31.01.2023 PIERER Mobility AG  AT0000KTMI02

EQS-News: PIERER Mobility AG: Weiteres Rekordergebnis in 2022


 

EQS-News: PIERER Mobility AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
PIERER Mobility AG: Weiteres Rekordergebnis in 2022

31.01.2023 / 07:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News              

Wels, 31. Jänner 2023

 

PIERER Mobility AG: Weiteres Rekordergebnis in 2022

 

  • Umsatz: EUR 2.437 Mio. (+19 %)
  • EBIT: EUR 235 Mio. (+22 %)
  • EBITDA: EUR 381 Mio. (+15 %)
  • Absatz: 375.492 Motorräder (+13 %)
  • Absatz: 118.465 E-Bicycles & Fahrräder (+15 %)
  • Mitarbeiteraufbau um 839 (+16 %) auf nunmehr 6.088 Beschäftigte
  • Dividende in Höhe von EUR 2,0 je Aktie
  • Positive Prognose für 2023

 

Vorläufiger Umsatz und Ergebnis im Geschäftsjahr 2022

Die PIERER Mobility-Gruppe steigerte im Geschäftsjahr 2022 trotz höchster Herausforderungen in der Zulieferkette den Konzernumsatz um 19,4 % auf einen neuen Rekordwert von EUR 2.437 Mio. (Vorjahr: € 2.042 Mio.). Das vorläufige operative Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich um rund 22 % auf EUR 235 Mio. (Vorjahr: EUR 193 Mio.), was einer EBIT-Marge von 9,7 % entspricht.  Das operative Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) liegt mit EUR 381 Mio. um rund EUR 50 Mio. über dem Vorjahreswert. Die EBITDA-Marge beläuft sich auf 15,6 %.

Im Geschäftsjahr 2022 wurden in das Wachstum rund EUR 268 Mio. investiert, davon ca. EUR 161 Mio. in Produktentwicklung & Werkzeuge sowie EUR 62 Mio. in Betriebsanlagen & Infrastruktur. Aufgrund des weiterhin hohen Investitionsniveaus und einer gestiegenen Kapitalbindung im Working Capital ist der Free Cash-Flow mit EUR -3 Mio. 2022 leicht negativ. In den letzten drei Geschäftsjahren wurde ein durchschnittlicher Free Cash-Flow von 5,6 % vom Umsatz erwirtschaftet, welcher über der nachhaltigen Zielbandbreite von 3 bis 5 % des Umsatzes liegt.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurde die Anzahl der Beschäftigten um 839 Mitarbeiter erhöht. Zum 31.12.2022 beschäftigte die PIERER Mobility-Gruppe insgesamt 6.088 Mitarbeiter; davon rund 5.000 in Österreich. Im Bereich Forschung & Entwicklung sind ca. 1.200 Mitarbeiter tätig (entspricht rund 20% der Belegschaft).

 

Absatz Motorräder: 375.492 (+13%)

Mit 268.575 verkauften KTM Motorrädern, 75.266 verkauften HUSQVARNA Motorrädern und 31.651 verkauften GASGAS Motorrädern im Geschäftsjahr 2022 konnte ein Absatz von 375.492 Motorrädern (2021: 332.881 Stück) erzielt werden. Der Motorradbereich erreichte somit ein Absatzplus von 13 %. In den Vertriebsregionen von Europa lag der Absatz bei rund 122.000 Motorrädern (+2 %) und rund zwei Drittel der Motorräder (rd. 253.000) wurden in den Märkten außerhalb Europas abgesetzt. Besonders stark war das Wachstum in Nordamerika, wo knapp 110.000 Motorräder abgesetzt wurden, was einem Plus von 67 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Erfreulich zeigte sich auch die Absatzentwicklung in Südamerika mit 37.600 (+16 %) und in Asien mit rund 32.000 (+7 %) abgesetzten Motorrädern. Der Absatz in Australien war mit rund 19.500 abgesetzten Motorrädern in etwa auf Vorjahresniveau (-6 %). In Indien/Nepal lag der Absatz bei rund 51.500 Stück (-15 %).

Nach einem starken Anstieg der globalen Nachfrage nach Motorrädern im Vorjahr haben sich sowohl der europäische (-3 %) bei einem Volumen von ca. 730.000 Stück, als auch der nordamerikanische Motorradmarkt (-5 %) und einer Größe von ca. 470.000 Stück 2022 geringfügig verringert und auf hohem Niveau stabilisiert. Der Marktanteil aller drei Marken liegt somit im Jahr 2022 in Europa bei rund 10 % bzw. bei 11 % in Nordamerika. Ebenfalls leicht rückgängig ist der australische (inklusive Neuseeland) Motorradmarkt mit einem 10%-igen Rückgang auf 70.000 neu registrierte Motorräder. Dennoch gelang in diesem Markt ein Anstieg des Marktanteiles der drei Marken gesamt auf 20 %. Der relevante indische Motorradmarkt befindet sich hingegen deutlich im Aufschwung (+23 %). Bajaj setzte in Indien knapp 50.000 KTM und Husqvarna Motorräder ab, resultierend in einem Marktanteil von 5 %.

 

Absatz Fahrräder: 118.465 (+15 %)

Darüber hinaus konnte die Fahrrad-Division mit den Marken HUSQVARNA, R RAYMON, GASGAS und FELT ein Absatzwachstum von mehr als 15 % erzielen und 118.465 Fahrräder (Vorjahr: 102.753) verkaufen, davon 74.479 E-Bicycles (Vorjahr: 76.916). Rund 81 % des Absatzes entfallen auf Europa und hier insbesondere auf die DACH-Region. Weitere 11 % betreffen die nordamerikanische und rund 7 % die asiatische Vertriebsregion.

 

Globaler Meilenstein: Das 1.000.000-ste KTM-Motorrad verließ das Produktionswerk des strategischen Partners Bajaj in Pune/Indien

Die PIERER Mobility AG hat mit ihrer führenden Premium-Motorradmarke KTM in Indien einen bedeutenden Meilenstein erreicht. Das einmillionste Motorrad - eine KTM Adventure 390 - ist im Produktionswerk Chakan der Bajaj in Pune vom Produktionsband gefahren. In diesem Werk der Bajaj Auto Limited werden Motorräder der Marken KTM (125 cm³ bis 390 cm³) und Husqvarna (125 cm³ bis 401 cm³) seit 2011 für den globalen Vertrieb mitentwickelt und produziert.

 

Strategische Kooperation mit MV Agusta & Übernahme des europäischen Vertriebs für CFMOTO Motorräder

Im November 2022 erwarb die KTM AG im Rahmen einer Kapitalerhöhung 25,1 % an der MV Agusta Motor S.p.A. mit Sitz in Varese (Italien). MV Agusta ist ein traditionsreicher europäischer Motorradhersteller im Premiumsegment, dessen Marke ein Symbol für die italienische Design- und Ingenieurskunst ist. Im Rahmen dieser strategischen Partnerschaft der beiden europäischen Motorradhersteller wird KTM die MV Agusta bei der Supply Chain unterstützen und den Einkauf übernehmen. Darüber hinaus wird im Zuge dieser Kooperation MV Agusta ihre Produktpalette teilweise über das weltweite Vertriebsnetz der PIERER Mobility vertreiben.

Die Intensivierung der Zusammenarbeit mit CFMOTO wird auch durch die neu gegründete Tochtergesellschaft der KTM Gruppe CFMOTO Motorcycles Distribution GmbH, Munderfing, Österreich, vorangetrieben. Das Unternehmen übernimmt den Vertrieb von CFMOTO-Motorrädern in Europa, insbesondere in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Spanien und Großbritannien.

 

Große Erfolge im Rennsport 2022 - PIERER Mobility gewinnt mit KTM Rally Dakar 2023

Mit weiteren 17 Weltmeistertiteln im Jahr 2022 blickt die PIERER Mobility AG auf ein herausragendes Motorsportjahr zurück.  Sowohl in der E1 als auch in der GP Klasse der klassischen EnduroGP Meisterschaft krönte sich GASGAS zum Sieger. Izan Guevara unterstrich eine perfekte Rennsaison mit dem Titel in der Moto3™-Weltmeisterschaft. Mit Manuel Lettenbichler sicherte sich KTM den Weltmeistertitel in der FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft. Mit Speed und Konstanz entschied auch der Markenkollege Tom Vialle die MX2 Motocross Weltmeisterschaft für sich. Augusto Fernandez gewann in einem mitreißenden Finale den Moto2™ Weltmeistertitel für KTM. Durch zwei Laufsiege und mehreren Podiumsplatzierungen konnte sich das KTM Factory Racing Team den zweiten Platz in der Teamwertung der MotoGP sichern. Auch die Marke Husqvarna kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Billy Bolt dominierte in der FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft und gewann nicht nur den Titel, sondern auch die Teamwertung für Husqvarna.

Genauso erfolgreich wie das vergangene Jahr endete, ging es mit dem ersten großen Erfolg im neuen Jahr weiter. Anfang des Jahres 2023 sicherte sich die PIERER Mobility AG den Dakar Titel Nummer 20 durch den Argentinier Kevin Benavides auf KTM in Saudi-Arabien. Toby Price (KTM) und Skyler Howes (Husqvarna) komplettieren mit den Rängen zwei und drei das Podium und somit einen perfekten Start in die Motorsportsaison 2023.

 

Dividende in Höhe von EUR 2,0 je Aktie vorgeschlagen

Wie bereits berichtet, wird der Vorstand in Abstimmung mit dem Hauptgesellschafter Pierer Bajaj AG dem Aufsichtsrat und der Hauptversammlung aufgrund des erwarteten Rekordergebnisses für das Geschäftsjahr 2022 eine Dividende in Höhe von EUR 2,-- je dividendenberechtigter Aktie vorschlagen, was zu einer Verdoppelung gegenüber der Vorjahresdividende führen wird.             

 

Positive Prognose für 2023

Die PIERER Mobility AG gab am 9. Jänner 2023 die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2023 bekannt und setzt dabei im Geschäftsjahr 2023 weiterhin auf Wachstum sowohl bei den Motorrädern als auch bei den (E-)Fahrrädern. Der Vorstand rechnet mit einem Umsatzwachstum zwischen 6 und 10 % bei einer EBIT-Marge von 8 bis 10 %.

 

Vorläufige Kennzahlen 2022 der PIERER Mobility-Gruppe (konsolidiert)

 

BEDEUTSAMSTE FINANZIELLE LEISTUNGSINDIKATOREN:      
         
Ertragskennzahlen   2021 2022 Vdg.
Umsatz EURm 2.041,7 2.437,2 19%
EBITDA EURm 332,2 381,1 15%
EBITDA-Marge   16,3% 15,6%  
EBIT EURm 193,5 235,2 22%
EBIT-Marge   9,5% 9,7%  
         
         
WEITERE FINANZIELLE KENNZAHLEN:        
         
Ertrags- und Kapitalflusskennzahl   2021 2022 Vdg.
Ergebnis vor Steuern (EBT) EURm 191,6 215,9 13%
Free Cash-Flow EURm 172,2 -2,8 < 100%
         
Bilanzkennzahlen   2021 2022 Vdg.
Bilanzsumme EURm 2.033,7 2.551,3 25%
Eigenkapital EURm 765,6 915,1 20%
Eigenkapitalquote   37,6% 35,9%  
Nettoverschuldung EURm 189,9 256,5 35%
Gearing   24,8% 28,0%  
         
Sonstige   2021 2022 Vdg.
Investitionen1) EURm 178,5 267,5 50%
Anzahl Mitarbeiter Headcount 5.249 6.088 16%

 1) exklusive Leasingzugänge (IFRS 16) in Höhe von EURm 25,9

Der Jahresfinanzbericht sowie der Nachhaltigkeitsbericht über das Geschäftsjahr 2022 werden am 28. März 2023 veröffentlicht und auf der Website der Gesellschaft www.pierermobility.com unter folgenden Links abrufbar sein:

https://www.pierermobility.com/investor-relations/berichte/  

https://www.pierermobility.com/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitsberichte

 

Über die Gruppe

Die PIERER Mobility AG ist die Dachgesellschaft für Europas führenden Hersteller motorisierter Zweiräder und produziert eine vollständige Premium-Markenpalette von KTM, GASGAS und Husqvarna Motorcycles. Mit ihrer Innovationskraft ist PIERER Mobility AG durch ihre Motorradmarken ein wegweisender Technologieführer für zweirädrige E-Mobilität. Mit Husqvarna E-Bicycles, GASGAS Bicycles, FELT Bicycles und R Raymon wird das Zweiradsortiment komplementiert. Das Markenangebot bietet weiters Premiumkomponenten der Marke WP sowie spezielle KTM X-BOW Hochleistungssportwagen.

 

Rechtlicher Hinweis

DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER PIERER MOBILITY AG DAR. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

 

Für weitere Informationen:

Investor Relations

Mag. Melinda Busáné Bellér

Tel.: +43 (0) 1 533 1 433 – 70

Email: [email protected]

Website: www.pierermobility.com

 

ISIN: AT0000KTMI02; Valorennummer (Schweiz): 41860974; Wertpapierkürzel: PMAG; Bloomberg: PMAG SE; Reuters: PMAG.S



31.01.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: PIERER Mobility AG
Edisonstrasse 1
4600 Wels
Österreich
Telefon: +43 (0) 7242 69 402
E-Mail: [email protected]
Internet: www.pierermobility.com
ISIN: AT0000KTMI02
WKN: A2JKHY
Börsen: SIX, Wiener Börse
EQS News ID: 1547125

Valorennummer (Schweiz): 41860974 Wertpapierkürzel: PMAG, Bloomberg: PMAG SE Reuters: PMAG.S
 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1547125  31.01.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1547125&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023
Umsatzerlöse1 1.533,00 1.559,57 1.520,14 1.530,38 2.041,73 2.437,20 2.661,21
EBITDA1,2 218,94 252,49 240,79 233,53 332,20 381,10 323,53
EBITDA-Marge3 14,28 16,19 15,84 15,26 16,27 15,64
EBIT1,4 132,54 161,17 131,71 107,24 193,49 235,25 160,02
EBIT-Marge5 8,65 10,33 8,66 7,01 9,48 9,65 6,01
Jahresüberschuss1 83,90 114,19 95,71 69,46 142,87 170,62 76,41
Netto-Marge6 5,47 7,32 6,30 4,54 7,00 7,00 2,87
Cashflow1,7 161,28 85,46 257,38 312,82 367,36 280,34 -110,85
Ergebnis je Aktie8 1,98 2,99 2,42 1,56 3,34 5,03 2,37
Dividende8 0,30 0,30 0,00 0,50 1,00 2,00 0,30
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: KPMG

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Pierer Mobility
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2JKHY 29,800 Kaufen 1.007,14
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
12,42 24,70 0,50 12,72
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,13 - 0,38 5,51
Dividende '22 in € Dividende '23 in € Div.-Rendite '23
in %
Hauptversammlung
2,00 0,50 1,68 19.04.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
27.08.2024 27.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-14,64% -36,28% -39,31% -62,09%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu PIERER Mobility AG  ISIN: AT0000KTMI02 können Sie bei EQS abrufen


Automobile , A2JKHY , PKTM , FWB:PKTM