18.03.2024 Deutsche Rohstoff AG  DE000A0XYG76

Original-Research: Deutsche Rohstoff AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy


 

Original-Research: Deutsche Rohstoff AG - from First Berlin Equity Research GmbH

Classification of First Berlin Equity Research GmbH to Deutsche Rohstoff AG

Company Name: Deutsche Rohstoff AG
ISIN: DE000A0XYG76

Reason for the research: Preliminary 2023 results Recommendation: Buy
from: 18.03.2024
Target price: €46.00
Target price on sight of: 12 months
Last rating change: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research has published a research update on Deutsche Rohstoff AG (ISIN: DE000A0XYG76). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY rating and decreased the price target from EUR 47.00 to EUR 46.00.

Abstract:
2023 sales of €196.5m and EBITDA of €158.2m both came in towards the top end of guidance. Meanwhile, 2023 production rose 32.4% to 12,700 barrels of oil equivalent per day and was above company guidance of 12,000-12,500 boepd. Q4/23 production of 15,300 boepd (the highest in DRAG's history) benefitted from significantly-above-type curve output at nine new wells in the Niobrara formation in Wyoming, which came on stream last autumn. Net CAPEX also set a new company record €145m in 2023, but thanks to the impact of high net profitability on equity, net gearing remained constant at 42%. Management is guiding towards investment spending of €108m for 2024, but it is possible that this figure will rise if the oil price remains near the current USD80. The mid-point of management EBITDA guidance of €130m-145m is ca. €21m below the 2023 number. However, we note that 2023 EBITDA benefitted from €17m in gains on the disposal of assets in Utah in December and also that DRAG's current results are an order of magnitude higher than the average EBITDA of €38m booked during 2019-21. Results from wells drilled by DRAG in Wyoming since the company acquired its first acreage in the state in 2020 have been very encouraging. Output from the 16 wells with six month+ production history DRAG and its JV partner, Occidental Petroleum (Oxy), have so far drilled into the Niobrara formation in Wyoming has averaged 15% above type curve six months after the start of production. DRAG/Oxy have sufficient acreage in Wyoming to drill over 200 wells. Over 90% of these potential wells are in the Niobrara formation. Since DRAG announced the acquisition of its first acreage in Wyoming in July 2020, the DRAG share has outperformed the S&P500 Energy Index by over 150%. DRAG's increasingly impressive track record in Wyoming suggests that this outperformance will continue. We maintain our Buy recommendation, but lower the price target from €47.0 to €46.0 to reflect the ca. 30% decline in the 2024 US natural gas futures strip since our last note of 9 November (gas accounted for ca. 10% of revenue at 9M/23 and ca. 10% of DRAG's gas production is hedged).

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Deutsche Rohstoff AG (ISIN: DE000A0XYG76) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 47,00 auf EUR 46,00.

Zusammenfassung:
Der Umsatz für 2023 in Höhe von €196,5 Mio. und das EBITDA in Höhe von €158,2 Mio. lagen beide am oberen Ende der Unternehmensguidance. Die Produktion für das Jahr 2023 stieg um 32,4% auf 12.700 Barrel Öläquivalent pro Tag (boepd) und lag damit über der Guidance des Unternehmens von 12.000-12.500 boepd. Die Q4/23-Produktion von 15.300 boepd (der höchste Wert in der Geschichte der DRAG) profitierte von einer deutlich über der Typkurve liegenden Produktion aus neun neuen Bohrungen in der Niobrara-Formation in Wyoming, die im vergangenen Herbst in Betrieb genommen wurden. Die Nettoinvestitionen (CAPEX) erreichten 2023 mit €145 Mio. ebenfalls einen neuen Unternehmensrekord, doch dank der hohen Nettorentabilität blieb der Verschuldungsgrad mit 42% konstant. Das Management geht für 2024 von Investitionsausgaben in Höhe von €108 Mio. aus, wobei dieser Wert steigen könnte, wenn der Ölpreis in der Nähe der aktuellen USD80-Marke bleibt. Der Mittelwert der EBITDA-Prognose des Managements von €130 bis €145 Mio. liegt ca. €21 Mio. unter dem Wert für 2023. Wir weisen jedoch darauf hin, dass das EBITDA 2023 von €17 Mio. an Gewinnen aus der Veräußerung von Vermögenswerten in Utah im Dezember profitierte, und dass die aktuellen Ergebnisse der DRAG erheblich über dem durchschnittlichen EBITDA von €38 Mio. liegen, das für 2019-21 verbucht wurde. Die Ergebnisse der Bohrungen, die die DRAG in Wyoming niedergebracht hat, seit das Unternehmen im Jahr 2020 seine ersten Flächen in diesem Bundesstaat erworben hat, sind sehr ermutigend. Die Fördermenge der 16 Bohrungen mit einer Produktionshistorie von mehr als sechs Monaten, die die DRAG und ihr Joint-Venture-Partner Occidental Petroleum (Oxy) bisher in der Niobrara-Formation in Wyoming niedergebracht haben, liegt sechs Monate nach Produktionsbeginn im Durchschnitt 15% über der Typkurve. DRAG/Oxy verfügen in Wyoming über ausreichende Flächen, um über 200 Bohrungen durchzuführen. Über 90 % dieser potenziellen Bohrungen befinden sich in der Niobrara-Formation. Seit die DRAG im Juli 2020 den Erwerb ihrer ersten Anbaufläche in Wyoming bekannt gab, hat die DRAG-Aktie den S&P500 Energy Index um über 150 % übertroffen. Die zunehmend beeindruckende Erfolgsbilanz der DRAG in Wyoming deutet darauf hin, dass sich diese Outperformance fortsetzen wird. Wir behalten unsere Kaufempfehlung bei, senken jedoch das Kursziel von €47,00 auf €46,00, um den Rückgang um ca. 30% der US-Erdgas-Futures 2024 seit unserer letzten Studie vom 9. November zu berücksichtigen (Gas machte ca. 10 % des Umsatzes in 9M/23 aus, und ca. 10 % der Gasproduktion der DRAG sind abgesichert).

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des Haftungsausschlusses siehe die vollständige Analyse.

You can download the research here:
http://www.more-ir.de/d/29185.pdf

Contact for questions
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: [email protected]

-------------------transmitted by EQS Group AG.-------------------

The issuer is solely responsible for the content of this research. The result of this research does not constitute investment advice or an invitation to conclude certain stock exchange transactions.



Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 53,75 109,05 41,20 38,68 73,32 165,44 196,66
EBITDA1,2 36,13 97,93 22,72 23,90 66,06 139,09 158,26
EBITDA-Marge3 67,22 89,80 55,15 61,79 90,10 84,07
EBIT1,4 6,13 32,70 5,63 -16,10 32,59 91,43 95,00
EBIT-Marge5 11,40 29,99 13,67 -41,62 44,45 55,27 48,31
Jahresüberschuss1 7,63 17,95 0,19 -16,10 26,36 66,19 67,48
Netto-Marge6 14,20 16,46 0,46 -41,62 35,95 40,01 34,31
Cashflow1,7 37,85 68,67 34,93 13,99 51,82 142,73 139,26
Ergebnis je Aktie8 1,51 3,54 0,04 -3,17 5,00 12,15 13,02
Dividende8 0,65 0,70 0,10 0,00 0,60 1,30 0,60
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Falk

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Deutsche Rohstoff
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0XYG7 40,400 Kaufen 202,12
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
4,12 4,84 0,85 9,01
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,18 1,45 1,03 1,78
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
1,30 1,75 4,33 18.06.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
13.05.2024 15.08.2023 02.11.2023 23.04.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
4,88% 20,58% 24,50% 47,45%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Deutsche Rohstoff AG  ISIN: DE000A0XYG76 können Sie bei EQS abrufen


Rohstoffe , A0XYG7 , DR0 , XETR:DR0