18.10.2023 SAF-HOLLAND SE  DE000SAFH001

EQS-Adhoc: SAF-HOLLAND SE veröffentlicht vorläufige Finanzkennzahlen für das dritte Quartal 2023 und passt die Prognose für das Geschäftsjahr 2023 erneut nach oben an


 

EQS-Ad-hoc: SAF-HOLLAND SE / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Prognoseänderung
SAF-HOLLAND SE veröffentlicht vorläufige Finanzkennzahlen für das dritte Quartal 2023 und passt die Prognose für das Geschäftsjahr 2023 erneut nach oben an

18.10.2023 / 14:16 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MMVO)

SAF-HOLLAND SE veröffentlicht vorläufige Finanzkennzahlen für das dritte Quartal 2023 und passt die Prognose für das Geschäftsjahr 2023 erneut nach oben an

Bessenbach (Deutschland), 18. Oktober 2023. +++ SAF-HOLLAND SE („SAF-HOLLAND“) legt heute vorläufige Finanzkennzahlen für das dritte Quartal 2023 vor und passt die Prognose für das Geschäftsjahr 2023 erneut nach oben an:

  • Konzernumsatzerlöse in Q3 2023 mit 552,9 Mio. Euro besser als die Markterwartung*
  • Bereinigtes EBIT mit 58,6 Mio. Euro und bereinigte EBIT-Marge mit 10,6 % im dritten Quartal 2023 auf Basis starker Nachfrage in der Erstausrüstung sowie solidem Ersatzteilgeschäft, deutlich über den Markterwartungen
  • Prognose für das Geschäftsjahr 2023 auf einen Konzernumsatz von rund 2.100 Mio. Euro bei einer bereinigten EBIT-Marge von rund 9,5 % erneut angehoben


Der Konzernumsatz für das dritte Quartal 2023 liegt mit einem Wachstum von 37,4 % (organisch: +13,2 %) auf 552,9 Mio. Euro über der Markterwartung (Konsensus: 538,0 Mio. Euro). Ein starker Anstieg der Umsätze des Ersatzteilgeschäfts, auf einen Anteil von ca. 34 % der Konzernumsatzerlöse per Q3 2023, sowie ein starkes Umsatzwachstum in der Region APAC, konnten im Vergleich zum zweiten Quartal 2023 leicht rückläufige Umsätze im Erstausrüstungsgeschäft in der Region EMEA nahezu kompensieren.

Das bereinigte EBIT mit 58,6 Mio. Euro (Konsensus: 51,9 Mio. Euro) und die bereinigte EBIT-Marge von 10,6 % (Konsensus: 9,6 %) im dritten Quartal 2023 liegen deutlich über den Markterwartungen.
 

Ursächlich für die besser als erwartete operative Entwicklung im dritten Quartal 2023 ist ein höherer Umsatzanteil des Ersatzteilgeschäfts in allen Regionen des Konzerns. Auch eine frühere Erreichung der Synergieeffekte aus der Integration von Haldex hat sich positiv auf die operative Entwicklung ausgewirkt.
 

Auf Basis der starken Performance im bisherigen Geschäftsjahresverlauf, einer anhaltend soliden Nachfrage nach Trailer- und Truckkomponenten, vor allem in den Regionen APAC und Amerika sowie eines weiterhin robusten Auftragsbestands hat der Vorstand heute beschlossen, die Prognose für das Geschäftsjahr 2023 anzupassen:
 

Der Konzernumsatz wird nun bei rund 2.100 Mio. Euro erwartet (bisher: leicht über der Marke von 2.000 Mio. Euro).
 

Die bereinigte EBIT-Marge für das Geschäftsjahr 2023 wird nun bei rund 9,5 % erwartet (bisher: bis zu 9 %).
 

Die Anpassung der Prognose für die bereinigte EBIT-Marge basiert im Wesentlichen auf der deutlich über der eigenen Erwartung liegenden bereinigten EBIT-Marge im dritten Quartal 2023.
 

SAF-HOLLAND erwartet im Geschäftsjahr 2023 unverändert eine Investitionsquote von bis zu 3 % des Konzernumsatzes.
 

SAF-HOLLAND wird die Quartalsmitteilung Q3 2023 am 09. November 2023 veröffentlichen und an diesem Tag eine Telefonkonferenz (nur in englischer Sprache) für institutionelle Investoren und Analysten abhalten.
 

* Die Markterwartungen werden durch einen externen Dienstleister erhoben, regelmäßig aktualisiert und u.a. auf der Investor Relations Website von SAF-HOLLAND im Menüpunkt „Aktie“ unter „Konsensus“ veröffentlicht.  
 

Kontakte:

Fabian Giese      

Interim Head of Investor Relations, Corporate & ESG Communications

Tel: +49 6095 301 904

[email protected]

 

Alexander Pöschl

Senior Manager Investor Relations, Corporate & ESG Communications

Tel: +49 6095 301 117

[email protected]




Kontakt:
Fabian Giese
Interim Head of Investor Relations Corporate & ESG Communication

SAF-HOLLAND SE
Hauptstraße 26
63856 Bessenbach
Telefon +49 6095 301-904
[email protected]


Ende der Insiderinformation

18.10.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SAF-HOLLAND SE
Hauptstraße 26
63856 Bessenbach
Deutschland
Telefon: +49 6095 301-904
E-Mail: [email protected]
Internet: www.safholland.com
ISIN: DE000SAFH001
WKN: SAFH00
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1751959

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1751959  18.10.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1751959&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 1.138,93 1.300,56 1.284,16 959,52 1.246,58 1.565,09 2.106,17
EBITDA1,2 95,27 107,50 77,94 75,54 124,99 151,49 248,66
EBITDA-Marge3 8,36 8,27 6,07 7,87 10,03 9,68
EBIT1,4 70,64 76,24 35,20 30,16 72,14 101,49 163,82
EBIT-Marge5 6,20 5,86 2,74 3,14 5,79 6,49 7,78
Jahresüberschuss1 40,96 48,12 10,30 14,18 36,80 61,23 80,52
Netto-Marge6 3,60 3,70 0,80 1,48 2,95 3,91 3,82
Cashflow1,7 56,75 40,78 90,55 137,92 36,65 153,39 202,73
Ergebnis je Aktie8 0,82 1,05 1,10 0,76 0,81 1,35 1,76
Dividende8 0,45 0,45 0,00 0,00 0,35 0,60 0,44
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: PricewaterhouseCoopers

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
SAF-Holland
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
SAFH00 17,640 Kaufen 800,76
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
8,82 12,20 0,72 15,45
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,84 3,95 0,38 4,93
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,60 0,85 4,82 11.06.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
08.05.2024 08.08.2024 12.11.2024 14.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-2,68% 18,82% 16,05% 28,67%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu SAF-HOLLAND SE  ISIN: DE000SAFH001 können Sie bei EQS abrufen


Automobilzulieferer , SAFH00 , SFQ , XETR:SFQ