18.09.2023 1&1 AG  DE0005545503

EQS-News: 1&1 AG: 1&1 Mobilfunknetz: Smartphone-Tarife ab Dezember 2023


 

EQS-News: 1&1 AG / Schlagwort(e): Sonstiges
1&1 AG: 1&1 Mobilfunknetz: Smartphone-Tarife ab Dezember 2023

18.09.2023 / 08:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 1&1 Mobilfunknetz: Smartphone-Tarife ab Dezember 2023 

Montabaur, 18. September 2023. Die 1&1 Mobilfunk GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der 1&1 AG, hat im August 2023 mit Vodafone eine weitreichende National Roaming-Vereinbarung geschlossen. Damit werden 1&1 Kundinnen und Kunden auch dort 5G nutzen können, wo während der Bauphase des neuen 1&1 Netzes noch keine eigene Versorgung gegeben ist. Technisch möglich ist die Bereitstellung von 5G-Roaming durch Vodafone ab 1. Juli 2024, spätestens aber ab 1. Oktober 2024. Bis dahin steht 1&1 National Roaming von Telefónica zur Verfügung, welches allerdings nur den 4G-Standard umfasst.

Um auch in der Übergangszeit zwischen dem bevorstehenden Start mobiler Dienste auf 4G-Basis (mit Telefónica-Roaming) und der ab Sommer 2024 geplanten Bereitstellung von 5G Roaming (durch Vodafone), marktfähige Tarife anbieten zu können, wird 1&1, wie bereits ad hoc am 2. August 2023 gemeldet, 5G-Neukunden übergangsweise mit Tarifen auf Basis von 5G MVNO-Vorleistungen von Vodafone versorgen. 4G Tarife wird 1&1 auf seinem Netz selbst produzieren, unter Verwendung des National Roaming von Telefónica.

Voraussetzung für diese übergangsweise geplante, gleichzeitige Bereitstellung von Tarifen auf Basis von 5G MVNO-Vorleistungen sowie von 4G Diensten im 1&1 Netz, ist die Verlängerung des von der Bundesnetzagentur bis Ende 2023 erlaubten, parallelen Vertriebs. Die diesbezügliche Entscheidung der Bundesnetzagentur wird nunmehr im November 2023 erwartet. 1&1 wird diese Entscheidung abwarten und ab Dezember 2023 (bisher geplant September) mobile 4G Dienste im eigenen Netz, sowie zusätzlich übergangsweise bis Sommer 2024 5G Tarife auf Basis von Vodafone MVNO-Vorleistungen anbieten.

„Wir haben einige Jahre lang darum gekämpft auch beim National Roaming den üblichen 5G-Standard zu erhalten. Leider war das im Rahmen des Telefónica Roaming-Vertrags nicht möglich. Nun starten wir im Dezember unsere mobilen Dienste im ersten Schritt mit 4G und bieten Neukunden übergangsweise 5G-Tarife im bewährten MVNO-Geschäftsmodell an. Ab nächstem Sommer werden wir dann im neuen National Roaming mit Vodafone über 5G verfügen und parallel dazu die mobilen 5G-Funktionen in unserem Netz freischalten. Zu diesem Zeitpunkt stellen wir den parallelen Vertrieb von 5G MVNO-Tarifen ein“, so Ralph Dommermuth, CEO der 1&1 AG.

Neben der umfassenden Roaming-Partnerschaft mit Vodafone hat 1&1 in den vergangenen Monaten die Voraussetzungen für den erfolgreichen Start mobiler Dienste auf seinem Netz geschaffen, welches vollständig virtualisiert ist und auf der neuartigen OpenRAN-Technologie basiert. So wurde das 1&1 Core-Netz mit allen nationalen und internationalen Netzen zusammengeschaltet, die Funktionalität der mobilen Dienste intensiv geprüft und von allen namhaften Smartphone-Herstellern zertifiziert. Bis Ende dieses Monats wird 1&1 voraussichtlich über ca. 110 dezentrale Rechenzentren und ca. 500 Antennenstandorte verfügen, die im Rahmen der sogenannten Kollokation für die Installation von 5G-Antennen und den Anschluss an die Glasfaser mitgenutzt werden können. Zusätzlich sollen bis dahin ca. 300 Mietverträge für neue Antennenstandorte vorliegen.

 

Über 1&1

Die 1&1 AG ist ein börsennotierter Telekommunikationsanbieter mit Sitz in Montabaur. Das Unternehmen gehört zum Konzernverbund der United Internet AG. 1&1 bietet seinen Kunden ein umfassendes Portfolio an Mobilfunk- und Breitband-Zugängen an. Außerdem attraktive Bundle-Produkte aus Mobilfunk und Festnetz sowie Mehrwert-Anwendungen wie Heimvernetzung, Online-Storage, Video-on-Demand, Smart Home-Lösungen oder IPTV. Während die Marke 1&1 Value- und Premiumsegmente adressiert, sprechen die Discount-Marken des Konzerns preisbewusste Zielgruppen an.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der 5G-Frequenzauktion baut 1&1 als vierter deutscher Netzbetreiber das europaweit erste vollständig virtualisierte Mobilfunknetz auf Basis der innovativen Open-RAN-Technologie.

Pressekontakt 1&1
Robin Schmidt
Mail: [email protected]



18.09.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: 1&1 AG
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur
Deutschland
Telefon: +49 (0) 6181 - 412 218
Fax: +49 (0) 6181 - 412 183
E-Mail: [email protected]
Internet: www.1und1.AG
ISIN: DE0005545503
WKN: 554550
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1713287

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1713287  18.09.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1713287&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 2.812,31 3.662,46 3.674,85 3.786,79 3.909,66 3.963,69 4.096,70
EBITDA1,2 504,00 721,90 683,50 468,48 711,26 693,30 653,85
EBITDA-Marge3 17,92 19,71 18,60 12,37 18,19 17,49
EBIT1,4 439,90 567,23 528,49 313,08 546,71 534,89 455,82
EBIT-Marge5 15,64 15,49 14,38 8,27 13,98 13,50 11,13
Jahresüberschuss1 481,30 406,03 373,62 219,59 370,02 367,33 314,95
Netto-Marge6 17,11 11,09 10,17 5,80 9,46 9,27 7,69
Cashflow1,7 370,14 547,96 510,54 511,26 523,83 531,02 488,75
Ergebnis je Aktie8 2,28 2,30 2,12 1,24 2,10 2,08 1,78
Dividende8 1,60 0,05 0,05 0,05 0,05 0,05 1,80
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: PricewaterhouseCoopers

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
1&1
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
554550 16,660 Halten 2.944,90
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
9,57 17,78 0,55 9,86
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,50 6,03 0,72 5,43
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,05 0,05 0,30 16.05.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
08.05.2024 08.08.2024 12.11.2024 21.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-0,41% -0,64% -8,16% 60,19%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu 1&1 AG  ISIN: DE0005545503 können Sie bei EQS abrufen


Telekom , 554550 , 1U1 , XETR:1U1