15.05.2023 Nynomic AG  DE000A0MSN11

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen


 

Original-Research: Nynomic AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Nynomic AG

Unternehmen: Nynomic AG
ISIN: DE000A0MSN11

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 15.05.2023
Kursziel: 56,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Miguel Lago Mascato

Kapitalerhöhung dürfte für intensivierte M&A-Aktivitäten genutzt werden – Anhaltend positiver Newsflow erwartet

Nynomic hat am Freitag über den erfolgreichen Abschluss einer 10%-Kapitalerhöhung informiert. Der Emissionserlös dürfte u.E. zumindest teilweise noch in diesem Jahr für die Fortführung der erfolgreichen Buy-and-Build-Strategie des Konzerns genutzt werden. Neben evtl. M&A-Newsflow sollten zudem Projekterfolge in H2 2023 für positive Impulse sorgen.

Kapitalerhöhung erhöht M&A-Firepower: Die Maßnahme wurde aus dem genehmigten Kapital durchgeführt und umfasst die Platzierung von 590.120 neuen Aktien zu einem Bezugspreis von 32,00 Euro. Das Grundkapital der Gesellschaft erhöhte sich infolgedessen von 5,9 Mio. Euro um 10% auf 6,5 Mio. Euro (Bruttoemissionserlös: 18,9 Mio. Euro). Der Emissionserlös dürfte u.E. überwiegend für die Durchführung von Akquisitionen zum weiteren Portfolioausbau noch in 2023 verwendet werden. In 2021 hatte Nynomic mit Übernahmen von Image Engineering sowie MGG Micro-Glühlampen-Gesellschaft Menzel sein Produktportfolio deutlich erweitert, in 2022 hingegen aufgrund der makroökonomisch angespannten Rahmenbedingungen davon abgesehen. Die Nettoliquidität (inkl. KE) von ca. 30,0 Mio. Euro (MONe 2023) ermöglicht die Akquisition weiterer Targets, die bei derartigen Größenordnungen Erlösbeiträge im deutlich zweistelligen Mio. Euro-Bereich liefern könnten.

Weiterer positiver Newsflow durch Produktportfolio erwartet: Neben potenziellen M&A-Aktivitäten dürften aber auch mit den bestehenden Systemlösungen für verschiedene Anwendungsbereiche im Jahresverlauf weitere Erfolge vermeldet werden:

 Intensivierter Roll-out des NIRONE-Handhelds: Mit der Produktlösung ist die Untersuchung von Medikamentenproben auf Echtheit (Fake Medicine) innerhalb kürzester Zeit möglich und erspart den Nutzern aufwändige Analyse- und Prozesszeiten. Bereits in 2021 konnte Novartis als Großkunde für diese Lösung gewonnen werden. Die Produktentwicklung (z.B. Datenmodelle) wurde seither erfolgreich vorangetrieben, sodass u.E. in diesem Jahr der flächendeckende Roll-out bei Novartis sowie weitere Kundengewinne erfolgen dürften.

 Hohe Nachfrage für Real-Time-Tablettenüberprüfung: In Zusammenarbeit mit dem führenden Pharmaanlagenhersteller Fette Compacting sowie dem Pharmakonzern Novartis hat Nynomic die erste Anlage für die Überprüfung der Fertigungsqualität von Tabletten in Echtzeit entwickelt. Laut Management entwickelt sich die Nachfrage hierfür deutlich positiver als ursprünglich angenommen.

 Fortschritte bei TactiScan-Kundengewinnung: Nach umfangreichen Pilotphasen bei Polizei und Justiz sollten in diesem Jahr u.E. Ankündigungen von hochvolumigen Aufträgen u.a. auch im deutschsprachigen Raum folgen. Langfristig dürfte Nynomic bei diesem Produkt von der proprietären Datenplattform profitieren, die in Form eines Gebührenmodells separat monetarisiert werden soll und folglich eine attraktive Marge erzielt, die deutlich über dem aktuellen Konzernniveau liegt.

Weiteres Wachstumsjahr mit volatilem Geschäftsverlauf avisiert: Nicht zuletzt aufgrund der erwähnten Wachstumstreiber erwartet Nynomic für 2023 eine Fortsetzung des erfolgreichen Geschäftsverlaufes aus den Vorjahren. So avisiert der Vorstand ein Umsatzwachstum im „mindestens einstelligen Prozentbereich“ sowie „eine weitere EBIT-Margensteigerung“. Unterjährig sind jedoch stichtagsbezogene Verschiebungen von Produktabrufen von Kunden nicht unwahrscheinlich, sodass u.E. auf Quartalsebene eine vergleichsweise hohe Volatilität zu beobachten sein könnte.

Fazit: Mit der vollständig platzierten Kapitalerhöhung bringt sich Nynomic in Stellung, um durch die stringente Fortsetzung der erfolgreichen Buy-and-Build-Strategie in neue Größendimensionen vorzustoßen. Der Newsflow sollte u.E. in den nächsten Monaten insgesamt positiv ausfallen. Wir bekräftigen unsere Kaufempfehlung mit einem unveränderten Kursziel von 56,00 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/27005.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: [email protected]
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 60,69 68,90 64,86 78,56 105,08 116,79 129,00
EBITDA1,2 10,18 13,24 9,55 11,43 17,00 19,18 21,30
EBITDA-Marge3 16,77 19,22 14,72 14,55 16,18 16,42
EBIT1,4 9,12 11,87 6,43 7,97 12,99 15,08 16,90
EBIT-Marge5 15,03 17,23 9,91 10,15 12,36 12,91 13,10
Jahresüberschuss1 6,07 9,35 4,30 5,18 9,52 9,95 10,60
Netto-Marge6 10,00 13,57 6,63 6,59 9,06 8,52 8,22
Cashflow1,7 9,00 2,18 3,56 6,37 17,83 9,68 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,97 1,71 0,87 0,83 1,37 1,26 1,34
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2022 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Dr. Clauß, Dr. Paal & Partner

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Nynomic
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0MSN1 34,000 Kaufen 221,72
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
14,47 21,47 0,67 34,07
KBV KCV KUV EV/EBITDA
3,14 22,91 1,90 11,05
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 02.07.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
31.05.2024 30.08.2024 30.11.2023 24.05.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-0,32% 2,96% 6,92% -1,73%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Nynomic AG  ISIN: DE000A0MSN11 können Sie bei EQS abrufen


Elektrotechnik , A0MSN1 , M7U , XETR:M7U