26.02.2015 Alphaform AG  DE0005487953

DGAP-Adhoc: Alphaform AG: Vorläufige Zahlen 2014 - Umsatzverbesserung und geringerer Verlust


 
Alphaform AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis 26.02.2015 17:12 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc Meldung Alphaform AG: Vorläufige Zahlen 2014 - Umsatzverbesserung und geringerer Verlust Feldkirchen, 26. Februar 2015. Nach vorläufigen Berechnungen steigerte die Alphaform AG, der führende 3D-Druck-Dienstleister in Europa, im Jahr 2014 ihren Umsatz 2014 um 11,6 Prozent auf 29,0 Mio. Euro. Das Wachstum basiert vor allem auf einer positiven Entwicklung in den beiden Geschäftsbereichen Additive Manufacturing Metal und Rapid Tooling sowie Feinguss/Precision Casting an den Standorten Eschenlohe bzw. Stade. Hier griff das Anfang 2014 aufgelegte Alphaform Excellence-Programm wie geplant in vollem Umfang. Dessen Erfolg im dritten Geschäftsbereich Additive Manufacturing Plastic am Standort Feldkirchen stellt Alphaform mit einem im Oktober 2014 aufgelegten 11-Punkte-Plan sicher. Dort noch bestehende Prozess- und Strukturmängel verhinderten das ursprünglich für 2014 geplante Erreichen der 30-Millionen-Euro-Schwelle beim Umsatz. Die Umsetzung des 11-Punkte-Plans erforderte im vierten Quartal 2014 wie erwartet zusätzliche Aufwendungen. Nach dem Gewinn des größten Auftrags in der Firmengeschichte über 10 Mio. Euro Ende 2014 fielen zudem bereits erhebliche Aufwendungen zur Vorbereitung der Fertigung an. In der Folge erreichte das EBITDA nach vorläufigen Berechnungen im Jahr 2014 eine Höhe von -1,4 Mio. Euro; es lag damit aber deutlich über dem Vorjahresniveau von -3,5 Mio. Euro. Auch das Konzernergebnis verbesserte sich nach vorläufigen Berechnungen auf -3,2 Mio. Euro nach -6,2 Mio. Euro im Vorjahr. Nähere Informationen erhalten Sie über die heute parallel veröffentlichte Corporate News-Meldung. --------------------------------------------------------------------------- Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Über Alphaform Die 1996 gegründete Alphaform AG mit Sitz in Feldkirchen bei München erneuert als führender europäischer Anwender die industrielle Entwicklung und Fertigung mit innovativen 3D Druck- und Rapidtechnologien. Als Dienstleister begleitet Alphaform ihre Kunden von der Produktentwicklung bis hin zur Produktfertigung; sie unterstützt ihre Kunden bei der Einführung und Nutzung von Innovationen und liefert Know How, Ingenieurwissen, Prototypen, Einzelteile, Kleinserien, Serien und Projektmanagement. Alphaform bedient heute unter anderem die Premiumhersteller der Automobil Industrie, den Maschinen- Anlagen- und Nutzfahrzeugbau, die Aerospace Industrie, den Werkzeugbau und die Medizintechnik. Komplexe Baugruppen, Leichtbau und orthopädische Implantate und Instrumente gehören zu den besonderen Expertisen. Tochterunternehmen gibt es in Deutschland, Finnland, Schweden und Großbritannien. Die Alphaform-Aktie ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) unter dem Kürzel ATF (WKN 548 795) notiert und im Prime Standard-Segment angesiedelt. Kontakt: Dr. Hanns-Dieter Aberle, CEO Thomas Kresser, CFO ALPHAFORM AG ALPHAFORM AG Kapellenstraße 10 Kapellenstraße 10 85622 Feldkirchen 85622 Feldkirchen Tel.: +49 89 905002 35 Tel.: +49 89 905002 35 Fax: +49 89 905002 1035 Fax: +49 89 905002 1035 e-mail: [email protected] e-mail:[email protected] Internet: www.alphaform.de Internet: www.alphaform.de Disclaimer Diese Pressemitteilung/Ad-hoc-Mitteilung ist keine Angebotsunterlage und auch kein Angebot zum Verkauf oder zur Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien der Alphaform AG ('Gesellschaft') sondern dient ausschließlich zu Informationszwecken. Diese Pressemitteilung/Ad-hoc-Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen, einschließlich Aussagen im Zusammenhang mit den voraussichtlich zu erzielenden Gewinnen aus den hier beschriebenen Angeboten. Diese Pressemitteilung/Ad-hoc-Mitteilung enthält eine Reihe von zukunftsgerichteten Aussagen insbesondere über zukünftige Ereignisse, zukünftige Wertentwicklung, Pläne, Strategien, Erwartungen, Ausblicke, Wettbewerbsumfeld, Regulierung sowie Angebot und Nachfrage. Die Gesellschaft hat diese zukunftsgerichteten Aussagen auf ihre Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Wertentwicklung gestützt. Die aktuelle Finanzlage der in dieser Pressemitteilung/Ad-hoc-Mitteilung beschriebenen Unternehmen kann aufgrund der Ungewissheit, die Schätzungen, Vorhersagen und Prognosen innewohnt, erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen getroffenen Voraussagen abweichen, und die Wertentwicklung kann besser oder schlechter sein als erwartet. In Anbetracht dieser Ungewissheiten sollten die Leser sich nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Die in zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Schätzungen und Hypothesen werden dem Zeitpunkt ihrer Erstellung entsprechend dargestellt. Die Änderung der in dieser Pressemitteilung/Ad-hoc-Mitteilung enthaltenen Informationen bleibt dabei vorbehalten und die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen und die damit verbundenen Schätzungen und Annahmen zu aktualisieren, sofern die geltenden Gesetze und Vorschriften dies nicht verlangen. 26.02.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Alphaform AG Kapellenstraße 10 85622 Feldkirchen Deutschland Telefon: +49 (0)89 905002 - 0 Fax: +49 (0)89 905002 - 90 E-Mail: [email protected] Internet: www.alphaform.de ISIN: DE0005487953 WKN: 548795 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer:

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Alphaform AG  ISIN: DE0005487953 können Sie bei EQS abrufen


Kunststoffe , 548795