30.10.2015 Tonkens Agrar AG  DE000A1EMHE0

DGAP-News: Tonkens Agrar AG: Nach den weltweiten Verwerfungen im Agrarmarkt im Jahr 2014 bietet das laufende Geschäftsjahr 2015/2016 wieder Umsatz- und Ergebnispotenziale.


 
DGAP-News: Tonkens Agrar AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis Tonkens Agrar AG: Nach den weltweiten Verwerfungen im Agrarmarkt im Jahr 2014 bietet das laufende Geschäftsjahr 2015/2016 wieder Umsatz- und Ergebnispotenziale. 30.10.2015 / 11:35 --------------------------------------------------------------------- - Gemäß vorläufigen Zahlen weist die Tonkens Agrar AG im Geschäftsjahr 2014/2015 (01.07.2014-30.06.2015) bei Umsatzerlösen von 13,76 Mio. EUR (Vj. 15,92 Mio. EUR) einen Konzernjahresfehlbetrag in Höhe von 0,72 Mio. EUR (Vj. +0,53 Mio. EUR) aus. - Rekordernteerträge in 2014 konnten die äußerst niedrigen Erzeugerpreise bei fast allen Fruchtarten und Milch nicht vollständig kompensieren. - In 2015 führten widrige Witterungsbedingungen deutschlandweit zu beeinträchtigten Ernten - infolgedessen befinden sich insbesondere die Kartoffel- und Zwiebelpreise wieder auf einem deutlich erhöhten Niveau. - Für das Geschäftsjahr 2015/2016 wird eine Umsatzverbesserung und wieder ein positives Ergebnis erwartet. Sülzetal, 30. Oktober 2015 - Im Geschäftsjahr 2014/2015 hat die Tonkens Agrar AG auf Konzernebene Umsatzerlöse in Höhe von 13,76 Mio. EUR (Vj. 15,92 Mio. EUR) erwirtschaftet. Die teilweise auf Tiefständen gesunkenen Erzeugerpreise belasteten die Ertragslage erheblich. Sehr günstige Witterungsbedingungen hatten in der Erntesaison 2014 weltweit zu Rekordernten geführt. Spitzenerträge verzeichnete auch die Tonkens Agrar AG, jedoch ließen sich die großen Bestände aufgrund des Angebotsüberhangs kaum gewinnbringend vermarkten. Mit Blick auf die einzelnen Geschäftsfelder konnte nur im Segment Erneuerbare Energien infolge der im Sommer 2014 fertiggestellten zweiten Biogasanlage am Standort Osterfeld eine Umsatzsteigerung gegenüber Vorjahr erzielt werden. So nahmen die Umsatzerlöse hier von 1,35 Mio. EUR auf 1,79 Mio. EUR zu. Ursprünglich war Vorstand Gerrit Tonkens von einem höheren Umsatzbeitrag der zweiten Biogasanlage für das Geschäftsjahr 2014/2015 ausgegangen, jedoch verhinderten fehlende Vorbereitungen des Netzbetreibers die planmäßige rechtzeitige Stromeinspeisung in das Netz. Die Geschäftsfelder Milchproduktion, Ackerbau sowie Lagerhaltung und Vermarktung zeigten infolge der niedrigen Erzeugerpreise rückläufige Umsatzentwicklungen auf. Insgesamt entfielen rund 22 % (Vj. 22 %) der Umsatzerlöse auf die Milchproduktion, 39 % (Vj. 36 %) auf den Ackerbau, 28 % (Vj. 35 %) auf Lagerhaltung und Vermarktung sowie die restlichen 13 % (Vj. 8%) auf Erneuerbare Energien. Der Gesamtleistung in Höhe von 15,57 Mio. EUR (Vj. 18,09 Mio. EUR) standen in Summe auf 15,97 Mio. EUR (Vj. 16,15 Mio. EUR) gesunkene Kosten gegenüber. Hierbei verringerte sich der Materialaufwand auf 7,56 Mio. EUR (Vj. 8,33 Mio. EUR). Aufgrund der hohen Ernteerträge bei Kartoffeln und Zwiebeln im Jahr 2014 reduzierten sich die im Konzern bezogenen Fremdwaren zur Veredlung deutlich. Der Personalaufwand erhöhte sich auf 2,71 Mio. EUR (Vj. 2,58 Mio. EUR). Neben einer gestiegenen Mitarbeiterzahl lag dies auch an dem seit Jahresbeginn in der Landwirtschaft geltenden Mindestlohn, der insgesamt zu einem höheren Lohnniveau führte. Die Abschreibungen nahmen auf 1,89 Mio. EUR (Vj. 1,50 Mio. EUR) und die sonstigen betrieblichen Aufwendungen auf 3,81 Mio. EUR (Vj. 3,74 Mio. EUR) zu. Nach Beteiligungserträgen und des infolge der Investitionstätigkeit verringerten Zinsergebnisses belief sich das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit auf -1,17 Mio. EUR (Vj. 1,24 Mio. EUR). Nach Steuern ergab sich ein Jahresfehlbetrag von 0,72 Mio. EUR gegenüber einem Jahresüberschuss von 0,53 Mio. EUR im Vorjahr. Weitere Investitionen in das Anlagevermögen getätigt. Zum Bilanzstichtag 30. Juni 2015 stieg die Bilanzsumme um 6,5 % auf 37,69 Mio. EUR (Vj. 35,40 Mio. EUR). In Folge des Erwerbs weiterer Ackerflächen und Investitionen in die Modernisierung des Maschinenparks weitete sich das Anlagevermögen von 24,28 Mio. EUR auf 27,53 Mio. EUR aus. Im Geschäftsjahr 2014/2015 hat die Tonkens Agrar AG den Anteil ihrer Eigentumsflächen von knapp 333 Hektar um rund 17 % auf insgesamt 389 Hektar ausgeweitet. Das Umlaufvermögen ging von 9,01 Mio. EUR auf 7,74 Mio. EUR zurück. Die liquiden Mittel betrugen 2,39 Mio. EUR nach 2,54 Mio. EUR im Vorjahr. Auf der Passivseite betrug das Eigenkapital 11,44 Mio. EUR (Vj. 12,16 Mio. EUR), die Eigenkapitalquote verringerte sich somit auf 30,4 % (Vj. 34,4 %). Trotz der Zunahme der Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten von 15,21 Mio. EUR auf 20,13 Mio. EUR verfügt die Tonkens Agrar AG mit Blick auf das nach wie vor hohe Eigenkapital und den Bestand an liquiden Mitteln über eine solide Bilanz. Erntearbeiten fast abgeschlossen. Überdurchschnittliche Erträge bei Zwiebeln und gute Erträge bei Kartoffeln. Tonkens Agrar AG kann hier im laufenden Geschäftsjahr 2015/2016 von den deutlich gestiegenen Zwiebel- und Kartoffelpreisen profitieren. Innerhalb der letzten Wochen wurde der Großteil der verbliebenen Fruchtarten geerntet. Nachdem die Tonkens Agrar AG trotz der widrigen Witterungsbedingungen in 2015 (starke Trockenheit im Frühjahr und Sommer) bei Weizen und Raps Ernteerträge auf Höhe des Bundesdurchschnitts und bei Gerste sogar neue Rekordwerte erzielen konnte, wurden auch bei Mais, Kartoffeln, Zwiebeln und Zuckerrüben gute Ernten eingebracht. Beim Mais wurde das Vorjahresniveau erreicht. Sehr gute Hektarerträge erzielte die Tonkens Agrar AG mit 495 dt/ha (Vj. 446 dt/ha) bei Zwiebeln. Die Ernte der Zuckerrüben ist mit dem heutigen Tag abgeschlossen worden. Die Kartoffelernte wird voraussichtlich in der nächsten Woche beendet. Gegenüber dem Vorjahr lassen sich jetzt verdoppelte Kartoffel- und Zwiebelpreise feststellen, da bei beiden Fruchtarten deutschlandweit gegenüber Vorjahr, aufgrund verringerter Anbauflächen, deutlich geringere Ernten eingebracht wurden. Damit ergibt sich für die Tonkens Agrar AG in 2015/2016 ein spürbar verbessertes Absatzpotential. Abzuwarten bleibt noch die Entwicklung der Getreidepreise. Diese befinden sich noch immer auf einem niedrigen Niveau. Bei den Milchpreisen mehren sich die Anzeichen für einen Stopp des seit monatelang andauernden Preisverfalls. Ob es sich hierbei um eine nachhaltige Trendwende handelt, lässt sich derzeit noch nicht einschätzen. Insgesamt blickt Vorstand Gerrit Tonkens optimistisch auf das laufende Geschäftsjahr 2015/2016. Er rechnet mit einer verbesserten Ertrags- und Ergebnislage und mit der Erwirtschaftung eines Konzernjahresüberschusses. Über die Tonkens Agrar AG: Die Tonkens Agrar AG und ihre Tochtergesellschaften sind mit mehreren Betrieben im Bereich der landwirtschaftlichen Produktion tätig. Die Geschäftstätigkeit unterteilt sich dabei in die Bereiche Ackerbau / Milchproduktion / Lagerung, Vermarktung und Veredelung / Erneuerbare Energie. Die Tonkens Agrar AG ist in der Herstellung von Agrarprodukten ausschließlich in Deutschland tätig. Anstehende Termine: Anfang Dezember 2015 Veröffentlichung Jahresabschluss 2014/2015 Weitere Informationen: www.tonkens-agrar.de
Kontakt:                 Investor Relations:
Tonkens Agrar AG         UBJ. GmbH
Gerrit Tonkens, Vorstand Ingo Janssen
Welsleber Straße 1,      Kapstadtring 10, 22297 Hamburg            Telefon
39171 Sülzetal           +49 (0) 40 6378 5410
Telefon +49 (0) 39205 41 Telefax +49 (0) 40 6378 5423
74 - 10                  E-Mail [email protected]
Telefax +49 (0) 39205 41
74 - 20
E-Mail [email protected]
agrar.de


--------------------------------------------------------------------- 30.10.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Tonkens Agrar AG Welsleber Straße 1 39171 Sülzetal Deutschland Telefon: 039205 417410 Fax: 039205 417420 E-Mail: [email protected] Internet: www.tonkens-agrar.de ISIN: DE000A1EMHE0 WKN: A1EMHE Börsen: Freiverkehr in Hamburg, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 407259 30.10.2015


Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 15,35 14,47 16,88 14,55 14,07 0,00 0,00
EBITDA1,2 2,50 3,73 3,10 1,94 2,79 0,00 0,00
EBITDA-Marge3 16,29 25,78 18,36 13,33 19,83 0,00 0,00
EBIT1,4 0,41 1,62 0,98 -0,35 0,49 0,00 0,00
EBIT-Marge5 2,67 11,20 5,81 -2,41 3,48 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 -0,79 0,53 -0,22 -1,16 -0,63 0,00 0,00
Netto-Marge6 -5,15 3,66 -1,30 -7,97 -4,48 0,00 0,00
Cashflow1,7 3,00 2,08 3,35 2,31 1,66 0,00 0,00
Ergebnis je Aktie8 -0,48 0,32 -0,14 -0,70 -0,38 0,11 0,19
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2020 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de

Wirtschaftsprüfer: Schuette Revision

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Tonkens Agrar
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A1EMHE 7,250 - 12,03
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
30,21 34,77 0,87 -28,32
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,57 7,25 0,85 10,73
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 16.02.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
22.03.2022 24.11.2021
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
2,52% 18,60% 34,26% 33,03%
    
Weitere Ad-hoc und Unternehmensrelevante Mitteilungen zu Tonkens Agrar AG  ISIN: DE000A1EMHE0 können Sie bei DGAP abrufen


Agrar , A1EMHE , GTK , XETR:GTK