01.09.2023 M1 Kliniken AG  DE000A0STSQ8

EQS-News: M1 Kliniken AG: Marktführer für Schönheitsmedizin in Deutschland erschließt den 9. Auslandsmarkt und bereitet Markteintritt in den USA vor


 

EQS-News: M1 Kliniken AG / Schlagwort(e): Sonstiges
M1 Kliniken AG: Marktführer für Schönheitsmedizin in Deutschland erschließt den 9. Auslandsmarkt und bereitet Markteintritt in den USA vor

01.09.2023 / 08:50 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

M1 Kliniken AG: Marktführer für Schönheitsmedizin in Deutschland erschließt den 9. Auslandsmarkt und bereitet Markteintritt in den USA vor

 

  • 20. Standort außerhalb Deutschlands in Bukarest, Rumänien eröffnet
  • Break-even für die Auslandsstandorte innerhalb der nächsten 12 Monate erwartet
  • Tochtergesellschaft in den USA gegründet: Markteintritt in den weltweit größten Markt für Schönheitsmedizin voraussichtlich in 2024

 

Berlin, 01.09.2023 – Die M1 Kliniken AG (ISIN: DE000A0STSQ8), Marktführer für Unterspritzungen mit Botulinumtoxin und Hyaluronsäure in Deutschland, treibt die Auslandsexpansion konsequent und kostenbewusst voran. In dieser Woche wurde in der rumänischen Hauptstadt Bukarest ein medizinisches Fachzentrum für ästhetische Medizin eröffnet. Rumänien ist der inzwischen 9. Auslandsmarkt für den Spezialisten für ästhetische Schönheitsmedizin. Die Gruppe betreibt damit inzwischen 58 ambulante Zentren für ästhetische Medizin, wovon sich 20 Standorte im Ausland befinden.

 

„In der Internationalisierung sehen wir für die kommenden Jahre weiterhin erhebliche Wachstumspotenziale. Osteuropa beginnen wir gerade erst zu erschließen. Dort profitieren wir von geringeren Sach- und Personalkosten bei einem gleichzeitig hohen Preisniveau für qualitativ hochwertige medizinische Schönheitsbehandlungen“, so Attila Strauss, Vorstand der M1 Kliniken AG. „Aber auch in praktisch allen anderen bereits erschlossenen Auslandsmärkten bestehen Expansionsmöglichkeiten. Und natürlich wollen wir auch weiter neue Märkte erschließen. Umsatz und Ertrag der Auslandsstandorte haben sich im ersten Halbjahr 2023 erfreulich entwickelt. Das stimmt uns zuversichtlich dort den Break-even innerhalb der nächsten 12 Monate erreichen zu können und abermals die hohe Skalierbarkeit unseres Geschäftsmodells unter Beweis zu stellen. Es ist unser erklärtes Ziel, breiten Bevölkerungsschichten den Zugang zu Spitzenmedizin bei Unterspritzungsbehandlungen zu ermöglichen – und das zum besten Preis- / Leistungsverhältnis.“ Derzeit laufen bei M1 die Vorbereitungen für die Expansion in den USA, dem weltweit größten Markt für Schönheitsmedizin. Dabei wird sich die Gruppe zunächst auf den US-Bundesstaat Florida konzentrieren. Dort wird das erste medizinische Fachzentrum unter der etablierten Marke „M1 Med Beauty“ voraussichtlich im kommenden Jahr die Türen öffnen. Die Gründung einer US-Tochtergesellschaft ist bereits erfolgt.

 

Kilian Brenske, ebenfalls Vorstand der M1 Kliniken AG, führt dazu aus: „Durch Markteintritte von Australien bis Bulgarien konnten wir in den vergangenen Jahren eine umfangreiche Expansionskompetenz aufbauen. Das stimmt uns positiv, im Wettbewerb auf dem weltgrößten Markt erfolgreich zu bestehen.“.

 

 

Über die M1 Kliniken AG

Die M1 Kliniken AG ist der führende Anbieter schönheitsmedizinischer Gesundheitsdienstleistungen in Deutschland. Im ästhetischen und chirurgischen Bereich bietet die Unternehmensgruppe Produkte und Dienstleistungen mit höchsten Qualitätsstandards an. Unter der Marke „M1 Med Beauty“ werden derzeit in 58 Fachzentren schönheitsmedizinische Behandlungen angeboten. Dabei zählt die M1-Schlossklinik für plastische und ästhetische Chirurgie in Berlin mit sechs Operationssälen und 35 Betten zu den größten und modernsten Einrichtungen dieser Art in Europa. Seit Ende 2018 treibt M1 die Internationalisierung voran und ist derzeit in zehn Ländern vertreten. Mit ihrer strategischen Beteiligung an der HAEMATO AG ist M1 Kliniken AG zudem in der Lage, Umsatz- und Ertragspotenziale der Behandlungsprodukte im medizinisch-ästhetischen Bereich zu nutzen.

 

Kontakt

M1 Kliniken AG

Grünauer Straße 5

12557 Berlin

Telefon: +49 (0)30 34 74 74 -414

E-Mail: [email protected]

 




Kontakt:
M1 Kliniken AG
Grünauer Straße 5
12557 Berlin
Telefon: +49 (0)30 347 47 44 14
E-Mail: [email protected]


01.09.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: M1 Kliniken AG
Grünauer Straße 5
12557 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 347 47 44 14
Fax: +49 (0)30 347 47 44 17
E-Mail: [email protected]
Internet: https://www.m1-kliniken.de
ISIN: DE000A0STSQ8
WKN: A0STSQ
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1716639

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1716639  01.09.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1716639&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 47,19 65,21 77,27 159,59 314,61 285,29 316,32
EBITDA1,2 6,18 7,17 11,33 8,89 17,82 15,41 21,01
EBITDA-Marge3 13,10 11,00 14,66 5,57 5,66 5,40
EBIT1,4 5,71 6,46 7,93 4,41 12,13 9,35 15,70
EBIT-Marge5 12,10 9,91 10,26 2,76 3,86 3,28 4,96
Jahresüberschuss1 5,78 6,61 9,73 7,43 10,88 7,07 11,67
Netto-Marge6 12,25 10,14 12,59 4,66 3,46 2,48 3,69
Cashflow1,7 2,09 2,86 -5,37 9,54 15,68 20,77 7,81
Ergebnis je Aktie8 0,38 0,39 0,56 0,37 0,45 0,22 0,54
Dividende8 0,30 0,30 0,00 0,00 0,00 0,00 0,30
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: wetreu NTRG

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
M1 Kliniken
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0STSQ 17,850 Kaufen 350,63
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
19,19 26,95 0,71 41,51
KBV KCV KUV EV/EBITDA
3,39 44,90 1,11 16,14
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,50 2,80 17.07.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
06.06.2024 03.09.2024 19.11.2024 23.05.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
5,51% 44,36% 59,38% 141,87%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu M1 Kliniken AG  ISIN: DE000A0STSQ8 können Sie bei EQS abrufen


Gesundheit , A0STSQ , M12 , XETR:M12