29.02.2024 SÜSS MicroTec SE  DE000A1K0235

EQS-News: SÜSS MicroTec hat im Geschäftsjahr 2023 auf Basis vorläufiger, ungeprüfter Zahlen alle Prognosewerte erreicht


 

EQS-News: SÜSS MicroTec SE / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
SÜSS MicroTec hat im Geschäftsjahr 2023 auf Basis vorläufiger, ungeprüfter Zahlen alle Prognosewerte erreicht

29.02.2024 / 07:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Garching, 29. Februar 2024 – Die SÜSS MicroTec SE, ein führender Hersteller von Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie, meldet vorläufige und ungeprüfte Finanzzahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2023.

Beim Auftragseingang hat SÜSS MicroTec im Geschäftsjahr 2023 einen neuen Rekordwert erreicht. Auf Basis fortgeführter Aktivitäten, das heißt ohne den Geschäftsbereich MicroOptics, betrug der Auftragseingang 420,5 Mio. € (Vorjahr: 411,0 Mio. €). „Im vierten Quartal haben wir mit Aufträgen im Wert von 139,3 Mio. € das beste Auftragsquartal der Unternehmenshistorie erreicht“, so Burkhardt Frick, CEO der SÜSS MicroTec SE. Zur starken Auftragsentwicklung in der zweiten Jahreshälfte haben insbesondere Bestellungen im Gesamtwert von rund 130 Mio. € für temporäre Bonder beigetragen, die dem Kapazitätsaufbau für Mikrochips in KI-Anwendungen dienen. Der Auftragsbestand der fortgeführten Aktivitäten zum 31. Dezember 2023 betrug 452,5 Mio.€ und erreichte ebenfalls ein neues Rekordniveau (31. Dezember 2022: 335,4 Mio. €).

Die Umsatzerlöse der fortgeführten Aktivitäten stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 17,0 Prozent auf 304,3 Mio. € (Vorjahr: 260,0 Mio.€; letzte Prognose: 280 bis 320 Mio. €). Absolut betrachtet ragte das vierte Quartal mit einem Umsatz von 101,9 Mio. € heraus. Dazu hat auch die seit Mitte November entspannte und normalisierte Liefersituation von Anlagen nach China beigetragen. Zuvor hatten sich Auslieferungen an chinesische Kunden seit August aufgrund eines erhöhten Dokumentations- und Prüfungsaufwands und gleichzeitigen Bearbeitungsengpässen bei den deutschen Zoll- und Ausfuhrkontrollbehörden erheblich verzögert.

Die Bruttomarge der fortgeführten Aktivitäten erreichte mit einem Wert von 34,1 Prozent (Vorjahr: 38,7 Prozent) das untere Ende der zuletzt gültigen Prognosespanne von 34 bis 36 Prozent und war geprägt von einem unvorteilhaften Produktmix und Aufwendungen, um die Fertigungskapazitäten aufgrund der weiterhin sehr erfreulichen Auftragslage zu erhöhen. „Wir haben unsere Produktionskapazität in Taiwan für die Herstellung temporärer Bonder ausgebaut. Außerdem arbeiten wir weiterhin intensiv daran, Produktionspartner zu qualifizieren, die Module für unsere Anlagen herstellen“, so Dr. Thomas Rohe, Vorstand Operations bei SÜSS MicroTec.

Das EBIT der fortgeführten Aktivitäten betrug 27,8 Mio. € und lag aufgrund erhöhter Aufwendungen für Forschung und Entwicklung sowie Belastungen aufgrund von Transformationskosten um 3,7 Mio. € unter dem Vorjahreswert von 31,5 Mio. €. Die EBIT-Marge von 9,1 Prozent (Vorjahr: 12,1 Prozent) lag damit leicht über dem Mittelpunkt der zuletzt in Aussicht gestellten Prognosespanne von 7 bis 11 Prozent. Das Schlussquartal war mit einer EBIT-Marge von 14,6 Prozent das ertragsstärkste Quartal des abgelaufenen Jahres.

Der Konzernjahresüberschuss des Geschäftsjahres 2023 betrug 4,7 Mio. € (Vorjahr 24,5 Mio. €). Der Rückgang hing insbesondere mit dem Ergebnis aus nicht fortgeführten Aktivitäten in Höhe von -12,6 Mio. € zusammen. Dieses enthielt ein negatives Ergebnis des Geschäftsbereichs MicroOptics und Aufwendungen in Höhe von 4,4 Mio. €, die im Zusammenhang mit dem im Januar 2024 abgeschlossenen Verkauf der Tochtergesellschaft SUSS MicroOptics S.A. standen und bereits im abgelaufenen Geschäftsjahr zu erfassen waren. „Durch die Veräußerung sind uns im Januar liquide Mittel in Höhe von 75 Mio. € zugeflossen. Damit verbessern wir unsere finanzielle Situation erheblich, um das weitere, geplante Wachstum im Kerngeschäft zu unterstützen“, so Dr. Cornelia Ballwießer, CFO der SÜSS MicroTec SE. Vorbehaltlich nachträglicher Kaufpreisanpassungen erwartet das Unternehmen im Geschäftsjahr 2024 einen Sonderertrag aus der Transaktion in einer Größenordnung von 58 Mio. €.

Den Geschäftsbericht mit den vollständigen und geprüften Finanzzahlen des Geschäftsjahres 2023 wird SÜSS MicroTec wie geplant am 27. März 2024 veröffentlichen.


Pressekontakt:
Sven Köpsel
Vice President Investor Relations, Corporate Communications und Corporate Marketing
E-Mail: [email protected]
Tel.: +49 89 32007151

 

Über SÜSS MicroTec
SÜSS MicroTec ist ein führender Hersteller von Anlagen- und Prozesslösungen für die Mikrostrukturierung in der Halbleiterindustrie und verwandten Märkten. In enger Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten und Industriepartnern treibt SÜSS MicroTec die Entwicklung von Technologien der nächsten Generation wie 3D-Integration und Nanoimprint-Lithographie sowie Schlüsselprozesse für die MEMS- und LED-Produktion voran. Mit einer globalen Infrastruktur für Anwendungen und Service unterstützt SÜSS MicroTec mehr als 8.000 weltweit installierte Systeme. Der Hauptsitz von SÜSS MicroTec ist in Garching bei München. Die Aktien der SÜSS MicroTec SE werden im Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN DE000A10K0235). Weitere Informationen finden Sie unter www.suss.com.

Legal Disclaimer
Einige der in dieser Mitteilung gemachten Aussagen haben den Charakter von Prognosen bzw. können als solche interpretiert werden. Alle Angaben und Bewertungen erfolgen auf der Basis äußerst gewissenhafter Recherchen. Die Veröffentlichung erfolgt jedoch ohne Gewähr. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen. Die obigen Ausführungen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Alle Rechte vorbehalten.



29.02.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SÜSS MicroTec SE
Schleissheimer Strasse 90
85748 Garching
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 32007-161
Fax: +49 (0)89 4444 33420
E-Mail: [email protected]
Internet: www.suss.com
ISIN: DE000A1K0235
WKN: A1K023
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1847715

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1847715  29.02.2024 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1847715&application_name=news&site_id=boersengefluester_html


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 166,52 203,93 213,80 252,11 263,44 299,14 304,26
EBITDA1,2 17,98 15,72 -5,19 28,20 29,60 41,90 34,65
EBITDA-Marge3 10,80 7,71 -2,43 11,19 11,24 14,01
EBIT1,4 13,90 10,87 -13,76 20,44 22,55 32,81 27,79
EBIT-Marge5 8,35 5,33 -6,44 8,11 8,56 10,97 9,13
Jahresüberschuss1 6,71 4,78 -16,26 12,36 16,02 24,52 4,70
Netto-Marge6 4,03 2,34 -7,61 4,90 6,08 8,20 1,55
Cashflow1,7 9,38 1,92 -30,80 55,16 24,33 23,94 3,79
Ergebnis je Aktie8 0,35 0,25 -0,85 0,65 0,84 1,28 0,25
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,16 0,20 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Baker Tilly

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Süss MicroTec
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A1K023 40,350 Kaufen 771,31
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
26,03 26,34 0,97 61,70
KBV KCV KUV EV/EBITDA
4,46 203,67 2,54 21,43
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,20 0,20 0,50 11.06.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
08.05.2024 07.08.2024 07.11.2024 27.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
11,64% 49,70% 45,67% 63,36%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu SÜSS MicroTec SE  ISIN: DE000A1K0235 können Sie bei EQS abrufen


Halbleiter , A1K023 , SMHN , XETR:SMHN