23.03.2015 Marenave Schiffahrts AG  DE000A0H1GY2

DGAP-Adhoc: Marenave Schiffahrts AG: Impairment- und Steueraufwand belasten Konzernergebnis 2014


 
Marenave Schiffahrts AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung 23.03.2015 15:43 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Als Folge der laufenden Aufstellung des Konzernabschlusses der Marenave Schiffahrts AG zum 31. Dezember 2014 geht das Unternehmen aufgrund von nicht prognostizierten Sondereffekten von einem Konzernverlust nach IFRS in Höhe von EUR 33,7 Millionen aus, welches das Konzern-Eigenkapital nach IFRS voraussichtlich auf EUR 3,9 Millionen verringert; das Eigenkapital im handelsrechtlichen Einzelabschluss der Marenave Schiffahrts AG wird voraussichtlich EUR 17,8 Millionen betragen. Ursächlich für dieses Ergebnis sind insbesondere nicht liquiditätswirksame Wertminderungen (Impairments) auf einzelne der im Anlagevermögen ausgewiesenen Schiffe der Flotte mit entsprechenden Folgewirkungen auf die Bewertung von Anteilen an und Forderungen gegen verbundene Unternehmen im handelsrechtlichen Einzelabschluss der Marenave Schiffahrts AG. Bereits im Zwischenabschluss zum 30. September 2014 wurde aufgrund der nachhaltigen Eintrübung des Teilmarktes der Massengutfrachter, in dem der Konzern mit vier seiner 13 Schiffe operiert, eine außerplanmäßige Wertberichtigung in Höhe von EUR 27,4 Millionen vorgenommen. Im Wesentlichen aufgrund der weiteren negativen Entwicklung dieses Marktes über den 30. September 2014 und auch über den 31. Dezember 2014 hinaus musste die betreffende Wertberichtigung im Konzernabschluss zum 31. Dezember 2014 um EUR 5,4 Millionen auf nun insgesamt EUR 32,8 Millionen aufgestockt werden. Einen zusätzlichen negativen Effekt in Höhe von EUR 2,3 Millionen haben zudem die jetzt vorliegenden Feststellungen der steuerlichen Betriebsprüfung für die Jahre 2006-2008. Diese Feststellungen entfalten Folgewirkungen für die Jahre ab 2009 und führen zu einem erhöhten laufenden Steueraufwand für das Jahr 2014 sowie zu einer Rückstellung für die Jahre 2009-2013. Die Feststellung bzw. Billigung des Jahres- bzw. Konzernabschlusses für das Jahr 2014 durch den Aufsichtsrat ist für den 24. April 2015 vorgesehen. Die Veröffentlichung des vollständigen Geschäftsberichtes 2014 soll am 30. April 2015 erfolgen. Hamburg, den 23. März 2015 Der Vorstand 23.03.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Marenave Schiffahrts AG Caffamacherreihe 7 20355 Hamburg Deutschland Telefon: 040 / 28 41 93 0 Fax: 040 / 28 41 93 297 E-Mail: [email protected] Internet: www.marenave.com ISIN: DE000A0H1GY2 WKN: A0H1GY Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Berlin, München; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 0,00 0,00 0,00 0,00 0,15 0,17 0,00
EBITDA1,2 0,00 0,00 0,00 0,00 0,10 0,13 0,00
EBITDA-Marge3 0,00 0,00 0,00 0,00 66,67 76,47 0,00
EBIT1,4 0,00 0,00 0,00 0,00 0,01 0,08 0,00
EBIT-Marge5 0,00 0,00 0,00 0,00 6,67 47,06 0,00
Jahresüberschuss1 0,00 0,00 0,00 0,00 -0,08 0,03 0,00
Netto-Marge6 0,00 0,00 0,00 0,00 -53,33 17,65 0,00
Cashflow1,7 0,00 0,00 0,00 0,00 -0,17 -0,26 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,00 0,00 0,00 0,00 -0,05 0,02 0,01
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: RSM

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Marna Beteiligungen
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0H1GY 2,300 3,45
KGV 2024e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
46,00 14,87 3,09 115,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
3,67 - 20,18 19,33
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '22e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 28.06.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
02.08.2022 21.04.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-8,98% -10,12% -6,50% -2,59%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Marenave Schiffahrts AG  ISIN: DE000A0H1GY2 können Sie bei EQS abrufen


Solar/Wind , A0H1GY , M5S