26.03.2024 CEWE Stiftung & Co. KGaA  DE0005403901

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von Montega AG): Kaufen


 

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu CEWE Stiftung & Co. KGaA

Unternehmen: CEWE Stiftung & Co. KGaA
ISIN: DE0005403901

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 26.03.2024
Kursziel: 148,00 EUR
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Nils Scharwächter, Tim Kruse (CFA)

Geschäftsjahr mit Rekordquartal erfolgreich abgeschlossen

Letzten Freitag haben wir an der BPK der CEWE in Frankfurt teilgenommen, im Rahmen derer auf das starke Geschäftsjahr 2023 eingegangen wurde. Der Ausblick auf das laufende Jahr wirkt u.E. konservativ und dürfte im Ergebnis erneut das Potenzial haben, übertroffen zu werden. Das Management stellte unter der Voraussetzung gleichbleibender Marktbedingungen zudem das obere Ende der Guidance in Aussicht.

Sämtliche Ergebniszielgrößen übertroffen - JÜ profitiert von Einmaleffekt: Zum Ende 2023 standen Konzernerlöse aus den fortgeführten Geschäftsbereichen (exkl. der erfolgreich veräußerten futalis) von 780,2 Mio. EUR zu Buche, womit ein EBIT von 83,9 Mio. EUR realisiert werden konnte (EBIT-Marge: 10,8%). Das Nettoergebnis lag hierbei mit 57,3 Mio. EUR über unseren sowie den Markterwartungen (jeweils rd. 55 Mio. EUR), was u.a. auf einen Einmaleffekt zurückzuführen ist. Konkret profitierte die CEWE-Gruppe von einem Verkauf der LeanIX aus dem Capnamic-Gründerfonds, an dem das Unternehmen beteiligt ist, an SAP (Finanzerträge: +4,4 Mio. EUR). Demgegenüber fiel die Steuerquote mit 32,2% um 1,7 PP höher aus als bisher von uns angenommen.

Cashflowstarkes Geschäftsjahr - Liquidität nimmt deutlich zu: Neben der positiven Ergebnisentwicklung stellte CEWE mit einem FCF von 82,8 Mio. EUR erneut die Cashflow-Stärke unter Beweis. Während wir uns mit 77,7 Mio. EUR bereits deutlich über dem Konsens positioniert hatten (61,2 Mio. EUR), konnten auch unsere Erwartungen übertroffen werden. Dabei profititerte der FCF insbesondere von positiven Working Capital-Effekten sowie einem mit -47,9 Mio. EUR deutlich verbesserten Investitions-CF gegenüber dem Vorjahr (-61,9 Mio. EUR). Auch nach der bei CEWE üblichen Adjustierung des FCF um Sonderfaktoren lag der normalisierte FCF i.H.v. 69,7 Mio. EUR signifikant über dem Vorjahr (+8,3 Mio. EUR). In der Zeitreihe zeigt sich eine normalisierte FCF Yield, die sich an der 10%-Marke orientiert. Zum 31.12. nahm der Cash-Bestand um 44,3 Mio. EUR auf 117,4 Mio. EUR zu.

[Tabelle]

Ausblick wirkt u.E. konservativ - keine Anzeichen für einen Margenrückgang: Für 2024 stellt die Gruppe Umsätze zwischen 770-820 Mio. EUR sowie ein EBIT von 77-87 Mio. EUR in Aussicht, was in beiden Fällen eine Seitwärtsbewegung bzw. sogar eine leicht rückläufige Entwicklung nicht ausschließt. Beim Nettoergebnis geht der Vorstand aufgrund des positiven Sondereffekts im vergangenen Jahr nur im Best Case von einer leichten Zunahme aus, was die avisierte yoy-Veränderung von -10% bis +1% unterstreicht. Wenngleich durch Tarifverhandlungen und weitere Materialpreiserhöhungen von einer Kostensteigerung ausgegangen wird, ist u.E. insbesondere die Ergebnis-Guidance zu defensiv, da wir derzeit keine Anzeichen für einen etwaigen Margenrückgang sehen. Entsprechend positionieren wir uns hinsichtlich EBIT und Nettoergebnis jeweils leicht über der Prognose.

Fazit: Zwar nimmt der Ausblick auf 2024 u.E. eine äußerst konservative Perspektive ein, dennoch gehen wir nach wie vor von einem weiteren Erfolgsjahr mit Ergebnisverbesserungen bei mindestens konstanten Margenprofilen aus. Nach Fortschreibung des DCF-Modells bekräftigen wir unsere Kaufempfehlung bei einem Kursziel von 148,00 EUR.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/29253.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: [email protected]
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 599,39 653,29 714,89 727,26 692,76 740,99 780,20
EBITDA1,2 89,29 93,94 114,61 135,07 124,61 129,21 137,74
EBITDA-Marge3 14,90 14,38 16,03 18,57 17,99 17,44
EBIT1,4 49,22 53,72 57,84 79,69 72,19 75,62 83,91
EBIT-Marge5 8,21 8,22 8,09 10,96 10,42 10,21 10,76
Jahresüberschuss1 33,57 36,30 31,82 51,94 48,90 51,07 57,31
Netto-Marge6 5,60 5,56 4,45 7,14 7,06 6,89 7,35
Cashflow1,7 72,39 78,73 102,11 142,29 65,61 93,36 130,77
Ergebnis je Aktie8 4,54 5,01 4,36 7,15 6,72 7,19 8,10
Dividende8 1,85 1,95 2,00 2,30 2,35 2,45 1,80
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2023 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: BDO

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
CEWE
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
540390 99,000 Halten 736,76
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
13,03 16,35 0,82 17,16
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,99 5,63 0,94 4,74
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
2,45 2,60 2,63 05.06.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
15.05.2024 15.08.2024 14.11.2024 22.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-3,26% 3,33% -2,17% 3,77%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu CEWE Stiftung & Co. KGaA  ISIN: DE0005403901 können Sie bei EQS abrufen


Konsumgüter , 540390 , CWC , XETR:CWC