG | High End Brokerage: Konzern-Jahresabschluss 2021/2022 gebilligt: Ergebnis n. St.: 952 TEUR nach 139,4 Mio € im Vorjahr

27.01.2023 / 17:07 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


sino AG | High End Brokerage

Konzern-Jahresabschluss 2021/2022 gebilligt: Ergebnis n. St.: 952 TEUR nach 139,4 Mio € im Vorjahr

Dividendenvorschlag 2,80 € pro Aktie

Positive Zukunftsaussichten und hohe stille Reserven im Beteiligungsportfolio

Vertrag mit Ingo Hillen vorzeitig um 2 Jahre bis September 2026 verlängert

Ergebnis im Geschäftsjahr 2022/2023 wird durch einmalige Migrationskosten, geringe Tradingaktivität im ersten Quartal (Oktober bis Dezember 2022) und verstärkte Marketingaktivitäten geprägt

Konzern Ergebnisprognose 2022/2023: -0,2 bis -1,2 Mio € nach Steuern

Düsseldorf, 27.01.2023

Der Aufsichtsrat der sino AG hat heute den geprüften Jahres- und Konzernabschluss der sino AG zum 30.09.2022 gebilligt; der Jahresabschluss ist damit festgestellt. Der Konzernjahresüberschuss beträgt 952 TEUR nach 139.430 TEUR im Vorjahr (-99,3 %). Der außergewöhnlich hohe Gewinn im Geschäftsjahr 2020/2021 entstand durch die Teilveräußerung von Anteilen an der Trade Republic Bank GmbH, an der die sino wirtschaftlich heute zu 2,3 % beteiligt ist.

Der Dividendenvorschlag der Verwaltung von 2,80 Euro pro sino Aktie bzw. rund 6,5 Millionen Euro insgesamt resultiert aus dem relativ hohen Finanzmittelbestand der sino AG von derzeit rund 11,3 Millionen Euro, der Erwartung des Vorstands, dass das Kerngeschäft der sino in den nächsten Jahren deutlich wachsen und wieder nachhaltig profitabel sein wird und nicht zuletzt aus der Einschätzung von Vorstand und Aufsichtsrat, dass die verbleibende Beteiligung an der Trade Republic Bank GmbH ganz erhebliche stille Reserven aufweist, die bei zukünftigen (Teil-) Verkäufen von Trade Republic GmbH Anteilen realisiert werden dürften. Der Bilanzgewinn der sino AG liegt bei 9,7 Millionen Euro. Die nun vorgeschlagene Dividende entspricht den Erwartungen der Analysten von Baader Europe Research (Studie vom 05.12.2022) und Warburg Research (Studie vom 02.12.2022), die bei 2,5-3,0 Euro bzw. 2,0 – 3,0 Euro pro Aktie liegen. Beide Studien sind auf der Internetseite der sino abrufbar.

Die sino AG erwartet in ihrem Brokeragegeschäft, wie ebenfalls, u.a. auf der letzten Hauptversammlung, kommuniziert in den nächsten Jahren erheblich steigende Kundenzahlen und damit einhergehend deutlich steigende Erlöse und ein nachhaltig positives Ergebnis.

Christian Hecker, einer der Gründer von Trade Republic, hat Vorstand und Aufsichtsrat der sino heute über den Status quo und wesentliche Meilensteine für die Zukunft von Trade Republic informiert. Sowohl die operative Entwicklung der Trade Republic bis heute als auch die Zukunftsaussichten des Unternehmens beurteilen Vorstand und Aufsichtsrat der sino als sehr positiv.

Der Vorstandsvertrag von Ingo Hillen, dem Vorsitzenden des Vorstands, der ursprünglich bis September 2024 befristet war, wurde bis September 2026 verlängert. Der Vorstandsvertrag von Karsten Müller hat eine Laufzeit bis Juni 2025.

Das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022/2023 war, wie bereits im Rahmen der monatlichen Tradezahlen berichtet, geprägt durch eine sehr geringe Handelstätigkeit der Kunden, die auch bedingt durch die Depotüberträge jedes einzelnen Kunden zur Baader Bank beeinträchtigt war. Außerdem fielen planmäßige, einmalige Aufwendungen im Rahmen dieser Migration an. Aufgrund dessen und aufgrund verstärkter Marketingaktivitäten im laufenden Geschäftsjahr wird im Konzern ein Ergebnis zwischen -0,2 und -1,2 Millionen Euro nach Steuern bzw. -0,09 Euro bis - 0,51 Euro pro Aktie erwartet. Die abschließenden Zahlen für das erste Quartal werden kurzfristig veröffentlicht.

„Das laufende Geschäftsjahr ist für sino ein Übergangsjahr. Wir haben die Migration zur Baader Bank erfolgreich abgeschlossen, jetzt gilt es Prozesse zu optimieren, neue Produkte einzuführen und Kunden zu gewinnen. Die verbliebenen migrationsbedingten Einmalkosten sind zum allergrößten Teil im abgelaufenen ersten Quartal verbucht. Aus heutiger Sicht sollten wir damit bereits im nächsten Geschäftsjahr nachhaltig und deutlich in die Gewinnzone zurückkehren. Über die weiterhin sehr positive Entwicklung und insbesondere die aus unserer Sicht sehr guten Zukunftsaussichten der Trade Republic freuen wir uns wirklich sehr. Beeindruckend ist auch die große mediale Resonanz auf das 2 %-Zinsangebot für das laufende Konto bei Trade Republic – es ist einfach ein tolles Angebot.“, so Ingo Hillen und Karsten Müller, die beiden Vorstände der sino AG.

„Ingo Hillen und Karsten Müller sind das richtige Team für die sino, das haben sie in den letzten Jahren eindrücklich unter Beweis gestellt. Der gesamte Aufsichtsrat und auch ich persönlich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.“, so Dr. Marcus Krumbholz, Aufsichtsratsvorsitzender der sino AG.

„Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen des Aufsichtsrats und freue mich auch auf die weitere, wirklich ausgezeichnete Zusammenarbeit mit meinem Kollegen Karsten Müller. Das Angebot für unsere Kunden, z.B. durch neue Produkte, weiter zu verbessern, neue Kunden zu gewinnen und die aus meiner Sicht vorhandene Unterbewertung der sino Aktie deutlich zu machen – das ist meine Agenda 2023. Ich freu mich darauf, sogar sehr.“, so Ingo Hillen, der mit einer Beteiligung von rund 16 % auch einer der größten Aktionäre der sino AG ist.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ingo Hillen, Vorstand

[email protected] | 0211 3611–2040

 



Kontakt:
Nicole Reckin
sino AG |Assistent der Geschäftsleitung
Tel. +49 211 3611 2112
e-Mail: [email protected]
 


27.01.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: sino AG
Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49(0)211 3611-0
Fax: +49(0)211 3611-1136
E-Mail: [email protected]
Internet: www.sino.de
ISIN: DE0005765507
WKN: 576550
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart
EQS News ID: 1545733

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1545733  27.01.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1545733&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 8,54 6,16 5,15 16,92 149,74 8,61 5,67
EBITDA1,2 2,47 -1,14 -2,12 14,90 143,26 1,22 -1,22
EBITDA-Marge3 28,92 -18,51 -41,17 88,06 95,67 14,17
EBIT1,4 2,30 -1,41 -2,48 14,61 143,02 0,95 -1,48
EBIT-Marge5 26,93 -22,89 -48,16 86,35 95,51 11,03 -26,10
Jahresüberschuss1 2,24 -0,97 -1,62 13,89 139,43 0,95 -1,00
Netto-Marge6 26,23 -15,75 -31,46 82,09 93,12 11,03 -17,64
Cashflow1,7 -0,64 -0,42 -1,97 7,87 -43,09 30,09 3,94
Ergebnis je Aktie8 0,96 -0,17 -0,69 5,94 59,65 0,41 -0,43
Dividende8 0,10 0,00 0,89 2,92 56,00 2,80 0,25
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: DWP

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Sino
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
576550 50,500 Kaufen 118,04
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
56,11 8,53 6,71 66,71
KBV KCV KUV EV/EBITDA
21,71 29,95 20,83 -93,00
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
2,80 0,00 0,00 07.05.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
- 28.06.2024 30.08.2024 28.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
21,34% 49,90% 72,35% 79,72%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu sino AG  ISIN: DE0005765507 können Sie bei EQS abrufen


Banken , 576550 , XTP , FWB:XTP