30.03.2023 pferdewetten.de AG  DE000A2YN777

EQS-News: pferdewetten.de AG: Geschäftsjahr 2022 verlief plangemäß


 

EQS-News: pferdewetten.de AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Jahresbericht
pferdewetten.de AG: Geschäftsjahr 2022 verlief plangemäß

30.03.2023 / 10:51 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


pferdewetten.de AG: Geschäftsjahr 2022 verlief plangemäß

-         Sportwetten-Einstieg im Retailbereich vollzogen

-         Pferdewetten bleiben Cash Cow

-         Netto-Wett- und Gamingertrag (NGR) auf Rekordhöhe

-         EBIT bei minus 3,548 Mio. €

 

Die pferdewetten.de AG (ISIN DE000A2YN777) erzielte im Geschäftsjahr 2022 ein Konzern-EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) in Höhe von minus 3,548 Mio. € (2021: minus 0,588 Mio. €). Das Ergebnis ist insbesondere durch die hohen Aufwendungen für den Aufbau des Retailgeschäfts in der Sportwette geprägt.

 

Der Netto-Spielertrag (NGR) entwickelte sich erfreulich und erreichte mit 15,332 Mio. € den bislang höchsten Wert in der Unternehmensgeschichte. Das entspricht einer Steigerung von 20,4% gegenüber 2021 (12,729 Mio. €).

 

Das Konzernjahresergebnis liegt mit minus 2,493 Mio. € unter dem Vorjahreswert von minus 0,157 Mio. €. Auf die Aktionäre der pferdewetten.de AG entfallen hiervon minus 1,539 Mio. €, der Rest entfällt auf die anderen Gesellschafter des Sportwetten-Joint Ventures.

 

Das Ergebnis je Aktie beträgt minus 0,32 € nach minus 0,04 € im Jahr 2021.

 

Die Eigenkapitalquote ist um 5,3 Prozentpunkte von 47,8% Ende 2021 auf 53,1% per 31.12.2022 gestiegen. Maßgeblich dazu beigetragen hat die Anfang 2022 erfolgreich abgeschlossene Kapitalerhöhung (Bruttozufluss 5,099 Mio. €).

 

Die liquiden Mittel betragen 11,466 Mio.€ (Vorjahr 13,796 Mio. €). Hinzu kommen langfristige Vermögensgegenstände in Höhe von 5,500 Mio. € (2021: 0,400 Mio. €), die als Sicherheitsleistung für die Erlaubnisse bei der deutschen Aufsichtsbehörde hinterlegt sind. Davon kann der Konzern 1,918 Mio. € (Vorjahr: 0,000 Mio. €) investieren, während 12,923 Mio. € für die Verbindlichkeiten gegenüber Wettkunden vorgehalten werden und 0,022 Mio. € als Sicherheit für Bankavale dienen. Hinzu kommen 0,071 Mio. € finanzielle Vermögenswerte aus den gehaltenen Depots.

 

Im Jahresdurchschnitt 2022 beschäftigte die pferdewetten.de AG 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (2021: 72).

 

Die Erweiterung der Sportwetten-Lizenz, um die ersten „sportwetten.de“-Shops eröffnen zu dürfen, wurde im April 2022 erteilt. Der Grund für den späten Start waren behördeninterne Verzögerungen bei den Abläufen des Genehmigungsverfahrens, die sich auch noch im laufenden Geschäftsjahr 2023 zeigen. Per Jahresende 2022 wurden zehn „sportwetten.de“-Shops betrieben. Für 2023 geht der Vorstand von einer Erweiterung des Vertriebsnetzes auf bis zu 100 Shops aus.

 

Pierre Hofer, Vorstand der pferdewetten.de AG: „Die später als avisierte Erteilung der Lizenz sowie die zögerliche Bearbeitung der einzelnen Shop-Zulassungen führte zu einer Ergebnis- und Cash Flow-Belastung. Letztere konnten wir durch die Anfang 2023 platzierte Wandelschuldverschreibung in Höhe von 5 Mio. € aber mehr als ausgleichen. Momentan läuft aufgrund der großen Nachfrage von Investoren die Platzierung der Anleihenaufstockung um sogar weitere bis zu 3 Mio. €. Operativ jedoch das für mich Wichtigste: Das Feedback unserer Franchis-Shop-Betreiber auf unser Sportwetten-Produktangebot ist hervorragend! Ich bin zuversichtlicher denn je, dass wir unsere Wachstums- und Ertragsziele erreichen. Wir werden diesen Weg weitergehen, um einen hohen Mehrwert für das Unternehmen zu schaffen. Gleichzeitig liegt ein großer Fokus unserer Gesellschaft im Aufbau neuer B2B-Produkte in der Pferde- wie auch der Sportwette, da wir eine enorme nationale- und internationale Nachfrage nach unseren Produkten verzeichnen. All diese Chancen wollen - und werden - wir nutzen und uns damit auch als innovativer Dienstleister für Wettlösungen einen Namen machen.“

 

Auch 2023 werden die Kosten für den Aufbau des Sportwetten-Retail-Geschäftes das EBIT der Gesellschaft planmäßig belasten.

 

Pierre Hofer: „Beim Netto-Spielertrag (NGR) rechnen wir für 2023 mit einem Wachstum von 15,332 Mio. € im vergangenen Geschäftsjahr auf ein neues Rekordvolumen in Höhe von 25,0 Mio. € bis 30,0 Mio. € sowie - unter der Berücksichtigung der geplanten erhöhten Aufwendungen für das Wachstum - mit einem EBITDA zwischen minus 2,3 Mio. € und minus 3,3 Mio. € Euro.“

 

Der Geschäftsbericht für 2022 ist auf der Homepage der Gesellschaft verfügbar.

 

Heute Nachmittag um 15:00 Uhr findet wie gewohnt ein Earnings Call mit Pierre Hofer statt, zu dem sich alle Interessierten unter dem folgenden Link registrieren können:

 

 

Düsseldorf, den 30. März 2023

 

Pierre Hofer

Vorstand 

pferdewetten.de AG

Kaistraße 4

D-40221 Düsseldorf

Telefon: +49 (0) 211 781 782 10

E-Mail: [email protected]
Internet: www.pferdewetten.ag



30.03.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: pferdewetten.de AG
Kaistr. 4
40221 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)2 11 / 7817820
Fax: +49 (0)2 11 / 78178299
E-Mail: [email protected]
Internet: www.pferdewetten.ag
ISIN: DE000A2YN777
WKN: A2YN77
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1597039

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1597039  30.03.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1597039&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 8,64 11,09 14,44 14,17 12,73 12,48 15,20
EBITDA1,2 2,57 1,16 3,03 3,03 -0,01 -2,53 -6,20
EBITDA-Marge3 29,75 10,46 20,98 21,38 -0,08 -20,27
EBIT1,4 2,25 0,80 2,44 2,54 -0,59 -3,55 -7,30
EBIT-Marge5 26,04 7,21 16,90 17,93 -4,64 -28,45 -48,03
Jahresüberschuss1 2,60 -0,56 3,31 1,46 -0,16 -2,49 -8,50
Netto-Marge6 30,09 -5,05 22,92 10,30 -1,26 -19,95 -55,92
Cashflow1,7 3,45 1,97 4,44 1,87 2,35 -2,12 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,57 -0,12 0,73 0,34 -0,04 -0,32 -1,75
Dividende8 0,14 0,16 0,20 0,26 0,10 0,00 0,12
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2022 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Deloitte

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
pferdewetten.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2YN77 12,100 Halten 58,52
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
20,86 19,66 1,05 54,02
KBV KCV KUV EV/EBITDA
6,13 - 4,69 -23,67
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 27.08.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
14.05.2024 13.08.2024 14.11.2023 28.03.2023
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
2,50% 3,77% -1,63% 18,05%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu pferdewetten.de AG  ISIN: DE000A2YN777 können Sie bei EQS abrufen


Glücksspiel/Fußball , A2YN77 , EMH , XETR:EMH