28.09.2023 MPC Münchmeyer Petersen Capital AG  DE000A1TNWJ4

EQS-News: MPC Capital erwirbt Wohnimmobilien-Ensemble in Berlin für ESG-Wohnimmobilien-Fonds


 

EQS-News: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien
MPC Capital erwirbt Wohnimmobilien-Ensemble in Berlin für ESG-Wohnimmobilien-Fonds

28.09.2023 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung

MPC Capital erwirbt Wohnimmobilien-Ensemble in Berlin für ESG-Wohnimmobilien-Fonds

- Akquisition des sechsten Objekts für Artikel-8-Fonds
- Anlagestrategie bewährt sich in herausforderndem Marktumfeld
- Ausblick: Wohnimmobilien bleiben weiterhin sehr attraktiv

Hamburg, 28. September 2023 – Der Asset- und Investment-Manager MPC Capital setzt einen weiteren bedeutenden Meilenstein für seinen ESG-Wohnimmobilien-Fonds und baut seine Vorreiterrolle im Markt für ESG-Immobilieninvestments weiter aus. Der Artikel-8-Fonds hat einen Neubau-Komplex in Berlin-Pankow erworben, der das von MPC Capital entwickelte ESG-Scoring-Modell für den Fonds erfolgreich durchlaufen hat.

113 Wohneinheiten mit insgesamt 7.000 m2 Wohnfläche

Das Objekt umfasst zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt rund 7.000 m² Wohnfläche, die sich auf 113 Wohneinheiten verteilen. Zudem verfügt die Mitte 2022 fertiggestellte und voll vermietete Liegenschaft über 39 Tiefgaragenstellplätzen und eine Gewerbeeinheit. Verkäuferin ist die Covivio Immobilien GmbH in Berlin.

Christoph J. Thumm, Managing Director Real Estate bei MPC Capital: „Das Objekt in Berlin ist der perfekte Neuzugang in unserem ESG-Fonds-Portfolio – dank seiner hohen Energieeffizienz und der zentralen, dennoch grünen Lage. Das Objekt ist bereits fertiggestellt und voll vermietet, womit jegliche Bau- und Fertigstellungsrisiken entfallen und sofort laufende Erträge generiert werden. Wir danken unseren institutionellen Partnern in das in uns gesetzte Vertrauen bei der Akquisition und freuen uns, die bewährte Anlagestrategie auch in volatilen Marktphasen erfolgreich umzusetzen. Wir wollen das Portfolio weiter ausbauen und sind gezielt auf der Suche nach attraktiven Investitionsgelegenheiten.“

Fonds-Strategie zielt auf ESG-konforme Wohnimmobilien

Der ESG-Wohnimmobilien-Fonds wurde Ende 2020 in Zusammenarbeit mit Universal Investment als offener Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen aufgelegt und zählte zu den ersten Artikel-8-Fonds für Wohnimmobilien auf dem Markt.

Die Auswahl der Standorte und Objekte erfolgt mit Hilfe des MPC-Scoring-Modells unter Berücksichtigung von sozioökonomischen Rahmendaten, Energiestandards sowie Lagequalitäten verbunden mit Mobilitätskonzepten. Besonders im Fokus liegt die Energieeffizienz der Gebäude sowie der technischen Anlagen. Aufgrund der strengen ökologischen Vorgaben konzentriert sich der Fonds hauptsächlich auf Neubauten.

In Bezug auf die Lage kommen rund 45 Investitionsstandorte in Deutschland in Frage. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf so genannten Schwarmstädten, die von einem überdurchschnittlichen Zuzug von jungen und gut ausgebildeten Beschäftigten profitieren. Mit der jüngsten Akquisition umfasst das Portfolio des Fonds nun sechs Objekte. Sie befinden sich in den Metropolregionen Frankfurt, Hamburg, Berlin und Münster.

Starke Nachfrage trifft auf herausforderndes Marktumfeld

Christoph J. Thumm ist überzeugt davon, dass die Asset-Klasse Wohnimmobilien sehr attraktiv bleibt: „Der Bedarf an zusätzlichem Wohnraum ist immens und trifft dabei auf ein aktuell herausforderndes Marktumfeld. Gleichzeitig nehmen die Anforderungen an Gebäudeeffizienz und Ökologie weiter zu. Dies führt zwangsläufig zu einer Angebotsknappheit und einem Nachfrageüberhang, der sich positiv auf die zu erzielenden Renditen auswirken wird. Wir sehen uns mit unserem Team, unserem Netzwerk, der tiefen Marktdurchdringung und der auf sorgfältig ausgewählte Wohnimmobilien fokussierten Investment-Strategie optimal positioniert, um unter den veränderten Rahmenbedingungen unseren Anlegern interessante Investment-Ideen zu liefern und unser Portfolio weiter ausbauen zu können.“

MPC Capital ist seit über 25 Jahren als Asset- und Investmentmanager im Immobiliensegment aktiv. Seitdem hat das Hamburger Unternehmen mehr als 400 Gewerbe- und Wohnimmobilien-Investments in neun Ländern strukturiert und finanziert. Mit dem ESG-Fonds hat MPC Capital seine Rolle als Investment-Manager von Sachwertinvestitionen und grünen Assets weiter ausgebaut.

Weitere Angaben zum Objekt und zur Transaktion:

Das Objekt befindet sich im Stadtbezirk Pankow, in Laufweite zum beliebten Stadtteil Prenzlauer Berg. Die Lage, vis-a-vis einer großen Grünanlage, bietet eine vielfältige Mischung aus Wohn-, Einzelhandels-, Gewerbe- und Gesundheitsimmobilien, die zur exzellenten Nahversorgung beitragen. Eine hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist ebenfalls gewährleistet.

Der Ankauf wurde unter juristischer und steuerlicher Beratung von Taylor Wessing und technischer Beratung von BMP Baumanagement durchgeführt. Vermittelt und begleitet hat die Transaktion HPBA, Berlin.

Über MPC Capital (www.mpc-capital.com)

MPC Capital ist ein global agierender Asset- und Investment-Manager für Sachwerte in den Bereichen Real Estate, Renewables und Shipping. Das Leistungsspektrum umfasst die Auswahl, Initiierung, Entwicklung und Strukturierung der Kapitalanlagen über das aktive Management bis zur Veräußerung. Mit rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und über 25 Jahren Erfahrung bietet MPC Capital institutionellen Investoren Zugang zu Investments in ausgewählten Märkten mit attraktiven Wachstums- und Renditechancen. Als verantwortungsbewusstes und seit 2000 börsennotiertes Unternehmen mit Familienhintergrund trägt MPC Capital dazu bei, den Finanzierungsbedarf zur Erreichung globaler Klimaziele abzudecken.

Über Universal Investment (www.universal-investment.com)

Die Universal Investment Gruppe ist eine der führenden europäischen Fonds-Service-Plattformen und Super ManCos mit rund 979 Milliarden Euro administriertem Vermögen, rund 2.000 Fonds- und Investmentmandaten und mehr als 1.700 Mitarbeitenden an den Standorten Frankfurt am Main, Luxemburg, Dublin, London, Paris, Stockholm, Hamburg und Krakau. Das 1968 gegründete Unternehmen bietet als unabhängige Plattform Fondsinitiatoren und institutionellen Investoren Strukturierungs- und Administrationslösungen sowie Risikomanagement für Wertpapiere, Immobilien und Alternative Investments. Das Unternehmen ist Unterzeichner der UN Principles of Responsible Investment und Mitglied im Forum Nachhaltige Geldanlagen e. V. (Stand: August 2023)

Kontakt

MPC Capital AG
Stefan Zenker, Gabriele Gottschalk
Investor Relations & Corporate Communications 
Tel. +49 (40) 380 22-4200
E-Mail: [email protected]



28.09.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Palmaille 75
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 380 22-0
Fax: +49 (0)40 380 22-4878
E-Mail: [email protected]
Internet: www.mpc-capital.de
ISIN: DE000A1TNWJ4
WKN: A1TNWJ
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1736019

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1736019  28.09.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1736019&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 59,63 42,73 46,85 50,49 42,28 36,49 37,95
EBITDA1,2 15,57 -1,43 -1,58 3,86 13,73 16,95 6,92
EBITDA-Marge3 26,11 -3,35 -3,37 7,65 32,47 46,45
EBIT1,4 13,80 -3,21 -3,82 1,52 11,74 15,58 4,14
EBIT-Marge5 23,14 -7,51 -8,15 3,01 27,77 42,70 10,91
Jahresüberschuss1 13,16 -18,67 -0,32 -0,15 7,22 28,16 16,86
Netto-Marge6 22,07 -43,69 -0,68 -0,30 17,08 77,17 44,43
Cashflow1,7 -1,33 -8,02 3,04 3,26 3,92 33,59 14,51
Ergebnis je Aktie8 0,41 -0,57 -0,01 -0,01 0,20 0,74 0,37
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,12 0,20 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: BDO

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
MPC Capital
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A1TNWJ 4,380 Kaufen 154,39
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
10,68 12,48 0,84 23,30
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,36 10,64 4,07 13,48
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,20 0,27 6,16 13.06.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
08.05.2024 22.08.2024 14.11.2024 07.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
15,38% 31,81% 46,98% 38,61%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu MPC Münchmeyer Petersen Capital AG  ISIN: DE000A1TNWJ4 können Sie bei EQS abrufen


Finanzdienstleistungen , A1TNWJ , MPCK , XETR:MPCK