04.03.2024 Cherry SE  DE000A3CRRN9

Original-Research: Cherry SE (von Montega AG): Halten


 

Original-Research: Cherry SE - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Cherry SE

Unternehmen: Cherry SE
ISIN: DE000A3CRRN9

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Halten
seit: 04.03.2024
Kursziel: 2,10 EUR
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Miguel Lago Mascato

Guidance für 2024 impliziert Belebung des Geschäftes

Cherry hat nach der Veröffentlichung vorläufiger Geschäftszahlen für das Jahr 2023 (vgl. Comment vom 06.02.) am Dienstag per Ad-Hoc die Guidance für das Jahr 2024 kommuniziert. Diese signalisiert umsatzseitig eine deutliche Belebung des Geschäfts (Umsatz: +11,1 bis 19,0% yoy; MONe: +7,0% yoy), die ab H2 einsetzen soll. Der Vorstand erwartet in diesem Zusammengang eine ber. EBITDA-Marge von 7,0 bis 8,0%.

Jahresauftakt wird verhalten erwartet: In Q1/24 soll der Umsatz laut Vorstand mit 29,0 Mio. EUR hingegen nur leicht über dem Vorjahresquartal (+1,0% yoy) liegen, was einer abnehmenden Wachstumsdynamik im Quartalsvergleich entspräche (Q4 2023: 37,4 Mio. EUR; +8,4% yoy). Das ber. EBITDA soll den Break-Even schaffen (Q1 2023: -4,6%). Ausgehend vom Midpoint impliziert dies für die Folgequartale eine Run-Rate von 36 Mio. EUR. Vor allem in H2 erwartet das Management deutliche Wachstumsimpulse.

Top Line-Steigerung bei Components durch Markterholung ab H2/24: So soll sich in H2/24 ein deutliches Marktwachstum im Gaming Notebook-Umfeld im Zusammenhang mit verschiedenen Produkt-Launches einstellen, was zu einer Umsatzdynamik im Segment Components führen dürfte. Außerdem rechnet der Vorstand aufgrund der zukünftig niedrigeren Kostenstruktur dank der MX2-Produktionsverlagerung und dem resultierenden wettbewerbsfähigen Preisniveau mit spürbaren Top Line-Effekten.

Peripherals-Produktbereiche mit weiterem Wachstum: Der Markt für Gaming & Office-Peripherals soll sich laut Vorstand in der zweiten Jahreshälfte ebenfalls dynamisch entwickeln. Neben dem strukturellen Wachstum im Tastaturmarkt (CAGR 23-28: 6,0% p.a.; Quelle: Technavio) erwartet das Management auch durch die weitere Optimierung der Vertriebsstrukturen positive Effekte. Die wesentlichen Maßnahmen umfassen hier engere Beziehungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette und v.a. den weiteren Ausbau des Vertriebsnetzes in Nordamerika.

E-Rezept-Einführung soll Nachfrage im Digital Health-Segment beleben: Mit dem Jahreswechsel ist das e-Rezept deutschlandweit eingeführt worden, wodurch das Unternehmen eine Nachverdichtung der hierfür notwendigen Terminals bei Arztpraxen und Apotheken erwartet. Dieser Effekt soll durch die Anbindung an die Telematikinfrastruktur neuer Berufsgruppen (z.B. Pflege, Hebammen, Physiotherapeuten) verstärkt werden. Für die Hygiene-Peripheriegeräte steht der Ausbau der Partner- & Vertriebsstruktur in Europa im Vordergrund, wenngleich hier dank des ersten vollen Vertriebsjahrs in Nordamerika laut Vorstand deutliches Wachstum verzeichnet werden dürfte.

Insgesamt schwächere Profitabilitätsentwicklung als erwartet: Neben einer deutlichen Steigerung der Top Line, soll auch die umfassende Restrukturierung des Components-Segments zur Margenverbesserung beitragen. Die teilweise Produktionsverlagerung sowie der resultierende Abbau von rund 100 eigenen Mitarbeitern sollen jährliche Einsparungen i.H.v. 10-15 Mio. EUR ermöglichen. Für 2024 erwartet das Management eine Margensteigerung, die über den bisherigen Markterwartungen von 6,7% liegt. Wir hatten einen stärkeren Margensprung abgebildet und erwarten nun eine adj. EBITDA-Marge von 7,0%. Umsatzseitig erhöhen wir aufgrund der positiven Einschätzung des Vorstands bzgl. der Erholung der Endmärkte und der zahlreichen eingeleiteten internen Maßnahmen unsere Top Line-Erwartung für 2024ff.

Fazit: Nach dem 'Übergangsjahr' folgt das 'Revitalisierungsjahr'. Wir raten angesichts des H2-lastigen Ausblicks für das GJ weiterhin zum Halten mit einem reduzierten Kursziel von 2,10 EUR (zuvor: 2,20 EUR).

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/29053.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: [email protected]
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 95,88 100,09 114,72 130,20 168,53 132,51 126,00
EBITDA1,2 10,60 20,95 27,75 35,27 42,57 12,22 2,50
EBITDA-Marge3 11,06 20,93 24,19 27,09 25,26 9,22
EBIT1,4 4,61 13,72 18,37 24,98 27,62 -36,49 -15,00
EBIT-Marge5 4,81 13,71 16,01 19,19 16,39 -27,54 -11,91
Jahresüberschuss1 3,00 9,29 12,52 17,54 9,29 -35,73 17,00
Netto-Marge6 3,13 9,28 10,91 13,47 5,51 -26,96 13,49
Cashflow1,7 8,29 15,71 21,35 22,78 7,82 5,77 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,12 0,38 0,52 0,72 0,38 -1,49 -0,70
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2022 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Ernst & Young

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Cherry
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A3CRRN 1,992 Halten 48,41
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
13,28 22,13 0,60 34,95
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,20 8,40 0,38 19,83
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 14.06.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
25.04.2024 14.08.2024 14.11.2024 25.04.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
4,08% -40,05% -37,46% -57,44%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Cherry SE  ISIN: DE000A3CRRN9 können Sie bei EQS abrufen


Elektrotechnik , A3CRRN , C3RY , XETR:C3RY