12.02.2015 P&I Personal & Informatik AG  DE0006913403

DGAP-News: P&I Personal & Informatik AG: 9-Monatsergebnis bestätigt unsere Planung


 
DGAP-News: P&I Personal & Informatik AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen P&I Personal & Informatik AG: 9-Monatsergebnis bestätigt unsere Planung 12.02.2015 / 16:00 --------------------------------------------------------------------- * Umsatzwachstum von 12,0 Prozent Die P&I Personal & Informatik AG (P&I) steigerte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2014/2015 (1. April bis 31. Dezember 2014) ihren Umsatz um 12,0 Prozent auf 78,1 Millionen Euro (Vorjahr: 69,7 Millionen Euro) und erzielte ein Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von 30,5 Millionen Euro (Vorjahr: 20,6 Millionen Euro). Das entspricht einer EBIT-Marge von 39,1 Prozent (Vorjahr: 29,6 Prozent). Das Ergebnis vor Abschreibungen beträgt 32,1 Millionen Euro (Vorjahr: 22,3 Millionen Euro). Im Ergebnis nach Steuern (EAT) vermeldet der P&I Konzern ein Ergebnis von 23,8 Millionen Euro (Vorjahr: 19,7 Millionen Euro). Der P&I Konzern beschäftigte durchschnittlich 388 Mitarbeiter (FTE). "Mit unseren neuen Lösungen P&I LOGA3, HRBC und P&I BIG DATA stellen wir ergänzend eine zukunftsweisende Technologieplattform zur Verfügung, die der HR-Digitalisierung unserer Kunden neue Möglichkeiten eröffnen und den Markt verändern wird", erklärt Vasilios Triadis, Vorstandsvorsitzender der P&I. "Die Finanzzahlen zum Abschluss der 9-Monatsperiode unterstreichen erneut die Nachhaltigkeit des P&I Business." Der Konzernumsatz im 9-Monatszeitraum stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,0 Prozent auf 78,1 Millionen Euro (Vorjahr: 69,7 Millionen Euro). Überproportional ist gegenüber dem Vorjahr das Lizenzgeschäft um 4,0 Millionen Euro auf 23,0 Millionen Euro gestiegen und entspricht einem Anteil an den gesamten Umsätzen des Konzerns von 30 Prozent. Mit Beginn des Geschäftsjahres 2014/2015 berichtet der P&I Konzern Wiederkehrende Umsatzerlöse erstmalig in einer eigenständigen Umsatzkategorie, welche die Wartungserlöse, Software as a Service (SaaS) Erlöse sowie wiederkehrende BIG DATA-Leistungen aus Serviceverträgen zusammenfasst. Unter Berücksichtigung der Vorjahresanpassung stieg das wiederkehrende Geschäft um 15 Prozent auf 39,0 Millionen Euro. 50 Prozent seiner Umsätze erzielte der P&I Konzern im wiederkehrenden Umsatzgeschäft. 59,2 Millionen Euro (Vorjahr: 53,8 Millionen Euro) oder 76 Prozent seiner Umsätze realisierte P&I im Inland, die Umsatzsteigerung ist wesentlich durch die Umsatzsteigerung im Wiederkehrenden Wartungs- sowie Lizenzgeschäft geprägt. Aufgrund des sehr guten zweiten Quartals für das Segment Schweiz sind auch die Umsätze im internationalen Geschäftsumfeld mit 18,9 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr (15,9 Millionen Euro) gewachsen. Der Vorstand prognostiziert in der aktuellen Planung, welche wesentlich vom Verlauf der Großprojekte abhängt, bei einem Gesamtkonzernumsatz in Richtung 105 Millionen Euro und hoher Kosteneffizienz eine EBIT-Marge in Richtung 38 Prozent erreichen zu können. "Wir sind überzeugt, dass die P&I mit ihrem Produktportfolio aus Software und Serviceleistungen die HR-Welt zu begeistern vermag. Kooperation und Kommunikation mit unseren Kunden sind ein wesentlicher Baustein", resümiert Vasilios Triadis, Vorstandsvorsitzender der P&I. "Daher sind wir zuversichtlich, auch in diesem Jahr unsere Ziele zu erreichen." --------------------------------------------------------------------- 12.02.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- 322985 12.02.2015


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2024e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '22e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu P&I Personal & Informatik AG  ISIN: DE0006913403 können Sie bei EQS abrufen


Software , 691340