22.06.2023 Klöckner & Co SE  DE000KC01000

EQS-News: Klöckner & Co weitet Zusammenarbeit mit der GMH Gruppe aus und bezieht hochwertigen CO2-reduzierten Qualitätsstahl


 

EQS-News: Klöckner & Co SE / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit
Klöckner & Co weitet Zusammenarbeit mit der GMH Gruppe aus und bezieht hochwertigen CO2-reduzierten Qualitätsstahl

22.06.2023 / 08:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


  • Beide Unternehmen verbessern Verfügbarkeit von hochwertigem CO2-reduzierten Qualitätsstahl
  • Erste 25 Tonnen CO2-reduzierten Qualitätsstahls an Kloeckner Metals Netherlands ausgeliefert
  • Zusammenarbeit unterstützt Kunden beim Aufbau nachhaltiger Wertschöpfungsketten und bei der Erreichung ihrer Klimaziele

Duisburg/Georgsmarienhütte, 22. Juni 2023 Klöckner & Co und die Georgsmarienhütte GmbH, eine Tochtergesellschaft der GMH Gruppe, weiten ihre Zusammenarbeit aus. So wird die Georgsmarienhütte GmbH hochwertigen CO2-reduzierten Qualitätsstahl an Klöckner & Co liefern, den das Unternehmen unter dem Dach der Marke Nexigen® in der Kategorisierung „Plus“ anbieten wird. Eine erste Lieferung der Georgsmarienhütte GmbH umfasste 25 Tonnen CO2-reduzierten Qualitätsstahl an Kloeckner Metals Netherlands, eine Tochtergesellschaft von
Klöckner & Co.

Bernhard Weiß, Mitglied des Vorstands und CEO Europe der Klöckner & Co SE: „Durch die Kooperation mit der Georgsmarienhütte GmbH weiten wir unser Angebot grüner Produkte unter dem Dach der Marke Nexigen® aus. Dadurch sind wir in der Lage, die Verfügbarkeit von grünem Stahl für unsere Kunden erheblich zu erhöhen. Wir stellen so sicher, dass unsere Kunden in Zukunft noch einfacher eine verlässliche und zugleich nachhaltige Wertschöpfungskette aufbauen können.“

Marc-Oliver Arnold,  Mitglied der Geschäftsführung der Georgsmarienhütte GmbH: „Unsere Zusammenarbeit mit Klöckner & Co ist ein weiterer Meilenstein auf unserem Weg, die hohe Nachfrage nach grünem Stahl zu beantworten. Wir sorgen durch unser nachhaltiges Engagement dafür, dass Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit besser miteinander vereinbart werden. Gleichzeitig unterstützen wir Unternehmen mit der Bereitstellung von grünem Stahl dabei, ihre eigenen Klimaziele zu erreichen.“

Klöckner & Co bündelt CO2-reduzierte Produkte unter der Marke Nexigen®

Klöckner & Co hat mit Nexigen® eine eigene Kategorisierung für transparente CO2-reduzierte Lösungen in den Bereichen Werkstoffe, Anarbeitung und Logistik entwickelt. Damit erleichtert das Unternehmen seinen Kunden die verlässliche Beschaffung grüner Stahl- und Metallprodukte und ermöglicht ihnen die vollständige Transparenz über deren CO2-Fußabdruck. Dabei berechnet der unabhängig zertifizierte Nexigen® PCF Algorithm den individualisierten CO2-Fußabdruck (Product Carbon Footprint, PCF) für nahezu jedes der rund 200.000 Klöckner-Produkte.

Georgsmarienhütte GmbH produziert grünen Stahl durch Recycling von Metallschrott

Die Georgsmarienhütte GmbH recycelt Stahlschrott mithilfe eines Elektrolichtbogenofens in ihrem unternehmenseigenen Elektrostahlwerk in Georgsmarienhütte. Gegenüber der üblichen Hochofenroute entstehen im Elektrostahlwerk fünf Mal weniger CO2-Emissionen. Durch die Nutzung von Ökostrom (Green Power) wird dieser Wert nochmals deutlich reduziert. Darüber hinaus kann die Georgsmarienhütte GmbH ihren Kunden bei der Stahlproduktion auch den Einsatz von biogener Kohle anbieten, um diese Werte um weitere 25 Prozent zu reduzieren (Green Power Premium).

Über Klöckner & Co: 

Klöckner & Co ist weltweit einer der größten produzentenunabhängigen Stahl- und Metalldistributoren und eines der führenden Stahl-Service-Unternehmen. Über sein Distributions- und Servicenetzwerk mit rund 150 Standorten in 13 Ländern bedient Klöckner & Co über 90.000 Kunden. Aktuell beschäftigt der Konzern rund 7.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2022 erwirtschaftete Klöckner & Co einen Umsatz von rund 9,4 Mrd. €. Mit dem Ausbau seines Portfolios an CO2-reduzierten Werkstoffen, Service- und Logistikleistungen unter der neuen Dachmarke Nexigen® unterstreicht das Unternehmen seine Rolle als Pionier einer nachhaltigen Stahlindustrie. Gleichzeitig hat sich Klöckner & Co als Vorreiter der digitalen Transformation in der Stahlindustrie zum Ziel gesetzt, seine Liefer- und Servicekette zu digitalisieren und weitgehend zu automatisieren. So möchte sich das Unternehmen zum führenden One-Stop-Shop für Stahl, andere Werkstoffe, Ausrüstung und Anarbeitungsdienstleistungen in Europa und Amerika entwickeln.

Die Aktien der Klöckner & Co SE sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel im Regulierten Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Die Klöckner & Co-Aktie ist im SDAX®-Index der Deutschen Börse gelistet.

ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576. Kontakt zu Klöckner & Co SE:


Presse

Christian Pokropp – Pressesprecher
Head of Corporate Communications | Head of Group HR
+49 203 307-2050
[email protected]

Investoren

Felix Schmitz
Head of Investor Relations | Head of Strategic Sustainability
+49 203 307-2295
[email protected]


Über die GMH Gruppe

Die GMH Gruppe ist ein Komplettanbieter von Stahl als Vormaterial, erschmolzen aus Schrott, bis hin zu montagefertigen Komponenten. Sie ist eines der größten in Privatbesitz befindlichen metallverarbeitenden Unternehmen Europas. Zur Gruppe gehören 20 mittelständische Produktionsunternehmen der Stahl-, Schmiede- und Gussindustrie, die in mehr als 50 Ländern vertreten sind. Mit rund 6.000 Mitarbeitern erwirtschaftete die GMH Gruppe im Jahr 2021 einen Jahresumsatz von rund zwei Milliarden Euro.

Die GMH Gruppe ist ein Vorreiter in der nachhaltigen Stahlproduktion und wurde in den „Verband der Klimaschutzunternehmen“ aufgenommen. Basierend auf dem Recycling von Metallschrott produziert das Unternehmen grünen Stahl und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft. Der Einsatz von Elektrolichtbogenöfen an vier Standorten reduziert die CO2-Emissionen um das Fünffache im Vergleich zu herkömmlichen Hochöfen. Dadurch verringert sich auch der CO2-Fußabdruck der von GMH belieferten Kunden.

Zu diesen zählen weltweit Unternehmen aus der Automobilindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Bahntechnik, der Energieerzeugung und der Transportlogistik sowie aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Landwirtschaft und Baumaschinen.

Die GMH Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2039 vollständig klimaneutral zu sein.

Über Georgsmarienhütte

Die Georgsmarienhütte GmbH aus Georgsmarienhütte in Niedersachsen zählt zu den führenden europäischen Anbietern für Rohstahl, Stabstahl und Blankstahl aus Qualitäts- und Edelbaustählen. Darüber hinaus werden angearbeitete und teils einbaufertige Komponenten gefertigt. Bereits heute zählt die Georgsmarienhütte zu den klimafreundlichsten Stahlunternehmen Deutschlands. Mit ihrer vergleichsweise CO2-armen Wertschöpfungskette, bei der Schrott im Elektrolichtbogenofen eingeschmolzen und zu neuem Stahl recycelt wird, leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und ist Vorreiter bei der nachhaltigen Stahlproduktion. Neben der Automobilindustrie und ihren Zulieferern werden Kunden insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau sowie der Energiewirtschaft bedient. Stahl aus Georgsmarienhütte wird überall dort eingesetzt, wo die Belastung am größten ist, wo Kraft erzeugt oder übertragen wird und wo es auf sicheren und verschleißfesten Betrieb ankommt. Weitere Informationen auf www.gmh.de.

Kontakt zur GMH Gruppe:

Luciana Filizzola
Director Sustainability and Communications
+49 160 95222954
[email protected]

Holger Neumann
Senior Account Manager
+49 89 8950159-11
[email protected]



22.06.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Klöckner & Co SE
Am Silberpalais 1
47057 Duisburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)203 / 307-0
Fax: +49 (0)203 / 307-5000
E-Mail: [email protected]
Internet: www.kloeckner.com
ISIN: DE000KC01000
WKN: KC0100
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1662261

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1662261  22.06.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1662261&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023
Umsatzerlöse1 6.291,56 6.790,49 6.314,72 5.130,11 7.440,86 9.378,69 6.956,61
EBITDA1,2 219,56 227,10 139,03 52,14 878,70 480,96 190,44
EBITDA-Marge3 3,49 3,34 2,20 1,02 11,81 5,13
EBIT1,4 129,84 141,46 1,73 -93,64 754,50 348,08 65,76
EBIT-Marge5 2,06 2,08 0,03 -1,83 10,14 3,71 0,95
Jahresüberschuss1 102,25 68,65 -54,88 -114,36 629,34 259,34 -189,80
Netto-Marge6 1,63 1,01 -0,87 -2,23 8,46 2,77 -2,73
Cashflow1,7 78,87 60,20 204,23 160,98 -305,77 405,17 321,57
Ergebnis je Aktie8 0,96 0,66 -0,56 -1,16 5,58 2,32 -1,91
Dividende8 0,30 0,30 0,00 0,00 1,00 0,40 0,20
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: PricewaterhouseCoopers

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Klöckner & Co
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
KC0100 5,230 Kaufen 521,69
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
11,37 11,96 0,93 16,55
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,30 1,62 0,07 6,93
Dividende '22 in € Dividende '23 in € Div.-Rendite '23
in %
Hauptversammlung
0,40 0,20 3,82 23.05.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
07.05.2024 01.08.2024 06.11.2024 13.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-12,28% -17,40% -23,87% -38,40%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Klöckner & Co SE  ISIN: DE000KC01000 können Sie bei EQS abrufen


Stahl/Kupfer , KC0100 , KCO , XETR:KCO