29.02.2024 edding Aktiengesellschaft  DE0005647937

EQS-News: Konzern-Umsatz 2023 knapp unterhalb, Konzern-EBIT innerhalb der zuletzt bekannt gegebenen Prognosekorridore


 

EQS-News: edding Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Dividende
Konzern-Umsatz 2023 knapp unterhalb, Konzern-EBIT innerhalb der zuletzt bekannt gegebenen Prognosekorridore

29.02.2024 / 09:47 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Konzern-Umsatz 2023 knapp unterhalb, Konzern-EBIT innerhalb der zuletzt bekannt gegebenen Prognosekorridore

Prognose 2024: Wieder positives Konzern-EBIT erwartet

Hauptversammlung 2024: Dividende trotz Jahresverlust geplant

Im Geschäftsjahr 2023 wurde nach vorläufigen Zahlen ein Konzernumsatz von 160,8 Mio. EUR (Vorjahr 159,2 Mio. EUR) erzielt. Dieser liegt marginal unterhalb des zuletzt bekannt gegebenen Korridors von 161,0 bis 176,0 Mio. EUR; der Anstieg gegenüber Vorjahr ist im Wesentlichen auf die Geschäftseinheit Office & Industry Supplies (OFIS) zurückzuführen, während die Business Units Creative & Home (CREHO) und Collaboration @ Work (COWO) mit der Hauptmarke „Legamaster“ leicht rückläufige Umsätze verzeichneten.

Das Konzern-EBIT (operatives Konzernergebnis nach IFRS) ist erstmals in der Geschichte der edding Gruppe negativ und beträgt – vorbehaltlich des abschließenden Ergebnisses der Konzernabschlussprüfung – -2,4 Mio. EUR (Vorjahr: 4,0 Mio. EUR). Dieses negative EBIT ist auf den Verkauf der edding Argentina S.A. und den damit verbundenen negativen Entkonsolidierungseffekten zurückzuführen. Ohne diesen – ganz überwiegend technischen – Effekt wäre das Konzern-EBIT mit 3,1 Mio. EUR positiv ausgefallen. Den hohen negativen Entkonsolidierungseffekt von nunmehr 5,6 Mio. EUR, der in einem gesonderten Posten der Konzern - Gewinn- und Verlustrechnung ausgewiesen wird, hatten wir per Ad-hoc-Mitteilung vom 4. Juli 2023 bekannt gemacht. In diesem Zusammenhang hatten wir unseren Prognosekorridor für das Konzern-EBIT auf -4,0 bis -1,0 Mio. EUR abgesenkt.

Das Ergebnis liegt somit genau in der Mitte des Prognosekorridors.

Der Jahresfehlbetrag im Einzelabschluss der edding AG nach deutschem Handelsrecht beträgt -3,4 Mio. EUR (Vorjahr 1,0 Mio. EUR) und liegt in der Mitte der letzten Prognose von -4,5 bis -2,5 Mio. EUR. Das negative Ergebnis resultiert aus der Bewertung von Anteilen verbundener Unternehmen sowie Forderungen im Konzernverbund, die wir per Ad-hoc-Mitteilung vom 19. Dezember 2023 bekannt gemacht hatten.

Der Vorstand wird der Hauptversammlung eine ergebnisbedingt reduzierte Dividende in Höhe von 0,51 EUR je Vorzugsstückaktie und 0,50 EUR je Stammstückaktie vorschlagen.

Für das Geschäftsjahr 2024 planen wir wiederum mit positiven Ergebnissen sowie einem moderaten Anstieg der Umsatzerlöse auf 161,0 bis 176,0 Mio. EUR. Das Konzern-EBIT erwarten wir zwischen 3,0 und 6,0 Mio. EUR und der Jahresüberschuss im Einzelabschluss der edding AG dürfte sich zwischen 0,0 und 2,0 Mio. EUR bewegen.

Über die edding Gruppe: Das 1960 in Hamburg gegründete Unternehmen hat im Jahr 2023 einen Konzernumsatz in Höhe von 160,8 Mio. EUR mit im Jahresdurchschnitt 726 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftet. Mit den Marken edding, Legamaster und Playroom bietet das Unternehmen langlebige und hochwertige Produkte und Lösungen für den privaten und gewerblichen Bedarf. Das Portfolio umfasst Marker und Schreibgeräte, Produkte der visuellen Kommunikation, wie Flipcharts, Whiteboards und e-Screens, innovative digitale Anwendungen sowie Tätowiertinte. Zu den grundlegenden Werten des Unternehmens zählt die Verantwortung gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft. Im Zuge der aktuellen strategischen Transformation rückt nachhaltiges Handeln für die edding Gruppe noch stärker in den Mittelpunkt: Als profit-for Unternehmen sieht die edding Gruppe wirtschaftlichen Erfolg nicht mehr als das Hauptziel, sondern als eine Ressource, um seinen Beitrag zur Bewältigung der großen gesellschaftlichen Hausforderungen leisten zu können.

Erläuterung EBIT als alternative Leistungskennzahl: EBIT ist die Abkürzung für „Earnings Before Interest and Taxes“. Gesamtleistung abzüglich Materialaufwand, Personalaufwand und Abschreibungen (inklusive auf Nutzungsrechte im Sinne des IFRS 16), zuzüglich sonstiger betrieblicher Erträge und abzüglich sonstiger betrieblicher Aufwendungen. Das EBIT ist die wichtigste Kennziffer zur Ergebnissteuerung im edding Konzern. Es erfolgt keine Bereinigung um etwaige außergewöhnliche Aufwendungen oder Erträge.

Ahrensburg, 29. Februar 2024

edding Aktiengesellschaft

Der Vorstand
____________________________

Kontakt:
edding AG, Sönke Gooß (Finanzvorstand)
Bookkoppel 7, 22926 Ahrensburg
Tel. 04102/808-200, Fax 04102/808-204
E-Mail: [email protected]
 



29.02.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: edding Aktiengesellschaft
Bookkoppel 7
22926 Ahrensburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)4102 8080
Fax: +49 (0)4102 808 204
E-Mail: [email protected]
Internet: www.edding.de
ISIN: DE0005647937, DE0005647903
WKN: 564793, 564790
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Frankfurt
EQS News ID: 1848457

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1848457  29.02.2024 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1848457&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 148,44 140,99 141,79 125,75 148,60 159,22 160,79
EBITDA1,2 14,30 15,76 14,57 12,83 15,18 9,66 4,58
EBITDA-Marge3 9,63 11,18 10,28 10,20 10,22 6,07
EBIT1,4 12,05 13,13 9,71 8,12 6,89 4,03 -2,45
EBIT-Marge5 8,12 9,31 6,85 6,46 4,64 2,53 -1,52
Jahresüberschuss1 7,64 6,77 5,98 5,29 1,83 0,52 -4,71
Netto-Marge6 5,15 4,80 4,22 4,21 1,23 0,33 -2,93
Cashflow1,7 14,03 9,49 3,91 4,36 2,24 7,10 11,22
Ergebnis je Aktie8 7,36 8,52 6,12 5,44 2,04 1,04 -3,86
Dividende8 2,15 2,45 1,23 1,84 1,84 1,02 2,15
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Baker Tilly

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Edding VZ
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
564793 36,600 Halten 39,28
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
11,09 17,55 0,63 8,26
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,60 3,50 0,24 8,04
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
1,02 0,51 1,39 05.06.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
14.08.2024 12.04.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-4,99% -17,48% -18,67% -8,50%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu edding Aktiengesellschaft  ISIN: DE0005647937 können Sie bei EQS abrufen


Konsumgüter , 564793 , EDD3 , FWB:EDD3