10.08.2023 STEMMER IMAGING AG  DE000A2G9MZ9

EQS-News: STEMMER IMAGING erfolgreich in strategischer Transformation und auf Kurs für Ergebnisprognose 2023: Signifikanter Umsatz- und Ergebnisanstieg in H1, Anstieg der Bruttomarge auf Rekordniveau


 

EQS-News: STEMMER IMAGING AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Halbjahresbericht
STEMMER IMAGING erfolgreich in strategischer Transformation und auf Kurs für Ergebnisprognose 2023: Signifikanter Umsatz- und Ergebnisanstieg in H1, Anstieg der Bruttomarge auf Rekordniveau

10.08.2023 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Puchheim, 10. August 2023

 

STEMMER IMAGING erfolgreich in strategischer Transformation und auf Kurs für Ergebnisprognose 2023: Signifikanter Umsatz- und Ergebnisanstieg in H1, Anstieg der Bruttomarge auf Rekordniveau

  • Umsatzerlöse steigen um 8,3 % auf EUR 78,4 Mio. (H1 2022: EUR 72,4 Mio.)
  • EBITDA um 25,7 % auf EUR 14,2 Mio. gesteigert (H1 2022: EUR 11,3 Mio.), EBITDA-Marge bei 18,1 % (H1 2022: 15,6 %)
  • Anstieg der Bruttomarge auf 39,6 % (H1 2022: 37,9 %)
  • Ergebnis je Aktie erhöht sich auf EUR 1,35 (H1 2022: EUR 1,06)
  • Vorstand bestätigt Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2023 inklusive Einmalaufwendungen im zweiten Halbjahr 2023

Puchheim, 10. August 2023 – Die STEMMER IMAGING AG (ISIN DE000A2G9MZ9 / WKN A2G9MZ) veröffentlicht heute ihre Ergebnisse für das erste Halbjahr 2023.

KENNZAHLEN (in Mio. EUR)   01.01.2023-30.06.2023
H1 2023
01.01.2022-30.06.2022
H1 2022
01.04.2023-30.06.2023
Q2 2023
01.04.2022-30.06.2022
Q2 2022
Auftragseingang   76,1 88,7 40,0 45,3
Umsatz   78,4 72,4 38,0 36,5
EBITDA   14,2 11,3 6,9 5,8
EBIT   12,2 9,4 5,9 4,9
EBT   12,1 9,3 5,9 4,8
Konzernergebnis   8,8 6,9 4,2 3,6
Ergebnis pro Aktie (in EUR)   1,35 1,06 0,65 0,55

STEMMER IMAGING trotzt den Rückgängen im Auftragseingang sowie der Verlangsamung des Umsatzwachstums durch einen starken Anstieg der Rohertragsmarge sowie eine verbesserte Profitabilität. Das EBITDA steigt deutlich.

Der Auftragseingang der STEMMER IMAGING liegt mit EUR 76,1 Mio. im Bereich der Erwartungen und zeigt sich im zweiten Quartal 2023 mit EUR 40,0 Mio. um 10,8 % verbessert im Vergleich zum ersten Quartal 2023. Die verbesserte Liefersituation sowie eine nach wie vor erhöhte Lagerreichweite bei den Kunden führt trotz guter Marktdynamik zu einer sukzessiven Normalisierung der Auftragsbestände und Vorlaufzeiten für neue Bestellungen. STEMMER IMAGING konnte im zweiten Quartal 2023 einen Auftrag in Höhe von über EUR 1,0 Mio. im Bereich Vision Guided Robotics gewinnen und unterstreicht hiermit erneut den zunehmenden Erfolg im Bereich der Eigenproduktvermarktung.

In der ersten Jahreshälfte 2023 steigerte STEMMER IMAGING mit EUR 78,4 Mio. die Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 8,3 % (H1 2022: EUR 72,4 Mio.). Der Umsatz im zweiten Quartal stieg dabei um 4,1 % auf EUR 38,0 Mio. (Q2 2022: EUR 36,5 Mio.). Regional gesehen trugen besonders der spanische Teilkonzern Infaimon und die Gesellschaft in Großbritannien zum Umsatzwachstum bei. Bezogen auf Endmärkte waren im Bereich der industriellen Bildverarbeitung die Endmärkte Druck & Verpackung sowie Messtechnik die größten Wachstumstreiber. Im nicht-industriellen Bereich Artificial Vision konnte unter anderem der Bereich Sport & Entertainment deutliche Umsatzzuwächse verzeichnen.

Die Rohertragsquote profitierte von einer positiven Entwicklung sowohl für die Distribution als auch für das Lösungsgeschäft. Zusätzlich wirkten sich der Regionenmix mit der starken Entwicklung des Teilkonzerns Infaimon sowie die Stabilisierung des Euro-Kurs zum US-Dollar positiv aus. Mit einer Bruttomarge von 39,6 % wurde im ersten Halbjahr ein Rekordwert deutlich über dem Vorjahreszeitraum erzielt (H1 2022: 37,9 %). Im zweiten Quartal erzielte STEMMER IMAGING zudem eine Quartals-Rekordmarge von 40,0 % (Q2 2022: 37,4 %) und unterstreicht damit die positive strategische Entwicklung.

Aufbauend auf der positiven Bruttomargenentwicklung sowie durch ein effizientes strategisches Kostenmanagement verbesserte STEMMER IMAGING die finanzielle Performance im Vergleich zum ersten Halbjahr 2022 erneut deutlich. Das operative Ergebnis (EBITDA) erhöhte sich im ersten Halbjahr 2023 auf EUR 14,2 Mio. und lag mit 25,7 % erheblich über dem Vorjahreszeitraum (H1 2022: EUR 11,3 Mio.). Die EBITDA-Marge stieg auf 18,1 % (H1 2022: 15,6 %) und liegt im oberen Bereich des im März 2023 angehobenen Zielkorridors für die EBITDA-Marge von 15 % bis 19 %. Analog zur Entwicklung des EBITDA konnte im ersten Halbjahr 2023 das EBIT um 30,1 % auf EUR 12,2 Mio. (H1 2022: EUR 9,4 Mio.) sowie das Konzernergebnis um 27,4 % auf EUR 8,8 Mio. (H1 2022: EUR 6,9 Mio.) gesteigert werden. Daraus resultiert ein Anstieg des Ergebnisses pro Aktie auf EUR 1,35 (H1 2022: EUR 1,06).

Im zweiten Quartal erwirtschaftete STEMMER IMAGING ein EBITDA von EUR 6,9 Mio. (Q2 2022: EUR 5,8 Mio.), was einem Anstieg um 17,4 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Die EBITDA-Marge konnte auf 18,0 % (Q2 2022: 16,0 %) gesteigert werden.

Der operative Cashflow lag im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres bei EUR 8,3 Mio. (H1 2022: EUR 4,1 Mio.) und konnte somit mehr als verdoppelt werden. Für das zweite Quartal lag der operative Cashflow bei EUR 2,8 Mio. (Q2 2022: EUR 2,3 Mio.). Diese Entwicklung wurde im Wesentlichen durch das starke operative Ergebnis, reguläre Abschreibungen auf Sachanlagen sowie eine stabile Working Capital-Entwicklung positiv beeinflusst, gegenläufig wirkten sich insbesondere Steuerzahlungen reduzierend aus.

Der Vorstand der STEMMER IMAGING bleibt zuversichtlich und sieht weiterhin nachhaltige Wachstumschancen in den definierten strategischen Zielmärkten. Die Entwicklung im zweiten Halbjahr 2023 wird nach Ansicht des Vorstands weiterhin gestützt durch den starken Auftragsbestand in Höhe von EUR 54,6 Mio. Für das dritte Quartal rechnet der Vorstand aufgrund der hohen Lagerreichweiten bei Kunden allerdings mit einer entsprechend verhaltenen Auftragseingangs- und Umsatzentwicklung, jedoch mit einer sich verbessernden Dynamik ab dem vierten Quartal 2023. Im dritten Quartal 2023 werden zudem Einmalaufwendungen in Höhe von EUR 0,7 – 0,9 Mio. für die weitere Integration des Infaimon-Teilkonzerns die Ergebnisentwicklung belasten. Diese Maßnahme führt zu nachhaltigen Kosteneinsparungen von etwa EUR 1,4 Mio. p. a., die ab dem Geschäftsjahr 2024 voll wirksam werden. Der Vorstand rechnet für das Geschäftsjahr 2023 mit einem Umsatz am unteren Ende der Prognosebandbreite zwischen EUR 163 und 176 Mio. Weiterhin bestätigt der Vorstand, auch unter Berücksichtigung der genannten Einmalaufwendungen, die EBITDA-Bandbreite von EUR 26 – 32 Mio.

„Die auf unserer strategischen Transformation basierende positive Entwicklung der Bruttomarge sowie die aus unserem skalierbaren Geschäftsmodell resultierende unterproportionale Kostenentwicklung stimmen uns zuversichtlich für die Zukunft. Dies ermöglicht es uns, unser attraktives Margenniveau auch unter herausfordernden Marktbedingungen in Phasen schwächerer Auftragseingänge und Umsatzerlöse zu halten und weiter auszubauen. Die Bestätigung unserer EBITDA-Prognose spiegelt das wider“, kommentiert CEO Arne Dehn die vorliegenden Zahlen.

Der Halbjahresbericht der STEMMER IMAGING AG zum 30. Juni 2023 steht unter www.stemmer-imaging.com im Bereich Investoren als Download zur Verfügung.

Heute (10. August 2023) findet um 14:00 Uhr MESZ ein Webcast zu den Finanzergebnissen des zweiten Quartals und des ersten Halbjahrs 2023 für Analysten, institutionelle Investoren und Pressevertreter statt.

 

Über STEMMER IMAGING
STEMMER IMAGING ist der international führende Partner für Bildverarbeitungstechnologie.

Für industrielle und nicht-industrielle Anwendungen vereint unser Angebot ein umfangreiches Handelssortiment mit hoher Expertise und wertsteigernden Services. Zusätzlich entwickeln wir Subsysteme für bestimmte Aufgabenstellungen.

Seit über 35 Jahren unterstützen wir unsere Kunden dabei, eine führende Rolle in ihren Märkten einzunehmen – auch im europäischen Ausland und in Lateinamerika.

Kontakt:
STEMMER IMAGING AG
Michael Bülter
Chief Financial Officer
Gutenbergstr. 9-13
82178 Puchheim
Deutschland
Telefon +49 89 80902-196
[email protected]
www.stemmer-imaging.com



10.08.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: STEMMER IMAGING AG
Gutenbergstr. 9-13
82178 Puchheim
Deutschland
Telefon: +49 89 80902-196
E-Mail: [email protected]
Internet: www.stemmer-imaging.com
ISIN: DE000A2G9MZ9
WKN: A2G9MZ
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1698749

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1698749  10.08.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1698749&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 100,63 108,97 118,60 103,10 130,12 155,37 146,29
EBITDA1,2 6,39 6,98 10,80 7,21 17,36 28,24 26,95
EBITDA-Marge3 6,35 6,41 9,11 6,99 13,34 18,18
EBIT1,4 4,15 5,52 -0,58 -1,55 13,43 24,34 21,86
EBIT-Marge5 4,12 5,07 -0,49 -1,50 10,32 15,67 14,94
Jahresüberschuss1 2,94 4,38 -1,40 -3,32 10,45 17,97 15,73
Netto-Marge6 2,92 4,02 -1,18 -3,22 8,03 11,57 10,75
Cashflow1,7 3,35 4,94 1,95 10,88 7,97 15,90 20,31
Ergebnis je Aktie8 0,45 0,67 -0,22 -0,51 1,61 2,77 2,42
Dividende8 0,50 0,50 0,00 0,50 0,75 3,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Baker Tilly

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Stemmer Imaging
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2G9MZ 34,000 Kaufen 221,00
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
11,72 16,01 0,73 31,75
KBV KCV KUV EV/EBITDA
3,51 10,88 1,51 6,86
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
3,00 2,70 7,94 14.05.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
08.05.2024 13.08.2024 07.11.2024 28.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
4,54% 10,32% 2,41% -14,79%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu STEMMER IMAGING AG  ISIN: DE000A2G9MZ9 können Sie bei EQS abrufen


Inspektionssysteme , A2G9MZ , S9I , XETR:S9I